Nokia 6210
Nokia 6210 - Nokia 6210 Handy

Neuester Testbericht: ... geht nich kapput wenn ihr euch das Nokia 6210 hollen wollt dann macht dass einfach es ist sehr gut hält vieles aus und ist scheinbar wasser... mehr

Nokia 6210
Nokia 6210

chrissieolsen

Name des Mitglieds: chrissieolsen

Produkt:

Nokia 6210

Datum: 31.10.02, geändert am 31.10.02 (828 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: jede Menge Technik, vielseitig, ergonomisch

Nachteile: groß, schwer

Das Nokia 6210 ist eines der besten Handys das Nokia je entwickelt hat. Es wird von den Netzen EGSM 900 und GSM 1800 unterstützt.

Inhalt des Berichtes:

(1) Form und Größe
(2) Funktionen
(3) Fazit


(1) Form und Größe
-------------------------
Das Nokia 6210 besitzt eine längliche Form. Das Handy ist 12.9 cm lang, 4,7 cm breit und 1,8 cm dick. Der Display ist in Pixeln 96x 60(grafisch) groß.
Läppische 114g bringt das Nokia 6210 auf die Waage und ist deshalb ohne großen Aufwand leicht zu transportieren.

(2) Funktionen
-------------------
Das Nokia 6210 besitzt ein 11- teiliges Menü:

1) Mitteillungen
2) Anruflisten
3) Profile
4) Einstellungen
5) Rufumleitung
6) Spiele
7) Rechner
8) Kalender
9) Infrarot
10) Dienste
11) T- D1 Spezial


---------------------------------------------- ------------------------------------------------

1) Mitteilungen
Wie jedes andere Handy auch von Nokia auch kann man vom 6210 Sms verschicken. Mit bis zu 160 Zeichen ist das Schriftliche unterhalten möglich. Auch das Nokia 6210 besitzt eine automatische Wortvervollständigung, dass das Schreiben von Sms deutlich erleichtert. Bis zu 150 Sms kann man auf dem Handy speichern. Außerdem sind noch Vorlagen auf dem Handy, wie z.B „ Bitte anrufen“ oder „ Wir sehen und bei dir“. Diese Vorlagen haben große Nützlichkeit in Fällen, in denen man einem noch schnell erinnern möchte.

2) Anruflisten
Unter Anruflisten kann man die Anrufe in Abwesenheit, die Angenommene Anrufe und die zuletzt Gewählten Rufnummern sehen. Auch die Anrufskosten und die Gesprächszeiten sind hier zu überprüfen. Dies ist ganz praktisch wenn man wiesen möchte wen man zuletzt angerufen hat oder wer einen zuletzt angerufen hat.
3) Profile
Ermöglichen das Anpassen der Telefunktionen an die eigene Gebrauchsweise in verschieden Situationen. Z.B das Profile &#
; Draußen“ bedeutet wenn man z.B im Biergarten ist, wo es lauter ist, das dort dann das Handy lauter klingelt oder das Profile „ Lautlos“ bedeutet wenn man z.B nicht gestört werden möchte, dass das Handy nicht klingelt.

4) Einstellungen
4.1 Uhr
Natürlich darf die Uhrzeit nicht fehlen. Damit man immer weiß wie viel Uhr es gerade ist, kann man diese unter Einstellungen einstellen.

4.2 Wecker
Wenn man geweckt werden möchte, ist der Wecker dazu super. Er weckt einen zu jeder Uhrzeit.

4.3 Sicherheitseinstellungen
Unter Sicherheitseinstellungen kann man den PIN- Code ändern, die Sicherheitsstufe festlegen oder eine Anrufsperre einstellen. Wenn man z.B keine PIN- Code- Abfrage möchte so kann man diese unter Sicherheitseinstellungen abstellen.

5) Rufumleitung
Hier legt man fest, ob der Anruf, wenn das Handy ausgeschaltet ist oder kein Netz empfängt in die Mailbox geht oder z.B auf ein anderes Handy oder Telefon umgeleitet wird.

6) Spiele
6.1 Snake II
Snake II ist das Handygame schlecht hin. Mit einer Schlange fährt man kreuz und quer durch den Bildschirm und sammelt Punkte. Das Schwierige dabei ist, dass man nicht das Ende seiner Schlange fressen darf.

6.2 Opposite
Platziere möglichst viele Spielsteine der eigenen Farbe vor und hinter die Spielmarken des Gegners um so zu Punkten. Gewonnen hat der der am Schluss die meisten Punkte besitzt.

6.3 Pairs II
Pairs II ist ein Memory spiel. Man hat die Wahl auf Zeit oder versuche zu spielen. Auf Zeit muss man in einer bestimmten zeit das Memory schaffen um zu Punkten. Auf Versuche sollte man möglichst wenige Versuche brauchen um das Memory zu beenden.

7) Rechner
Für die Faulpelze unter uns ist der Rechner das perfekte Programm. Er löst alle aufgaben in Sekunden.

8) Kalender
Hier wird das heutige Datum angezeigt. Außerdem kann man sich auch Notizen hinterlegen und die Wochentage zu bestimm
ten Daten sehen.
9) Infrarot
Unter Infrarot kann man den IrDA- Empfang aktivieren.

10) Dienste
Hier kann man ins Internet.

11) T- D1 Spezial
Unter T- D1 Spezial kann man Emails mit bis zu 110 Zeichen verschicken und News Abrufen.

(3) Fazit
----------
Meine Meinung: Ich finde das Nokia 6210 ist ein super Handy. Durch die vielen Funktionen gehört es zu den besten Handys. Leider ist es durch die Form nicht gerade sehr gut und sicher zu transportieren. Trotzdem ist es durch seine Eigenschaften immer noch Sehenswert.

Ich besaß das Nokia 6210 mal für zwei Monate und war damit sehr zufrieden. Es hat alle Funktionen die ich brauchte. Jetzt kommt der punkt, ich WAR damit zufrieden bis es kaputt war. Durch die Form war es schwer es sicher zu transportieren. Bei einem Sturz ging es dann kaputt und ich stieg auf das Nokia 3410 um, das um einiges leichter zu tragen ist.

Fazit: