Nokia 3310
es läuft, und läuft und läuft!!!! - Nokia 3310 Handy

Produkttyp: Nokia Handys

Neuester Testbericht: ... die Vorteile klar auf der Hand liegen und deutlich überwiegen, kann ich das Handy nur empfehlen.... mehr

es läuft, und läuft und läuft!!!!
Nokia 3310

mattes77

Name des Mitglieds: mattes77

Produkt:

Nokia 3310

Datum: 26.10.14

Bewertung:

Vorteile: Robustheit, Preis für Teile, Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit

Nachteile: völlig veraltet, fehlende Funktionen

Nun starte ich also mit meinem ersten Bericht in der dooyoo-Community.

Thema soll ein ehemaliges Handy, das Nokia 3310 sein.
Es ist ein Urgestein und fast jeder hatte eins.
Es war mein erstes Handy und trotz seines Alters hatte ich es noch bis Ende 2012 benutzt!
Ich habe schon sehr viele Handies ausprobiert!
Bis dahin aht kein anderes so gut für meine Bedürfnise gereicht!
Ich brauch ein Handy, mit dem an in erster Linie telefonieren kann!
Kamera, MP 3, Internet und ähnliche Spielereien haben nichts in einem Handy zu suchen!

Zunächst einmal ist es aufgrund der relativ großen Tasten, die dazu noch etwas auseinander liegen, auch für Grobmotoriker gut zu bedienen!
Das Handy hat folgende Menüs:

Verzeichnis
Mitteilungen
Chat
Anruflisten
Töne/Klänge
Einstellungen
Rufumleitung
Spiele
Rechner
Erinnerung
Uhr
Profile
Dienste
Diese sind alle mehr oder weniger selbsterklärend.

Meiner Meinung nach hat Nokia wie auch andere Firmen keine geeigneten "Einsteigerhandys" mehr gebaut.
Es war weitaus robuster als die heutigen überzüchteten Mobiltelefone.
Es ist handlich (wobei man es trotzdem spürt), zuverlässig und idiotensicher zu bedienen.

Neue Cover und Zubehör kann man nach wie vor sehr güntig bei Ebay bekommen!
Mein Handy habe ich 2003 zum Geburtstag bekommen!
2007 habe ich dann den Akku ersetzen müssen. Ich habe ihn dann durch einen Lithium-Polymer Akku Spezial Akku ersetzt. Diesen habe ich bei Ebay in einem Spezialshop ersteigert.

Meiner Meinung nach sollte ein brauchbares Handy für Einsteiger folgende Funktionen aufweisen:

Schwarz-Weiß Display
lange Akkulaufzeit
leichte und intuitive Bedienung
Adressbuch
bestimmte Organizer-Funktionen
Kalender
Taschenlampe
robuste Bauweise
im Gegensatz zu den heutigen "Einsteigermodelle" braucht man nicht:

Kamera
polyphone Klingeltöne
Farbdisplay
Ein gutes Ausgangsmodell wäre das Nokia 1112.

Man bräuchte dann nur noch
Taschenlampe
Adressbuch
Kalender
Organizerfunktionen
Und dann müßte man noch versuchen, die Akkulaufzeit eines Nokia 1112 i
ähnlich der des legendären Nokia 6310 i zu verlängern!

technische Daten (lt Nokia):
Einsteiger
Bauform: klassisch / Candybar
Display: 2 Graustufen-LCD, 84 x 48 Pixel
Connectivity:
Netze: 900, 1800, E900
Messaging: SMS
Musik: Klingelton: monophon
Video: nicht unterstützt
Speicher: intern
Datentransfer:
Abmessungen: 113,0 mm x 48,0 mm x 22,0 mm
Gewicht: 133 g
Akkulaufzeit: 260,0 Stunden Standby, 4,5 Stunden Sprechzeit

Viel Spaß beim Lesen!
Mit diesem Bericht möchte ich in erster Linie meine Langzeiterfahrungen mit diesem Handy schildern. Denn Handy und Langzeiterfahrung sind ja heute eigentlich ein Widerspruch in sich!

Dieses Handy ist sehr gut geeignet, wenn man nur telefonieren und SMS schreiben will. Wenn man ein bißchen mehr machen möchte, z.B. bestimmte Adressdaten oder Geburtstage speichern, ist es leider ungeeignet!

Fazit: als Reservehandy immer noch brauchbar

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Funktionsvielfalt:    
Akkulaufzeit: