Nokia 6110
Oldie but Goldie - Nokia 6110 Handy

Produkttyp: Nokia Handys

Neuester Testbericht: ... das Nokia 6110 sicherlich auch so beliebt. Allerdings gehörte das Datenkabel für das Nokia 6110 leider nicht zum Lieferumfang und dieses K... mehr

Oldie but Goldie
Nokia 6110

Passi077

Name des Mitglieds: Passi077

Produkt:

Nokia 6110

Datum: 26.08.01, geändert am 26.08.01 (399 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Viele Funktionen, Heutiger Preis

Nachteile: ---

<<<<<<EINLEITUNG>>>>>>

Wer kennt nicht die Handy-Hersteller Nokia? Ich denke jeder. Und auch dieses Oldie-Handy von Nokia ist wirklich wieder mal gelungen.

<<<<<<DESIGN>>>>>>

Wegen dem Oldie sieht es nicht gerade sooooooo gut aus, aber der Nachfolger hat sich auch kaum geändert. Maße: 130 mm Lang (ohne Antenne), 45 mm Breit und 20 mm hoch. Also noch ziemlich groß. Auch das Gewicht von ca. 120 g ist ziemlich schwer. Das Gehäuse ist natürlich auswechselbar. Das Display ist 35 mm x 20 mm groß. Dort reinpassen tun 4 Zeilen Schrift, + eine kleine Anzeige. Der An/Ausscahltknopf liegt oben rechts über dem Display. Darüber liegt auch der Lautsprecher. Unter dem Display sind: Links ein Auswahl Kopf, in der Mitte ein Hoch/Runter Knopf und Rechts nochein Auswahl Knopf. Darunter liegen Links und Rechts der Abnahme und Auflege Knopf. Darunter liegt dann das Ziffernblatt. Die Tasten von Blatt sind Schwarz mir weißer Schrift, also gut erkennbar. Dann hat es noch eine Antenne von ca. 20 mm Länge.

<<<<<<<<<<<&l t;<<<<<<
<<<<FUNTIONEN>>>>>
>>>>>>>>>>>>>>>>>>

<<<<<<<NAMEN>>>>>>

Wenn man Namen drückt, dann kann man im folgenden Menü entweder Namen suchen, Hinzufügen, löschen oder Kopieren. Dann gibt es noch eine Optionen Funtion, bei der man die Speicherwahl, das Anzeigeformat und den Speicherstatus ändern kann. Dann gibt es noch die Kurzwahlen, die man belegen kann. Diese führen folgendes aus: Wenn man eine Person oft anruft, legt man ihr eine Kurzwahl zu, zum Beispiel 1. Dann muss man, wenn man sie anrufen will, einfach nur 1 wählen und abheben. Dann gibt es dort noch den Punkt Anrufergruppe. Dort kann man die einzelnen Nummer einer Gruppe, Familie, VIP, Freunde, Kollegen oder Andere zuordnen.

<<<<<<MITTEILUNGEN>>>>>

Hier gibt es die Unterpunkte Kurzmitteilungseingang, K
urzmitteilungsausgang, Kurzmitteilung verfassen, Mitteilungsoptionen, Nachrichtendienst, Fax- oder Datenanruf, Dienstbefehle eingeben und senden, und Sprachmitteilungen. Also: Kurzmitteilungeingan: Hier sieht man die empfangenen SMS. Kurzmitteilungsausgang: Hier sieht man die gesendeten SMS, Kurzmitteilung verfassen: Eine neue SMS schreiben, wobei man auch sieht, wieviele Zeichen man noch frei hat. Mitteilungsoptionen: Hier kann man verschiedene Sets auswählen, die beim schreiben einer SMS helfen sollen. Nachrichtendienst kann man an oder ausschalten (ob der Service verfügbar ist, hängt von Netzbetreiber ab). Beim Fax- oder Datenanruf kann man wählen, ob man Fax und Daten oder auch Sprache "anrufen" möchte. Dienstbefehle senden: Hier kann man bis zu 183 Zeichen eingeben und gleich senden. Bei den Sprachmitteilungen kann man seinen Anrufbeantorter abhören, wenn der Betreiber einen zur Verfügung gestellt hat.

<<<<<<ANRUFLISTEN>>>>>>

Hier erfährt man, ob man Anrufe in Abwesenheit empfangen hat, welche Anrufe man angenommen hat, Welche Rufnummern gewählt worden sind, Man kann die ganzen Anruflisten löschen, Man kann die anrufdauer einzelner Anrufe anzeien lassen, die Anrufkosten anzeigen lassen, wobei man aber erst die entsprechenden Einstellungen unter "Anrufkosten - Einstellungen" vornehmen muss.

<<<<<<PROFILE>>>>>>

Hier kann man auswählen, wo man gerade ist. Beispiel: Wenn man gerade in einer Sitzung ist, dann wählt man Sitzung, und schon ist das Handy zwar noch an, nimmt aber keine Anrufe und keine SMS mehr an. Oder man wählt lautlos, dann ist alles Aktiv, aber kein einziger Ton entspringt dem Handy.

<<<<<<EINSTELLUNGEN>>>>>>

Hier kann man die Erinnerunfsfunktion des Kalenders an oder ausschalten, die Uhrzeit stellen, Anrufeinstellungen vornehmen, Telfoneinstellungen vornehmen, Sicherheitseinstellungen vornehmen und, wenn man mal was verste
llt hat, alles wieder auf Werkseinstellungen zurücksetzten.

<<<<<<RUFUMLEITUNG>>>>>>>

Hier kann man einstellen, wann und wohin ein Anrufer geleitet werden soll. Man kann ale Sprachanrufe Umleiten, zum Beispiel an das Telefon zu Hause, oder nur Umleiten wenn besetzt ist (am Handy), oder wenn man nicht rangeht, oder wenn man in einem Funkloch sitzt und nicht erreichbar ist, oder man kann alle Faxanrufe umleiten, oder alle Datenanrufe, oder, wenn man mal was verstellt hat, alle Umleitungen aufheben.

<<<<<<<SPIELE>>>>>>>

Damit man in langweiligen Zeiten auch was zum Spaß dabei hat, gibt es 3 Spiele: Snake, Memory und Logic. Bei Snacke muss man eine Schlange zu ihrem Essen führen, damit sie immer weiter wächst, und wenn man sich selber oder die Wand berührt, ist das Spiel vorbei. Bei Memory muss man eben 2 gleiche Karten aufdecken, und bei Logic muss man eine bestimmte Anzahl von Icons in die richtige Reihenfolge bringen. Bei jedem der 3 Games kann man den Schwirigkeitgrad veränder, und bei Snake und Memory gibt es sogar einen Highscore der gespeichert wird.

<<<<<<<RECHNER>>>>>>>

Hier kann man simple Rechnugen durchführen, neunstelliger Rechner eben. Also kein Prozentrchnen oder sowas.

<<<<<<<KALENDER>>>>>>

Hier erfährt man das aktuelle Datum. Und man kann jedem Tag einen Alarm zuweisen, sogar mit Uhrzeit und Nachricht.

<<<<<<<INFRAROT>>>>>>>

Hier kann man Zum Beispiel von Handy nach Handy Daten übetragen, oder man kann SNake zu zweit spielen, oder man kann von einem Laptop Daten übertragen.

<<<<<<ENDE>>>>>

<<<<<<<HAUPTMENÜ>>>>>>

Hier erfährt man die Urzeit, den Akkustand und die Empfangsqualität.

<<<<<<<AKKU>>>>>>

Standby Zeit: 240 h
Gesprächszeit: 6 h

<<<&
lt;<<FAZIT>>>>>>

Obwohl Oldie ist es ein wirklich noch sehr gutes Handy mit vielen Funktionen! Ich finde es wirklich sehr gut.

Fazit: