Nokia 3310
Alt aber gut! - Nokia 3310 Handy

Produkttyp: Nokia Handys

Neuester Testbericht: ... die Vorteile klar auf der Hand liegen und deutlich überwiegen, kann ich das Handy nur empfehlen.... mehr

Alt aber gut!
Nokia 3310

torka

Name des Mitglieds: torka

Produkt:

Nokia 3310

Datum: 23.02.10

Bewertung:

Vorteile: siehe Bericht

Nachteile: Akku hält nicht so lange.

Da das alte Handy von meinem Vater leider einem Sturz zum Opfer gefallen ist mußte ich ihm ein neues besorgen. Leider war das gar nicht so einfach denn mit der neuen Technik hat mein Vater nichts am Hut und wollte am liebsten wieder ein Uralt Handy haben mit dem er auch klar kommt.

Habe dann nachgedacht und habe ihm das Nokia 3310 gekauft. Ich hatte das Handy zu seiner Zeit auch in Gebrauch und erinnerte mich daran das es recht simple zu bedienen ist und auch recht robust was ja auch wichtig ist.

Ich habe das Handy bei Ebay um 3 Euro ersteigert und bin ganz glücklich damit. Leider weiß ich jetzt nicht wieviel das Handy bei der Markteinführung gekostet hat da ich es damals über einen Vertrag gekauft habe und ich denke das ich damals nichts dafür bezahlt habe.

Von der Optik her ist das Handy ganz in Ordnung. Meines hat noch das blaue Original Cover mit der silbernen Nokia Aufschrift und mit den silbernen Tasten und Linien. Es war eines der ersten Nokia Handies bei denen man das Cover komplett tauschen konnte weil es mit zwei einzelnen Schalen war. Von der Größe her kann es mit einem neueren Handy ohne Probleme mithalten, es ist 11,3x4,8x2,2 groß und hat ein Gewicht von 135g.

Menüfunktionen:
1. Verzeichnis
2. Mitteilungen
3. Chat
4. Anruflisten
5. Töne/ Klänge
6. Einstellungen
7. Rufumleitung
8. Spiele
9. Rechner
10. Erinnerung
11. Uhr
12. Profile

Eigendlich sind die Menüfunktionen selbsterklärend, da das eh jeder von seinem Handy kennt. Beim Verzeichnis kann man bis zu 100 Namen einspeichern, 8 davon kann man sprachlich bedienen.

In der Chatfunktion kann man mit einer anderen Person chaten. Ist eigendlich das gleiche wie das senden einer SMS nur das man statt 459 Zeichen nur 160 Zeichen senden kann. Also für die Handys von heute nicht mehr notwending.

In Töne kann man sich aus über 30 verschiedenen Klingeltönen seinen Lieblingston aussuchen. Außerdem besitzt das Nokia 3310 einen Toneditor und man kann sich selbst einen Ton erstellen. Ich habe damals im Internet ein paar Anleitungen gefunden wie man für so ein Handy ein paar ganz brauchbare Töne editieren kann.

Auf dem Handy sind bereits vier simple Spiele installiert. Diese vertreiben mal die Zeit wenn man möchte.

Vom Display darf man sich jetzt nichts wirklich was erwarten. Es ist das alte Monochrom Display mit der grünen Hintergrundbeleuchtung. Aber die Ziffern sind groß und deutlich zu erkennen und das ist für meinen Vater wichtig.

Die Tasten sind ebenfalls recht groß und übersichtlich geordnet. So sind sie sehr einfach für ihn zu drücken.

Allgemeines:
Ich habe mit dem Handy für meinen Vater eine gute Wahl getroffen. Ein Technikfreak wird jetzt zwar überhaupt nichts mehr mit dem Handy anfangen können aber für einen älteren Menschen der sich mit der Technik nicht besonders gut auskennt ist das Handy super. Es ist einfach zu bedienen und sehr robust.

Einziger Minuspunkt ist das der Akku nicht sehr lange hält und das wäre auch noch wichtig gewesen. Aber ansonsten kann ich an dem Handy nicht wirklich was aussetzen. Ok, es ist jetzt sicher schon lange nicht mehr am Stand der Technik aber für besondere Zwecke ist das Handy noch um einiges optimaler als ein nagelneues Handy.

Fazit: Alt aber immer noch gut!

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Funktionsvielfalt:    
Akkulaufzeit: