Nokia 3310
Mein erstes Handy - Nokia 3310 Handy

Produkttyp: Nokia Handys

Neuester Testbericht: ... die Vorteile klar auf der Hand liegen und deutlich überwiegen, kann ich das Handy nur empfehlen.... mehr

Mein erstes Handy
Nokia 3310

Lanaya

Name des Mitglieds: Lanaya

Produkt:

Nokia 3310

Datum: 01.05.13

Bewertung:

Vorteile: damals alles

Nachteile: heute nicht mehr IN

Hallo liebe Leser und Leserinnen.

Es geht heute um ein Handy, welches ich von meiner Freundin damals bekam. Handys bekam ich meist gebraucht und ich holte mir bisher nur 2 Handys neu.

Dieses Handy war mein erstes Handy und ich hütete es sehr gut und ging damit sorgsam um.

Ich glaube, dass ich es im Jahr 2000 bekam. Ja, ich hatte erst spät ein Handy. Ich war so um die 16 Jahre, als ich das 3310 bekam. Ein wenig später hatte ich eine scharze, glänzende Metallhülle für dieses Handy und das Wechseln der Hüllen war sehr einfach. Ich hatte auf dem Handyrücken einen Nackten Mann drauf, in schwarz grau abgebildet. Natürlich die Rückenansicht. Durch die schwarze Hülle, sa es edler aus und vorne hatte ich eine Klappe zum Schutz der Tasten, die weißlich und gummiert waren. Natürlich nutzte ich das Handy lange. Gute 2 Jahre und alles nutzte sich nach und nach ab. Meine Mutti bekam ein gleiches gebrauchtes Nokia 3310 und ich hatte dann ein 3510 ( ohne i). Also guckten wir, welches der beiden Handys noch funktionstüchtiger war und das andere wurde als Ersatzteilelager ausrangiert.

Ich kann mich noch daran erinnen, dass meine Freundin und ich uns neue Ladekabel für die Nokia Handys in Polen gekauft hatten. Nach der 2. Rückgabe, des Ladekabels in Polen, wegen Kabelbruch und Materialschwächen beim Stecker, holte ich mir in einem Elektrofachhandel ein Ladekabel. Ich glaube, ich konnte das Ladegerät noch für das nächste Handy benutzen. Es war ein Noname Artikel, aber mit 2 Jahre Gewährleistung und nur 3 Euro teurer als das aus Polen. Ja, mein 3310 Handy von Nokia macht mit mir noch den Währungswechsel mit.

Leider weiß ich nicht mehr, welchen Klingelton ich bei dem Handy hatte. An den SMS Ton kann ich mich schwach erinnern. Es war ein Ton, welches sich wie ein Froschquarken anhörte. Diesen Ton hatte ich dann im nächsten Handy auch noch.

Ich telefonerte damals noch nicht so oft und so lange, da ich zwar damasl schon meine Karte hatte, die jedoch noch keine Flate rates besaß, was heute ja der Fall war. Damals schrieb ich aber oft SMS an den Telechat und probierte auch einige Sachen aus mit den Extrazeichen. Das ging jedoch schon sehr ins Geld und ich hatte nie viel Geld. Naja, damals gab es noch nicht so gute Handyverträge und ich habe nun seit 16 Jahren meine Prepaid Handykarte. Ich habe keine Schulden durch die Handybenutzung gehabt und auch jetzt auch nicht. Es gibt leider soviele Menschen, die durch nicht günstige Verträge ins Minus gerutscht sind. Da muss ich aber auch sagen, die Werbung verleitet mit vielen Angeboten und man verliert echt die übersicht.

Vom Ton her war dieses Handy schon sehr gut zu der damaligen Zeit. Wie schnell sich alles verändert und wie schnelllebiger die Welt doch ist. Ich denke mal, heute würde man ausgelacht werden, wenn man so ein Handy hat in der Schule. Der Sinn darin, ist aber, erreichbar zu sein und nicht, welch neues Modell man hat. Ich weiß jedenfalls, dass ich schon, mit den Handys, die ich danach hatte, einige Systemabsturzprobleme hatte. Das war auch nicht so prickelnd, wenn man das Handy als Wecker benutzt.

Der Akku hier war auch gute 3 oder 4 Tage aktiv und das fand ich damals schon eine gute Leistung. Taschenrechner und kleine Spiele waren auch schon drin. Dieses Nokia 3310 war aber nur SMS fähig. Ich hatte aber einige Hintergrundbilder, die ich auch anfordern konnte, was aber auch geld kostete. Da hatte man einiges an auswahl bei den Heften in er Bravo usw.. Hmm, jetzt noch einmal eine Bravo lesen von vor 14 Jahren. Also ich denke mal, dass man da sehr erstaunt ist, was damals mit den Handys so Aktuell war an Bilder und Klingeltönen.

Meine Meinung is, dass mich dieses Handy damals nicht im Stich gelassen hatte, also keine Systemabstürze. Dann konnte man damit gut telefonieren und SMS schreiben und man war erreichbar. Snake hatte ich manchmal auf dem Handy gespielt.

Damals war es TOP und heute würden Kinder einen auslachen, wenn man denen so ein Handy zeigen oder geben möchte.

Ich vergebe hier gerne 5 Sterne und es gibt sogar ein Handymuseum. Jedenfalls gibt es so eine Seite.

http://www.handymuseum.de/

Vielen Dank für das Lesen, Kommentieren und Bewerten meines Berichts.

Lanaya

Fazit: Das fazit hatte es gerne benutzt

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Funktionsvielfalt:    
Akkulaufzeit: