Nokia 6310
Finnisches Taschenhandymesser, oder so... - Nokia 6310 Handy

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Nokia Handys

Neuester Testbericht: ... wollte ich ein neues Handy kaufen aber da ich feststellte das die heutigen Handys alles Mögliche können aber leider beim Wesentlichen d... mehr

Finnisches Taschenhandymesser, oder so...
Nokia 6310

Liroy%21

Name des Mitglieds: Liroy!

Produkt:

Nokia 6310

Datum: 09.02.03, geändert am 17.03.04 (145 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Funktionen, Qualität, Empfang

Nachteile: Zuverlässigkeit variiert

So Kinder, heute melde ich mich mal wieder mit einem Bericht aus der High-Tech Ecke, um genauer zu werden, aus der Ecke der Handys. Handys hatte ich eigentlich schon ne ganze Menge, aber mit dem 6310 bin ich eigentlich am zufriedensten bissher. Allgemein gesehen ist das 6310 ein Handy aus der "Zwischenzeit" wie ich es gerne nenne, gemeint damit ist die Zeit zwischen Funktionshandy und Multimedia. Das 6310 kam auf den Markt als die ersten Handys mit Farbdisplay und sonstigem Schmarrn den Markt erst betraten. Von den Funktionen kann das Handy locker mithalten, aber Multimedia sucht man hier wirklich lange, es ist eben als Nachfolger der Lägenderen 6110\6150 ein Buissnes Handy.


-->Optik
°°°°°°°°
Eine Designerische Meisterleistung ist das Handy nicht, aber ich würde es durchaus als "hübsch" bezeichnen. Die Champagnerfarbene Oberschale (warum Nokia das Silber nennt weiss I ni) ist meiner ansicht nach die Schönste von den 3 zur Wahl stehenden, wobei man sich bei Vertragsabschluss oft die Farbe nicht auswählen darf, ein Oberschalenwechsel wird dann ziemlich teuer denn die jeweils anderen Cover kosten im Schnitt 50€ und wenn man die dann selbst wechselt ist die Garantie im A****, welche man aber sicherlich braucht, dazu aber später mehr. Das Display ist sehr groß, um genau zu sein 50% größer als die Displays von (32\33\34\51\6110 usw...)


-->Tragekomfort\Gewicht
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Gewicht: 111 g mit Standard-Akku
Maße: 129 x 47 x 17 - 21 mm (97 cm3)
(quelle nokia.de)
Also diese Werte sind im Vergleich zu modernen Handys wahrscheinlich ziemlich hoch, aber seien wir mal ehrlich, ob ein Handy 90g oder 110g wiegt ist doch nicht wirklich von Bedeutung. Deutlich wichtiger die Größe. Manche würden das 6310 als groß bezeichnen, was auch zutreffen mag, angere Handys sind vieleicht kleiner, aber so spürt man wenigestens das man ein telefon in der Hand hat und nicht ein spielzeug oder was anderes, i
ch mag das so. Der Tragekomfort ist auch okay, da das Handy sehr flach ist fällt es in der Hosentasche kaum auf.


-->Funktionen
°°°°°°°°°°°°°
Holla da gibt es eine ganze Menge! Ich werde einfach systematisch dem gut sortieretem Menü lang gehen, das dürfte die Sache am einfachsten machen.


->Mitteilungen
°°°°°°°°°°°°°°
Für manche die Wichtigeste Funktion am Handy. Hier kann man schnell dank T9(Worterkennungsprogram in 9 Sprachen verfügbar) seine SMS eintippen. Ankommende SMS kann man schnell und einfach lesen und sogar 150 davon im Internen Speicher speichern. Aber wenn der Speicher die 100 übertritt wird das eine sehr zeitaufwendige Angelegenheit weil alles dann einen "Tick" langsamer geht. Man kann auch eigene Ordner anlegen in denen man SMS nach Themengebiet speichert oder nach Personen usw. ls die Möglichkeiten sind da ziemlich groß. Bildmitteilungen sind auch kein Problem, es gibt 10 Vorgespeicherte und man kann dann noch 40 weitere abspeichern. Klingt nach ziemlich viel, aber es sind Nokia standartwerte, das heisst ab 35\52\63\7110 usw. haben Nokia geräte so ziemlich die gleiche Speicherkapazität.

->Anruferlisten
°°°°°°°°°°°°°°°
Für Statistikfans das Ideale. Hier werden alle Informationen zu anrufen die rein oder rausgingen gespeichert, zudem gibt es noch einen GPRS Zeit und Datenzähler und einige weitere Spielereien.

->Profile
°°°°°°°°°
Hier kann man die Töne seinen eigenen Bedürfnissen anpassen und bennenen, für verschiedene Gelegenheiten gibt es verschiedene "Profile" sprich Einstellungen welche schnell geladen werden können, der Clou, man kann auch zeitlich einstellen wann welches Profil sich einstellen soll.

->Einstellungen
°°°°°°°°°°°°°°°
Sowas wie die Systemsteuerung bei Windows. Hier kann man von der Sprache, über die Uhrzeit bis hin zum Passwortschutz wenn eine fremde Simkarte eingesteckt wird die Einstellungen des Handys einstellen. Die Beg
riffe erklären sich praktisch von selbst und wenn nich muss man kurz warten und sofort erscheint ein Hilfe Text (bei jedem einzelnen Menüpunkt) der einem alles in kompakter verständlicher Form erklärt. Einige Praktische Funktionen ist das Synchronisieren der Zeit und das Datums über das GSM Netz, so stellt sich die Zeit praktisch immer alleine ein und um. Beim verstellen der Funktionen sollte man wenn man sich mit Handys aber nicht auskennt das Handbuch zur rate ziehen denn sonst kann man da schnell was verstellen was nicht verstellt werden soll.

->Spiele
°°°°°°°°
Auch ein sehr wichtiger Punkt :). Es gibt vier Spile gegen die Langeweile(Snake II, Bumper(Pinball), Space Impact, Pairs II(Memory)) zu denen man von der wap.Club.Nokia.de neue Levels runterladen kann, was per GPRS sehr schnell geht, aber dementsprechen beim Netzbetreiber und bei Club.Nokia bezahlt werden muss. Neue Rekorde kann man auch gleich an den Server hochladen und sich dann Online mit anderen vergleichen.

->Rechner
°°°°°°°°°
Ein einfacher Taschenrecher der die 4 Grundrechenarten beherscht und einen Währungsrechner intigriert hat.

->Aufgabenliste
°°°°°°°°°°°°°°°
Eine der Wohl praktischsten Funktionen des 6310 ist die Aufgabenliste. Hier kann man sich verschiedene Tätigkeiten und Dinge die man zu verrichten hat eintippen(ähnlich wie ein Organiser) und nach Priorität ordnen lassen. Durch diese Schlaue funktion hat man beispielsweise als Schüler immer seine Hausaufgaben im Blick und als Hausmann die Einkäufe ebenso :)

->Kalender
°°°°°°°°°°
Die Kalenderfunktion wurde im Gegensatz zu den Vorgängern stark verbessert. Alles ist nach Wochentagen und Monaten geordnet und die Kalenderwoche wird auch immer mit angezeigt. Zu jedem Tag kann man sich verschiedene Notizen(Anruferinnerung, Geburtstag, Besprechung, Notiz) einspeichern und sich daran erinnern lassen, oder wenn man seinen Kalender öfters überblickt werden Tage an welchen Nozizen gesp
eichert sind Fett angezeigt sodass man nichts vergisst.

->Infrarot
°°°°°°°°°°
Die Aktivierung der Infrarot Schnittstelle kann man hier vornehmen und das Handy so mit einem anderen Gerät verbinden(z.B. einem Laptop oder Computer oder einem zweitem Handy) Und dann z.B. über das Handy ins Netz gehen(über HSCSD mit Modem geschwindigkeit) oder Logos und Klingeltöne an Handy schicken(5 Klingeltöne speicherbar) oder Kalender und Telefonbucheinträge austauschen. Gut, neue Handys(z.B. das S55) kann Nokia Telefonbucheinträge empfangen)

->Bluetooth
°°°°°°°°°°°
Blauzahn (: ähnlich wie Inrarot, aber man braucht keinen direkten "Sichkontakt" sprich man kann das Handy auf dem Tisch liegen lassen und dann mit Laptop quer durch das Zimmer laufen und die Verbindung bleibt bestehen. !!Tipp!!: Da man sich Notizen über Bluetooth verschicken lassen, und Notizen sich mit bis 256Zeichen geschrieben werden können, kann man diese somit über Bluetooth 10m weit verschicken. Sprich anstatt im Klassenzimmer sich gegenseitig SMS zu schicken kann man so kostenlos Infos austauschen.

->Extras
°°°°°°°°
Hier gibt es noch einige Spielereien. Beispielsweise Sprachbefehle, beispielsweise kann man hier Sprachbefehle festlegen, das heisst verschiedene Funktionen lassen sich über "Reden mit dem Telefon" aufrufen, ein Countdownzähler und eine Stopuhr gibt es auch, und man kann 180Sekunden Sprachaufzeichnungen vornehmen, das heisst wenn man am Wochenende mit Kollegen unterwegs ist kann man sie aufnehmen wie sie versuchen Lieder mitzusingen oder sonstigen Blödsinn damit anstellen :)

->Dienste
°°°°°°°°°
WAP. Hier kann man jegliche Wap einstellungen vornehmen und verwalten. Auch um mit Wap Online zu gehen muss man hierher. Wap ist eigentlich eine ganz witzige Sache nur ziemlich teuer, ich empfehle allen WAP über GPRS zu betreten, das ist nich nur schneller, sondern auch billiger da man beim Online gehen über GPRS nur das Date
nvolumen bezahlt egal wie lange man Online ist, und lange Texte auf einem kleinen Display lesen dauert, glaubt mir. Die bedienung von Wap ist auch recht einfach und man findet sich schnell zurecht.

->Meist noch Zusatzpunkt von Netzanbieter
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Hat aber eigentlich nix mit dem Handy zutun, sondern wird von der Sim-Karte gelesen.

...es gibt noch eine Menge anderen Funktionen die aber nicht wirklich ernennenswert und von den meisten nie benuzt werden.




-->Bedienkomfort
°°°°°°°°°°°°°°°°
Im Gegensatz zu den kleineren Brüdern ist die Bedienung des 6310 wirklich hervorragend, das Große Display, die großen Tasten und alles Drum herrum sind Ideal für Menschen jeder Altersgruppe.


-->Akku
°°°°°°°
Die Haltezeit des Handys ist unglaublich, wo manches 3210 noch alle zwei Tage ans Stromnetz musste hält der Akku bei mir meistens zwei Wochen. Angegeben ist die Standbyzeit mit 480 Stunden. Telefonieren kann man mit dem Ding maximal 8 Stunden am Stück, was auch ziemlich viel ist.


-->Sprachqualität
°°°°°°°°°°°°°°°°°
Nokiatypisch hervorragend! Also es übertrifft sogar mein altes 6150, auch wenn man über Nokia so einiges hört, aber auf diesem Gebiet sind sie einfach die Besten.


-->Empfang
°°°°°°°°°°
Also da ist das Nokia 6310 auch in seinem Element, kein Ort an dem es mich bissher im Stich gelassen hätte, Empfang findet man so zeimlich überall, nur in Kellern muss man sich wahren, da gibts meistens keinen Empfang, aber das ist mit anderen Handys nicht anderst und hängt allgemein auch mit dem Netzanbieter zusammen.


-->Qualität\Zuverlässigkeit
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Oje. In den ersten 2 Wochen war ich Besitzer von drei dieser Mobiltelefone, weil jene ständig den Geist aufgaben, mein Aktuelles läuft nun seit 6 Monaten ohne Probleme (nagut, etwa einmal im Monat geht es grundlos aus). Mein Kollege hat sein z
weites 6310 und noch ein Kollege hat von 6 Monaten besitzzeit das Handy 3 Monate in Reperatur. Jomei, man hat ja 2 Jahre garantie, aber wenn man nach einigen malen ein gutes Stück bekommt ist das Teil dann auch unverwüsstbar. Stürze, Stöße und sonstiges sind kein Problem für das Ding.


-->Speichermöglichkeiten
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Telefonbuch: bis zu 500 Namen mit je 3 Nummern und einem Zusatztext
Mitteilungen: bis zu 150 reine Textmitteilungen, 50 Bildmitteilungen oder eine Kombination von beiden
Kalendernotizen: 100 bis 250 Kalendernotizen
Aufgabenliste: bis zu 30 Einträge
(Quelle www.nokia.de)
Das Handy hat einen "Variablen" Speicher, das heisst wenn es von einem mehr gibt, gibts vom anderen weniger usw. :)



--> F A Z I T <--
°°°°°°°°°°°°°°°°°
Obwohl ich einige Probleme mit dem Handy hatte bin ich allgemein doch zufrieden mit ihm, mit Vertrag wird das Nokia 6310 einem bereits hinterhergeworfen, alleine kostet es neu zwischen 300,- und 350,-. Aber trotzdem, wer zu diesem Handy greift sollte sich mal das 6310i anschauen, ziemlich die gleichen Funktionen und das gleiche Aussehen(Silberne Oberschale + blaue Beleuchtung) + einige Zusatzfeatures (Java usw.) und das mit Vertrag zu dem gleichen Preis



Fazit:

Weitere Angebote

sparhandy.de - DIE Flatrate-Experten
http://www.sparhandy.deTop Marken Handys & freie Wahl des Netzbetreibers bei Sparhandy.de!Testberichtehttp://www.sparhandy.de