Nokia 3310
Und es lebt noch immer! - Nokia 3310 Handy

Produkttyp: Nokia Handys

Neuester Testbericht: ... die Vorteile klar auf der Hand liegen und deutlich überwiegen, kann ich das Handy nur empfehlen.... mehr

Und es lebt noch immer!
Nokia 3310

LittleSparko

Name des Mitglieds: LittleSparko

Produkt:

Nokia 3310

Datum: 24.04.13

Bewertung:

Vorteile: extrem robust und zuverlässig

Nachteile: heute ziemlich veraltete Technik

Ich kann euch gar nicht sagen, wie alt das Telefon ist. Es muss aber doch schon seine 7 Jahre auf dem Buckel haben.
Ich habe es mir damals mit einem Vodafone-Vertrag zugelegt und es hat mich exakt NULL gekostet :)

## Nokia 3310 ##
Das 3310 ist ein Dualband Handy (GSM 900/1800) und verfügt über ein grafisches fünfzeiliges Display in schwarz/weiss.

Die Beleuchtung des Telefons ist das altbekannte hässliche grün.
Damals war es eins der ersten Telefon, die eine Wechselbare Ober- UND Unterschale hatten und da war ich ja furchtbar scharf drauf.

## Funktionen, Bedienung etc. ##
Zur Steuerung dient bei diesem Telefon eine Hauptmenütaste, die zum Bestätigen, Auswählen etc dient, eine C Taste (Zurück, bzw Löschen) und zwei Pfeiltasten - und natürlich das normale Zahlenfeld.

Die Tasten sind aus Plastik und ich stelle erstaunt fest, dass ich bis heute keine Abnutzung auf diesen sehen kann. Keine Farbe runter gekratzt oder ähnliches.
Die Cover lassen sich recht leicht wechseln und halten doch sehr straff.

Das gesamte Telefon wirkt sehr robust und das ist es auch, denn es hat bei mir lange und viel gelitten.
im Menü finden wir das Telefonverzeichnis in dem wir bis zu 150 Einträge speichern können.
Jedem Eintrag kann sogar ein eigener Ton zugeordnet werden!
Natürlich können wir hier auch löschen, eintragen, Visitenkarte senden usw.

Auch SMS kann man hier schreiben und verschicken, sogar bis zu 460 Zeichen lang.
Es gibt hier auch Bildmitteilungen. Einige vorgefertigte von Nokia kann man aber partout nicht löschen. Mittels einer Data Becker Software und eines Datenkabels habe ich diese aber überschrieben. An diesem Telefon ist eigentlich kaum noch etwas original. Die Bildmitteilungen bestehen alle aus Maffay-spezifischen Bildern und Logos (oder bezugnehmend auf andere Lieblingsmusiker, Songdogs etc.).
Es gibt hier 42 Klingeltöne, davon sind 7 eigene möglich. Entweder runtergeladen oder selber komponiert. Das Ganze natürlich einstimmig *g*

Das Telefon kann 9 Sprachen, darunter sogar arabisch und hebräisch.
Ebenso gibt es hier 4 Spiele: Snake II, Forsetzung des berühmten Snake Spieles, wer kennt es nicht! Space Impact - ein kleines Ballerspiel, Bantumi (das ich bis heute nicht begriffen habe) und Pairs II (auch da bin ich nie dahinter gestiegen).

Es gibt eine Uhr mit Wecker, Datum, Erinnerungsfunktion, Stoppuhr und Countdowntimer.
Profile kann man auch anlegen, hierbei auch Namen vergeben und eigene anlegen.

Bei einem Vodafone Vertrag ist das Menü erweitert um Vodafone Services. Hier kann man Info SMS anfragen und abonnieren.
So zB. das Wetter, Sport oder ähnliches.
Wenn ich unterwegs war, habe ich das öfter genutzt, um mir Wettervorhersagen schicken zu lassen. Die empfangene SMS kostete auch nur 19 cent /39 pfennige.

## Personalisiert ##

Ach was waren das für Zeiten, wo alle Leute Betreiberlogos haben mussten! Auch dieses Telefon hat welche, sogar für D2 und Eplus gespeicherte hatte ich mir besorgt.
Natürlich habe ich diese selber erstellt und sie haben ebenfalls was mit meinen Lieblingsmusikern zu tun, nämlich den Songdogs.
Die Bildmitteilungen kann man als Bildschirmschoner einstellen. Nach einer kurzen Zeit des Leerlaufes erscheint das Bild dann auf dem Display anstelle des Betreiberlogos.
Ich hatte mir eine weisse Oberschale gekauft und diese brushen lassen. Das Handy ist heute ein absolutes Einzelstück und darum wird es auch ewig weiterleben bei mir.

## und heute. #
Der Original Akku ist breit. Ich weiss auch nicht mehr, wieviel Leistung dieser brachte, aber das Standby reichte für etwa 4 bis 5 Tage, das war damals ja schon irre viel. Das Telefon lag die letzten fast 2 Jahre eigentlich unberührt rum.
Es begann damit, dass sich der Akku nicht mehr richtig laden liess, oftmals keine 2 Tage mehr durchhielt, mitten im Gespräch absoff, aber danach noch zig SMS mitmachte und irgendwann sagte er gar keinen Ton mehr.
Die aus meinem 3510i passen allerdings auch :)

Die Sprachqualität ist sicherlich nicht so toll wie heute, aber kann sich immer noch sehen bzw. hören lassen.
Das eintönige Gepiepse dieses Gerätes kann einem aber natürlich heute gewaltig aufn Nerv gehen *g*
Sogar einen Vibracall hatte das Gerät damals schon, da war das was besonderes, heute ist es völlig normal.
Auch der Empfang ist immer noch spitzenmässig, kann man gar nicht meckern!

## Fazit ##
Das ist echte finnische Qualität. Das Telefon hat bei mir einige Jahre extrem gelitten. Es ist auf Postwegen durchs Land geschwirrt, als Ersatzhandy. Es ist auf Betonböden und Strassen geknallt, durch die Gegend geflogen und im Rucksack unsanft gelegentlich hingekracht wurden und es nichts kaputt.
Keine Anschlüsse defekt, kein Display geplatzt, lediglich eine Oberschale hatte dann doch mal eine Ecke eingebüsst, aber das kann man ja wechseln.

Robust, zuverlässig und langlebig. Das Ding ist fast unkaputtbar, es sei denn natürlich man fährt mitm Stapler drüber...
Man kann damit telefonieren und SMS verschicken. Und darum gehts doch oder?
Als Ersatz und Reserve Telefon werde ich es garantiert aufheben und den Akku (auch fürs 3510i) regelmässig auf- und entladen, oder mir notfalls für 2 Euro im Ebay einen neuen kaufen *g*

Eine Empfehlung gibts trotzdem nicht, kaufen würde ich das heute nicht mehr. 3 Sterne erhält es dennoch, denn keins meiner Handies war bisher derart robust und einfach nicht unterzukriegen!

KingSparko / LittleSparko 2006

PS 2013: Ich hab das Handy tatsächlich noch. Mit einem neuen Akku würde es auch wieder funktionieren!

Fazit: Alt aber gut.

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Funktionsvielfalt:    
Akkulaufzeit: