Nokia 3310
Damals ausreichend und gut - Nokia 3310 Handy

Produkttyp: Nokia Handys

Neuester Testbericht: ... die Vorteile klar auf der Hand liegen und deutlich überwiegen, kann ich das Handy nur empfehlen.... mehr

Damals ausreichend und gut
Nokia 3310

marjan73

Name des Mitglieds: marjan73

Produkt:

Nokia 3310

Datum: 15.06.13, geändert am 10.09.16 (196 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: zum telefonieren und SMS schreiben völlig ausreichend, klein und handlich

Nachteile: für die Größe relativ schwer, heute nicht mehr zeitgemäß

Der Testbericht handelt von dem Handy Nokia 3310.

Dieses Handy zählte eins zu den meinen. Mittlerweile ist es schon lange abgelöst worden, aber ich muss sagen, dass ich immer sehr zufrieden gewesen bin. Heute ist die Technik wesentlich weiter und wer heute mit diesem handy noch am Ohr herum läuft wird oft belächelt, jedoch konnte ich immer sehr gut damit telefonieren und auch SMS schreiben und genau das, soll eigentlich ein Handy doch können.

Im Gegensatz zu den heutigen Smartphones kann dieses Handy natürlich viel wenige, selbst Fotos konnte dieses Handy damals noch nicht machen, was mich aber auch nicht störte, denn damals hatte ich einen Fotoapparat und konnte damit auch wunderbar Bilder machen und musste dafür nicht das Handy nutzen.
Klar, ist es praktisch, wenn man heute mittels Handy Bilder machen kann und das Handy auch sehr oft dabei hat, aber damals hat es auch ohne gut geklappt.

Das Handy war im Vergleich zu heute relativ schwer. Die Größe jedoch passt sich den heutigen Handys an. Der Trend geht ja wieder in die andere Richtung und alles muss größer und größer werden. Da fällt das Handy weniger auf. Jedoch ist es im Vergleich zu den neuartigen Handys wesentlich dicker und nicht so schön schlank.

Der Akku hielt mit diesem Handy auch viel länger als heute bei den neuen Handys, was aber daran liegt, dass man viel weniger mit dem Handy früher gemacht hat, als heute. Damals dienste es in der Tat nur zum Telefonieren, zum SMS schreiben und hin und wieder habe ich damit Snake gespielt. Ja, denn Spiele konnte man mit dem Handy schon spielen.

Die Menüführung war einfach gestaltet und sicherlich auch übersichtlicher als bei den heutigen Handys, was aber schon alleine daran liegt, dass es heute zig mal so viele Funktionen gibt, wie noch bei dem Nokia 3310.

Das Handy habe ich als sehr robust und stabil in Erinnerung, denn es ist oft gefallen und hat nie einen Schaden davon getragen. Manchmal sprang die hintere Hülle ab, war dann jedoch wieder im Handumdrehen repariert und lief einwandfrei weiter.

Das Display war relativ klein und noch zweifarbig. Es war nicht richtig schwarz/weiß sondern viel mehr grünlich/grau.
Das Handy steckte dabei in einer dunkelblauen und silber/grauen Hülle. Die Tasten waren immerhin beleuchtet und man konnte auch im dunklen tippen.

Zusammenfassend wäre zu sagen, dass es sich bei dem Nokia 3310 immer um einen guten Partner gehandelt hat, mit dem man alle wichtigen Telefonate von unterwegs halten konnte und auch mal schnell eine SMS tippen konnte. Viel mehr konnte das Handy nicht, wurde aber auch damals noch nicht gebraucht.

Fazit: Es handelt sich um ein Handy, welches heute veraltet ist, aber alles kann, was man vom Handy erwarte

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Funktionsvielfalt:    
Akkulaufzeit: