Nokia 8210
Super-Gerät von unkulantem Hersteller - Nokia 8210 Handy

Neuester Testbericht: ... oder auch jährlich wiederkehrende Geburtstage. SMS: Beim Schreiben von Kurznachrichten hilft der T-9 Modus des 8210s Zeit zu spa... mehr

Super-Gerät von unkulantem Hersteller
Nokia 8210

Kasc

Name des Mitglieds: Kasc

Produkt:

Nokia 8210

Datum: 23.09.03, geändert am 23.09.03 (90 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: klein und handlich, bewährtes Nokia-Gerät

Nachteile: viele Geräte mit Displayfehler, Hersteller unkulant

In das Nokia 8210 habe ich mich sofort verliebt: ein süßes, kleines, leichtes Gerät mit der bewährten Nokia-Menüführung und allen möglichen Features für Spaß beim mobilen Telefonieren. Es wiegt weniger als eine Tafel Schokolade (nur knapp 80 Gramm), hat Spracherkennung und eine Infrarotschnittstelle ? der handliche Begleiter für jede Gelegenheit. Einfach super! Und die erste Zeit hatte ich auch Spaß mit dem Gerät.

Aber leider funktionierte das 8210 nur ca. 4 Monate einwandfrei, dann trat der bei diesem Nokia-Modell häufige Displayfehler auf, der auch durch die Presse ging und Nokia in arge Bedrängnis brachte. Der Hersteller gab nach einiger Zeit und massivem Kundendruck auch zu, dass die Geräte (angeblich nur) einer bestimmen Herstellungsreihe fehlerhaft produziert wurden und tauschte diese auch kostenfrei um.
Leider betraf der Fehler auch die Geräte anderer Baureihen, was Nokia aber leider bis heute bestreitet. Mein Gerät gehört leider dazu und so sollte ich für die Reparatur des Displays zwischen 50 und 100 EUR im Nokia Shop auf den Tisch legen.

Wie viele andere 8210-Besitzer bin ich also auch auf einem defekten Gerät aufgrund unkulanter Haltung von Nokia sitzen geblieben.

Schade, denn das Display verabschiedet sich im Stundentakt und kann nur durch Auseinanderbauen und Wiederzusammensetzen der Geräts kurzfristig behoben werden.
Ein Gerät mit diesem Fehler ist also fast nutzlos, denn weder kann im Menü navigiert werden noch lassen sich SMS lesen oder schreiben oder Telefonbucheinträge wählen.

Meine Empfehlung an alle, die sich vielleicht ein solches Gerät gebraucht zulegen möchten: Zuerst gut testen, ob das Display ok ist oder sich vom Verkäufer bestätigen lassen, ggf. gegen Rücknahmeverpflichtung.

Allen, die ein funktionierendes Exemplar haben: Herzlichen Glückwunsch, gute Wahl!

Fazit: