Nokia 7110
Das allroundhandy von Nokia - Nokia 7110 Handy

Neuester Testbericht: ... je nach SIM Karte war damals bei 125-150 Nummern Schluss, aber nicht beim Nokia 7110, da gingen mal Locker 500 Namen mit je 5 Nummer... mehr

Das allroundhandy von Nokia
Nokia 7110

the+bulletdodger

Name des Mitglieds: the bulletdodger

Produkt:

Nokia 7110

Datum: 05.12.01, geändert am 05.12.01 (49 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: sehr großes display, gute akkuleistung, perfekter organizer

Nachteile: nicht leicht erhältlich

Das 7110 ist mein erstes Handy überhaupt und um es vorweg zu nehmen, es ist schlichtweg ideal für Ottonormaltelefonierer. Es war das erste Wap Handy überhaupt auf dem deutschen Markt und wird auch heut noch gern als Hosentaschen-Mercedes genutzt, zumal man es sehr selten sieht. Ich erstand es vor einem Jahr bei einer E-plus Aktion für 1.- DM. Damals wusste ich nicht dass es so ein Professionelles gerät sein würde. Hier nun die wichtigsten Eigenschaften:

Das 7110 sieht auf den ersten Blick sehr klapprig und empfindlich aus. Es mag wohl nicht sehr robust sein, doch im Alltag hatte ich nie Probleme. Allenfalls die Tastaturabdeckung - mit der man eingehende Anrufe annhemen bzw. Anrufe beenden kann- bricht leicht ab. Die externe Antenne mag vielleicht manchen stören, da die modernen Handys ohne auskommen, mich hats nie gestört. Sehr komfortabel ist das überdimensional grosse Display; SMS und Bildmitteilungen erscheinen klar und sehr kontrastreich. Die sogenannte Navi-Rolltaste erspart einem lästiges Knöpfedrücken beim telefonieren, Anrufe lassen sich damit von alleine tätigen, zudem navigiert man bequem durchs Menü.

Die Akkuleistung ist durchweg zufriedenstellend. Nach entsprechendem "Akkutraining" erreicht man durchaus Standbyzeiten von einer Woche, ohne Telefonieren natürlich, bei normalem Gebrauch hält der Akku gut 4 Tage am Stück durch. SMS lassen sich durch T9 komfortabel schreiben, bis zu 50 können gespeichert werden, entsprechende Vorlagen sind vorhanden. Sehr nützlich ist die Funktion SMS in eigens erstellte Ordner zu speichern. Logos und Klingeltöne können natürlich auch runtergeladen werden. Klingeltöne gibts standardmäßig 36 an der Zahl. Die Vibrationsfunktion ist zudem sehr nützlich und funktioniert in Kombination mit einem leisen Klingelton perfekt. Ist das 7110 auf lautlos gestellt ist das Handy komplett still. Auch eigene Profile zu jeder Situation lassen sich erstellen, was für mich unverzichtbar ist.

Zusätzliche Funkt
ionen sind Rechner, Spiele (Racket: sowas wie Tennis, Snake 2, Rotation: so ne art Puzzle und Opposite: Dame-ähnlich). Überaus nützlich ist der sehr komfortable Organizer. Für jeden Tag in der Woche lassen sich bis zu 10 Ereignisse bzw. Termine speichern an die man auf Wunsch 5, 10, 15, 30 oder 60 Minuten, oder zu einer bestimmten Uhrzeit erinnert wird. Die Erinnerung lässt sich wiederholen und zwar jährlich, wöchentlich, oder täglich für regelmässige Ereignisse. So lässt sich das Handy auch gut zum Wecker umfunktionieren. Allerdings sind die Termine nicht in der Wochenansicht zu sehen.

Das 7110 hat quasi WAP nach Deutschland gebracht, ich habe die Funktion selten genutzt wegen des hohen Preises und dem begrenzten Nutzen. Sollten sich die Preise ändern und das Angebot der verfügbaren Seiten ändern, wird das 7110 für das Online Hotelbuchen oder Blumenstraussbestellen jedenfalls gut geeignet sein wegen des großen Displays.

Fazit: rundherum kann ich das Handy durchaus empfehlen, für mich sind die hohe Akkuleistung, der komfortable Organizer und das unschlagbar grosse Display die wichtigsten Vorteile. Das Design finde ich ok, besonders das Display wird durch die ausschweifende Form besonders hervorgehoben. Die Tastaturklappe lässt sich übrigens gut zum Angeben benutzen. Beim eingehenden Anruf einfach den silbernen Knopf auf der Rückseite drücken und die Klappe schiesst mit einem "Klack" nach unten damit Jeder weiss man wird gerade angerufen.

Fazit: