Nokia 6110
Das Gute/Alte Nokia - Nokia 6110 Handy

Produkttyp: Nokia Handys

Neuester Testbericht: ... das Nokia 6110 sicherlich auch so beliebt. Allerdings gehörte das Datenkabel für das Nokia 6110 leider nicht zum Lieferumfang und dieses K... mehr

Das Gute/Alte Nokia
Nokia 6110

AdrianK1

Name des Mitglieds: AdrianK1

Produkt:

Nokia 6110

Datum: 19.07.17

Bewertung:

Vorteile: Sehr Stabil

Nachteile: Der Technik eher hinterher

Das Nokia 6110 war mein erstes Handy und hat mich jahrelang begleitet. Von den Funktionen her gesehen, hatte das Nokia 6110 schon eine Menge und war Ende der Neunziger Jahre das Nonplusultra. Im Laufe der Zeit kann das Nokia 6110 mit den heutigen Handys zwar nicht mehr mithalten, aber wer ein Handy benötigt, mit dem man nur telefonieren kann, ist mit diesem Gerät auch heute noch bestens aufgehoben. Etwas störend empfinde ich nur die externe Antenne - neuere Handys haben die Antenne meist integriert.


--- Das Nokia 6110 ---

Als das Nokia 6110 herauskam, war es sofort eine der meistverkauftesten Handys und jeder wollte dieses Handy besitzen. Ich hatte lange überlegt, ob ich mir dieses Handy zulegen sollte, aber von den Funktionen her, war es eindeutig das Beste, was man damals bekommen konnte.
Das Besondere am Nokia 6110 war sicherlich die Infrarotschnittstelle, über das man über eine Software per PC auf das Handy zugreifen konnte. Die Möglichkeiten des Nokia 6110 waren schon einmalig und selbst neue Klingeltöne konnten ins Handy eingespielt werden. Gerade deshalb war das Nokia 6110 sicherlich auch so beliebt.
Allerdings gehörte das Datenkabel für das Nokia 6110 leider nicht zum Lieferumfang und dieses Kabel mit der nötigen Software ließ sich der Hersteller Nokia recht gut bezahlen. So hat man sich mit Freunden eben das Kabel geteilt und man konnte neue Klingeltöne untereinander austauschen.


--- Das Design ---

Charakteristisch am Nokia 6110 ist die nach außen geführte Antenne sowie der Ein- und Ausschalter, der sich über dem Display befindet. Die beiden Auswahltasten unterhalb des Displays hat sich sogar bis heute gehalten, denn auch neuere Modelle bieten diese Funktion noch, um bestimmte Funktionen aus dem Menü aufzurufen. Die Bedienung des Nokia 6110 ist aber deutlich umständlicher.


--- SMS ---

Natürlich kann man mit dem Nokia 6110 auch SMS schreiben und empfangen. Dies beschränkt sich allerdings auf einfache Textnachrichten. Bilder und Fotos kann man damit noch nicht übertragen. Auch der SMS-Speicher ist nicht gerade überragend, denn bei 10 SMS-Nachrichten ist man am Ende des Speichers schon angelangt. Zum Archivieren von SMS-Nachrichten war das Nokia 6110 also nicht gerade geeignet. Aber um mal schnell eine SMS zu schreiben, war das Nokia 6110 einfach ideal und schneller konnte man einfach nicht kommunizieren.


--- Nützliche Funktionen ---

Neben den reinen Telefonfunktionen wie Mobilbox oder Anrufweiterschaltung besaß das Nokia 6110 auch eine ganze Reihe von nützlichen Zusatzfunktionen. So konnte man einfache Spiele machen, um sich die Zeit zu vertreiben. Aber auch ein Taschenrechner, ein Kalender sowie ein Telefonbuch konnte man bequem verwenden.


--- Die Tasten ---

Die einzelnen Tasten waren sehr gut zugänglich und sind auch recht gut angeordnet. Selbst mit größeren Fingern kann man das Nokia noch recht gut bedienen, was man bei heutigen Handys nicht unbedingt sagen kann. Die nachfolgenden Handys sind zwar immer kleiner geworden, aber dafür sitzen die Tasten auch immer näher zusammen, was ich ehrlich gesagt nicht ganz so toll finde.
Sehr gut wiederum finde ich, dass schon beim Nokia 6110 die Möglichkeit besteht, eine Tastensperre zu aktivieren, damit nicht versehentlich jemand angerufen wird.



--- Die Infrarot-Schnittstelle ---

Das Nokia 6110 war seinerzeit eines der wenigen Handys, das über eine Infrarotschnittstelle verfügte. Mit Hilfe dieser Schnittstelle konnte man eine Verbindung zwischen zwei Handys oder aber zu einem PC herstellen. Dies klappte in den meisten Fällen auch sehr gut und noch heute gibt es einige Handys, die auch noch über diese Schnittstelle verfügen, aber ich denke mal, dass es kaum eine Zukunft für die Infrarot-Schnittstelle geben wird.


--- Meine Meinung ---

Das Nokia 6110 hat mich einige Jahre erfolgreich begleitet und ich war mit diesem Gerät immer sehr zufrieden. Aber nach einigen Jahren habe ich mich schweren Herzens von diesem Gerät getrennt, weil ich mich für eines der Nachfolgemodelle entschieden hatte, mit dem eindeutig mehr Funktionen zur Verfügung standen. Aber wer mit dem Nokia 6110 nur telefonieren möchte, sollte sich dieses Handy durchaus einmal genauer anschauen. Vom Komfort her gesehen, war es Ende der Neunziger Jahre auf jeden Fall eines der besten Handys, die man bekommen konnte.

Fazit: Gutes Handy doch für die Heutige Zeit zu Alt.

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Funktionsvielfalt:    
Akkulaufzeit: