Nokia 7110
Riesenspeicher - Nokia 7110 Handy

Neuester Testbericht: ... je nach SIM Karte war damals bei 125-150 Nummern Schluss, aber nicht beim Nokia 7110, da gingen mal Locker 500 Namen mit je 5 Nummer... mehr

Riesenspeicher
Nokia 7110

lars_21

Name des Mitglieds: lars_21

Produkt:

Nokia 7110

Datum: 26.06.01, geändert am 07.09.01 (30 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: riesiges Telefonbuch

Nachteile: passt nicht ganz in die Hosentasche

Nachdem ich jahrelang ausschließlich die Handyprodukte von Siemens genutzt habe, entschied ich mich für das Nokia 7110. Ich hatte einiges darüber gelesen und wollte auch wissen, ob die guten Testergebnisse auch der Wahrheit entsprachen.

Nachdem ich mich erst mal durch das System von Nokia durchgearbeitet hatte, was aber nicht allzu sehr viel Zeit in Anspruch nahm, lernte ich schnell die Vorzüge schätzen. Neben dem großen Display und der langen Standby-Zeiten fand ich vor allem das Telefonbuch super. Da man unter einem Namen mehrere Telefonnummern, aber auch Adressen und andere Infos abspeichern, ist dieses Handy für mich das Beste, was Nokia gebaut hat. Die Speicherkapazität lässt auch keinerlei Wünsche offen, so dass man das Telefon beruhigt als Organzier benutzen kann.

Der Empfang ist auch im kleinsten Dorf sicher und die Sprachqualität lässt auch keine Zweifel zu.

Ansonsten hat diese Telefon auch alle Spielereien, die man heute von einem Handy erwartet. Einige kleine Spiele, wie Snake II und Tennis. SMS schreibt man natürlich mit Wörterbuchfunktion, Klingeltöne lassen sich individuell einstellen oder man lädt sich eine aus der Unzahl von Melodien aus dem Internet. Nicht zu vergessen, das Teil ist auch WAP-fähig, soweit der Provider das unterstützt.
Wer also ein großes Telefonbuch hat, der sollte es ins 7110 speichern und hat es ab sofort immer dabei. Leider kann sich Nokia noch nicht kompeltt von der Antenne trennen, das finde ich manchmal doch als störend.

Fazit: