Nokia 6110
Mein altes, geliebtes Handy - Nokia 6110 Handy

Produkttyp: Nokia Handys

Neuester Testbericht: ... das Nokia 6110 sicherlich auch so beliebt. Allerdings gehörte das Datenkabel für das Nokia 6110 leider nicht zum Lieferumfang und dieses K... mehr

Mein altes, geliebtes Handy
Nokia 6110

AlinaBaby

Name des Mitglieds: AlinaBaby

Produkt:

Nokia 6110

Datum: 29.04.02, geändert am 29.04.02 (161 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: leichte Bedinung, schaut gut aus, hält lange

Nachteile: man kann nur 1 KLingelton speichern

Ich habe das 6110 schon seit 3 Jahren (da war es ganz neu und das beste unter 1000 DM). Ich war von der ersten Sekunde an total begeistert.


DAS MENÜ

Mitteilungen: Besteht aus Mitteilungseingang, Mitteilungsausgang (wo die selbst geschriebene Mails gespeichert werden), Mitteilung verfassen, Mitteilungsoptionen (da ist die Nummer der Kurzmitteilungszentralen eingespeichert. Wenn das Handy mal keine SMS senden will, da nachschauen ob die Nummer sich verstellt hat), Nachrichtendienst (wenn man den aktiviert kriegt man regelmäßig Infos zu ausgewählten Themen), Fax oder Datenabruf (geht nur in Verbindung mit einem Computer oder ähnlichem), Dienstbefehle eingeben oder senden (Eingabe von Buchstaben und Ziffern Zum Steuern automatischer Anrufdienste), Sprachmitteilungen (Verbindet das Handy mit der Mailbox)

Anruflisten:
Anrufe in Abwesenheit (Nummer, Anrufzeit, Tag), Angenommene Anrufe (Nummer, Anrufzeit, Tag), Gewählte Rufnummern (Nummer, Anrufzeit, Tag), Anruflisten löschen, Anrufdauer anzeigen ( Vorheriger Anruf und Gesamtdauer, fängt bei 100 Stunden wieder von vorne an), Anrufdauer ankommender Anrufe, Anrufdauer abgehender Anrufe, Zeitzähler zurück setzen.

Profile:
Allgemein, Lautlos, Sitzung, Draußen, Pager, PKW, Kopfhörer. Hier kann man die einzelnen Eigenschaften der Profile einstellen: Anrufsignalisierung (Rufton, Ansteigend, Rufton 1x, Einzlton, Anrufergruppe, Aus), Ruftontyp (36 eingespeicherte + 1 freier Platz zum selbst speichern), Ruftonlautstärke (Stufe 1 - 5), Kurzmitteilungssifnal (Ansteigend, kein Ton, Standard, Spezial, Einzelton), Tastentöne, Warntöne/Spielakustik (ein oder aus).

Einstellungen:
Erinnerungsfunktion (Wecker), Uhr, Anrufeinstellungen (Rufannahme mit jeder Taste, automatische Wahlwiederholung, Kurzwahl, Anklopfen, Eigenen Nummer senden), Telefoneinstellungen (Sprache: Deutsch, Französisch, Holländisch, Italienisch, Dänisch, SChwedisch, Norwegisch, Suomi ?), Zelleninfo (ein oder aus
), Liste eigener Nummern, Begrüßung (Text bei anschalten des Handys), Netz wählen (automatisch oder manuel), Sicherheitseinstellungen:(PIN-Abfrage (ein oder aus), Anrufsperre, Rufnummerbeschränkung, Geschlechtl. Benutzergruppe (laut Vorgabe, Ein oder Aus), Sicherheitsstufe, Zugriffscodes ändern.
Auf Werkseinstellungen zurücksetzen (stellt alles wieder so ein, wies am Anfang war)

Rufumleitung:
Alle Sprachanrufe umleiten, Umleiten wenn besetzt, Umleiten wenn keine Anrufannahme, Umleiten wenn nicht erreichbar, alle Faxanrufe umleiten, alle Datenanrufe umleiten, alle Umleitungen aufheben.

Spiele:
Memory, Snake und Logic (besser bekannt als Mastermind)

Rechner:
Taschenrechner (addieren, subtrahieren, multiplizieren, dividieren und Währungen ausrechnen)

Kalender:
Hat auch Erinnerungsfunktion. Man kann sich an beliebigen Tagen beliebige Notizen machen an die man dann durch Piepsen vom Kalender erinnert wird.

Infrarot:
Dadurch kann man Daten übermittel (zu anderen Handy oder Computern mit Infrarotschnittstelle)


KAPAZITÄT:
In Ein- und Ausgang können insgesamt 15 Kurzmitteilungen gespeichert werden.
Auf dem Handy können 50 Nummern im Telefonbuch gespeichert werden.


DISPLAY
Grüner Hintergrund. Links sieht man den Empfang, recht den Akku, oben rechts steht die Uhrzeit (wenn man sie eingestellt hat), in der mitte steht der Name des Betreibers (TElekom oder Eplus, usw), unten links gelangt man ins Menü, unten rechts ins Telefonbuch


VORTEILE:
- Sehr einfache Handhabung, das Menü ist sehr übersichtlich
- viele Funktionen
- Spiele (die aber mittlerweile schon veraltet sind)
- Infrarotschnittstelle
- das Cover ist auswechselbar
- Akku hält lange und ist nicht so empfindlich wie die der noch älteren Handys
- sehr robust (es ist schon mindestens 100 mal runter gefallen und lebt immer noch)


NACHTEILE:
- Man kann nur ei
nen Klingelton selbst einspeichern
- Kann keine Bildmitteilungen empfangen
- Display geht oft weg und Akku kriegt leicht einen Wackelkontakt (dieses Problem haben fast alle die ich kenne mit diesem Handy)


Ich bin immer noch sehr überzeugt von meinem lieben Handy. Nächstes Jahr im April läuft mein Vertrag wieder aus, dann werd ich mir wohl ein neues Handy holen. Aber eins steht fest: Ein NOKIA muss es sein

Fazit: