Nokia 3310
Klein handlich gut - Nokia 3310 Handy

Produkttyp: Nokia Handys

Neuester Testbericht: ... die Vorteile klar auf der Hand liegen und deutlich überwiegen, kann ich das Handy nur empfehlen.... mehr

Klein handlich gut
Nokia 3310

alphapeter

Name des Mitglieds: alphapeter

Produkt:

Nokia 3310

Datum: 13.09.11

Bewertung:

Vorteile: Ansprechende Form

Nachteile: nichts

Hallo Telefonierer. Ja, ich habe es auch. Es ist klein, handlich, hat eine einfache Menueführung und wird bei D 2, vermutlich aber auch bei anderen Netzbetreibern, oftmals schon für eine Mark angeboten.
Das Nokia 3310. Da Ericsson ja jetzt aus dem Handy-Geschäft aussteigt
und die Siemens und was weiss ich nicht noch alles für Handy-Bauer mir
eh nicht gefielen, suchte ich mir vom Hersteller erst einmal Nokia aus.
Im D2-Shop zeigte mir eine, sie war übrigends sehr gut informiert, Ver-
käuferin dann das 3310.

Stahlblau das Cover, grosses Display und irgendwie handlich. Die technischen Daten waren auch nicht schlecht:
5 Zeilen Display bei ungefähr 3 x 2 cm, Tastatur ist rundlich, einzelnen Tasten etwa 1 x 05 cm, natürlich beleuchtet, und die Tasttaturöberfläche schein mir sehr robust. Das 3310 hat einen Lithiumakku, soll bis 260 Std. Standby laufen ( hab ich nocht nicht ausprobiert ) und wiegt etwas über 100 gr. Exakt 105 gr, für unsere ganz genauen Leser.
Die Software lässt eine Speicherung von 250 Nummern zu. Zu jeder Nummer kann ein anderer Klingelton gespeichert werden. Allerdings: Wer kann sich die denn alle merken? Im Telefonverzeichnis wird nach Eingabe des ersten Buchstabens schon nach den gespeicherten Einträgen gesucht/sortiert.
Die Einträge sind SMS-fähig. Wobei wir jetzt bei den SMS wären. Knapp 460 Zeichen können gesendet werden. Dazu gehören auch Bilder oder Logos. Dies scheint aber nur zu klappt, wenn der Empfänger auch ein Nokia besitzt.
Warum das so ist? Keine Ahnung. Die Speicherkapazität für die SMS ist allerdings nicht so prall. 10 SMS können gespeichert werden. Da gibt es
andere Hersteller mit mehr Kapazität.

Der Rest ist eigentlich wie bei anderen Handys auch. Chat-Funktion, ob-
wohl das Nokia keine WAP-Funktion hat, zu einem PC ist möglich. Mein altes Handy hatte das noch nicht. Aber ob ich das unbedingt brauche?
Die obglitatorischen Spiele sind natürlich auch drauf. Obwohl ich wirklich nicht weiss, was es für einen Sinn macht auf einer so kleinen Tastatur zu spielen. Den Hersteller wird es natürlich freuen, wenn reger Gebrauch davon gemacht wird. Denn irgendwann macht da jede Tastatur schlapp. Mir wäre es peinlich, das einem Verkäufer erklären zu müssen:
" Guten Tag, ich habe mein Handy verdaddelt, als ich den Highscore erreichen wollte."

Ja natürlich, der Vibrationsalarm ist auch vorhanden. Aber das ist ja wohl Standard. Insgesamt gefällt mir das 3310 von seiner Form und dem aussehen. Obwohl, wenn ich es an das Ohr halte, sehe ich ja nicht all zu
viel davon. Schaut es Euch einfach mal an und ihr werdet gefallen daran finden. Manche Dinge kann man halt nicht erklären. Sie sind wie sie sind.

Bericht von mir in ciao, yoopi und dooyoo!

Fazit: Siehe Bericht!

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Funktionsvielfalt:    
Akkulaufzeit: