Motorola W156
Mehr Handy brauch ich nicht! - Motorola W156 Handy

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Motorola Handys

Neuester Testbericht: ... 2. Punkt "preiswert": _________________ ___ Der stimmt auch bei diesem Handy, vor allem bei Ebay kriegte man es letzte... mehr

Mehr Handy brauch ich nicht!
Motorola W156

Talulah

Name des Mitglieds: Talulah

Produkt:

Motorola W156

Datum: 29.03.10

Bewertung:

Vorteile: klein+schmal, toller Klang, sehr lange Akkulaufzeit bei Nichtbenutzung, preiswert, elegant

Nachteile: für Anfänger ungeeignete Bedienungsanleitung, unbequeme Folientasten, keine Schutztasche dabei

Mein erstes Handy, wirklich nur zum Telefonieren benutzt. Hier mein Bericht:



Hersteller:
=======

www.motorola.de



Ein paar technische Details:
===================

Folientastatur

Mailbox

Nutzungszeiten:
Stand-by: 465 Stunden
Gesprächszeit: 9,5 Stunden

Maximale Ladezeit: 2 Stunden

Frequenz:
- GSM DualBand 900, 1800 MHz

Strahlung:
Gering (0,4-0,6 W/Kg)

SAR Wert:
0,51 W/kg

Format:
" Barren"-Handy

Höhe x Breite x Tiefe:
114.0 x 43.0 x 14.0 mm

Gewicht:
85 g

Tastatursperre, Tastensperre

Akku Li-Ion
Leistung 920 mAh

- Seitlich kann man das kleine Akkuladegerät und Kopfhörer anschliessen.


Preis:
====

Offiziell liegt der Preis bei 50 Euro, aber man kriegt es wirklich überall derzeit, und auch schon vor 1 Jahr, als ich meines kaufte, für 12-20 Euro. Ich habe bei Ebay 15 Euro plus Versand bei einem Händler bezahlt.



Meine Erfahrung mit diesem Handy:
=========================


Was waren die Kaufgründe?
====================

1. Ich wollte ein Handy NUR zum Telefonieren, z.B. mal unterwegs ein Taxi rufen (gibt ja leider kaum mehr Telefonzellen), für Notsituationen, etc. Es sollte trotzdem eine zuverlässige Funktion und gut Sprachqualität haben und vor allem auch für Laien möglichst einfach und schnell zu kapieren sein.

2. Es sollte so preiswert als möglich sein, da ichs für sonst ja nichts verwendeen wollte.

3. Es sollte mit Pre-Paid-Karten ausschliesslich verwendet werden.

4. Es sollte, wenn es unbenutzt rumliegt, was es die meiste Zeit ja tun würde bei mir, eine möglichst lange Akkulaufzeit besitzen


War es ein Fehlkauf unter obigen Aspekten?
===============================

Jein. "Fehlkauf eigentlich nur unter einem einzigen Aspekt: Die Folientastatur!

TAGELANG hab ich immer wieder gerätselt, muss ich nun auf die gummierte Linie drücken beim Wählen? Oder unterhalb der Linie? Oder oberhalb? Oder auf den grünen/roten Punkt bzw. dirkt auf die ZAHL? Hab mich dann dauernd vertan.
Und wenn ich jetzt es einen Monat lang oft kein einziges Mal benutze, rätsle ich wieder von Neuem rum, WO GENAU ich hindrücken muss! Oder WO ich genau zum Einschalten erstmal drücken muss.

Etwas seltsam finde ich auch inzwischen, dass ich dieses Handy schon öfters in Listen im Web fand bei "Einfach-Handies, die für SENIOREN geeignet sind"...denn gerade die dürften mit der Folientastatur immense Probleme haben!

Erstens sind die Stellen, wo man hindrückt sehr KLEIN, zweitens ist optisch nicht erkennbar, WOHIN ich GENAU drücken muss, wenn ich z.B. die Ziffer "2" haben will...


Aber nun zu meinen Kaufgründen oben:
============================


Zum 1. Punkt "Telefonieren":
______________________

Nur zum Telefonieren, dafür ist es super geeignet!

Vor allem die Sprachqualität hat mich beim ersten Telefonat schon begeistert, die reicht an mein stationäres Schnurlostelefon zuhause ran und dieses MOTOROLA-Handy klingt teilweise sogar besser und schöner/voller im Klang als wie einige teure Luxushandies von Bekannten, mit denen ich schon ab und an mal telefoniert hatte!

Das hätte ich diesem Mini-Teil aufgrund der winzigen Abmessungen gar nicht zugetraut, als ich es auspackte.

Die "Zuverlässigkeit" der Funktion ist prinzipiell auch gegeben, leider schafft man, gerade als Handyneuling sehr leicht, hier versehentlich die Tastensperre oder Komplettsperre auszulösen, bei letzterem verlangt es dann die PIN der Prepaid-Karte, die man ja nicht unbedingt dann dabei hat. Dann ist es erstmal NIX mit Telefonieren...ist mir leider mehrfach unterwegs passiert und war sehr ärgerlich dann (ich hatte vor Jahren schon mal Firmenhandies zwangsweise, aber schon längst alles wieder VERGESSEN gehabt, als ich dieses kaufte...*G*)

Leider ist die Bedienungsanleitung für dieses Handy für mich als Motorola- und Handy-Einsteiger sehr missverständlich und unklar gewesen. Sogar fürs Einlegen der Prepaid-Karte musste ich einen Bekannten per Mail um Rat fragen, da ich einfach die ÖFFNUNG auf der Rückseit nicht fand...auch die Motorola-Website gab dazu nichts her.

Man scheint bei Motorola davon auszugehen, weil es ein Einfachhandy ist, wäre für Handyneulinge dann auch die ERSTEN Bedienschritte OHNE Detailanleitung möglich....Dafür zieh ich tatsächlich 1 Punkt ab, denn gerade diese mangelhafte ungenaue(!") Anleitung hat mich die ersten Tage mit dem Handy schier zur Verzweiflung und Wut gebracht!

Bei einem "Fortgeschrittenen-Handy", wo der Hersteller davon ausgehen kann, dass der Käufer schon mal ein Handy hatte und das PRINZIP und GENERELLES schon WEISS, könnte ichs akzeptieren, dass nicht mehr alles ganz von vorne erklärt wird, Schritt für Schritt, aber bei einem als "Einsteiger"-Handy vertriebenen Modell sollte dann auch die Bedienungsanleitung wirklich für Einsteiger GEEIGNET sein! Und das ist sie nicht.


Zum 2. Punkt "preiswert":
____________________

Der stimmt auch bei diesem Handy, vor allem bei Ebay kriegte man es letztes Jahr förmlich nachgeschmissen....meist gingen neue bzw. neuwertige W156, ohne SIM/Branding/Vertrag etc, für 7 bis 20 Euro maximal weg...


Zum 3. Punkt "Prepaid-Karten tauglich":
________________________________

Das ist es, wenn man drauf achtet, eines ohne Vertrag oder sonstige "Vorgaben" zu kaufen.
Ich hab eine FONIC-Karte zu 10 Euro mir bei LIDL damals gekauft, weil: Die ist UNBGRENZT gültig! Die Website super einfach zu bedienen zum Freischalten, auch das Aufladen leicht verständlich dort erklärt für Einsteiger/komplette Neulinge...Dazu glaub ich, zumindest damals, auch noch Gratis-Hotline, sollte man doch unsicher sein.


4. Punkt "Akkulaufzeit":
__________________

Die ist mit fast 500 Stunden wirklich fantastisch! Gerade wenn das Handy immer nur rumliegt,m wäre es superärgerlich, wenn man da alle 3 Tage es aufladen müsste.
Wenn der Akku sich dem Leerstand nähert, fiept das Handy in regelmässigen Abständen einige Stunden lang. Mit dem mitgelieferten kleinen, schmalen Ladegerät ist s in rund 2 Stunden wieder komplett aufgeladen. Wenn man den Stecker in die Steckdose steckt, beleuchtet sich das ansonsten dunkle Display und es erschint "Laden...". Sobald der Akku wieder voll ist, schaltet die Displaybeleuchtung sich automatisch ab, man kann aber im Halbdunkel nioch erkennen "Ladevorgang beendet".
Die lange Akkulaufzeit war auch ein wichtiger Kaufgrund für mich, Motorola hatte in dieser Preisklasse die längste bei den Tesetberichten, die ich damals studierte. Auch wurde dort der schöne Klang hervorgehoben, das auch dann für mich ein wichtiges Kaufargument für genau dieses Modell war...


Generell:
_______

Insgesamt, bis auf die mühsame Folientastatur und die für Handy-Anfänger absolut mangelhafte und unzureichende mitgelieferte, auffaltbare Bedienungsanleitung, bin ich mit dem Handy mittlerweile voll zufrieden.

Der Klang ist genial, ausser Telefonieren tu ich nix damit (man könnte damit auch noch SMS schreiben und Notizbuch nutzen und Adressbuch...) und die sehr lange Akkulaufzeit ist auch toll, wenn man wenig telefonieren will damit.

Etwas verwirrend fand ich die Menueführung anfangs, aber das lag daran, dass ich nie sonderlich viel mit Handies zu tun hatte die Jahre vorher, da fehlt einem dann das "Intuitive", auch hier würde eine DETAILLIERTRE Bedienungsanleitung, gerade für Anfänger zum mal wieder Nachgucken, Abhilfe schaffen!

Das schmal und minimalistisch gehaltene schwarze Design lässt das Handy darübr hinaus sehr elegant und hochwertig erscheinen, und teurer als es war!

Fazit: siehe Bericht

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Funktionsvielfalt:    
Akkulaufzeit:    

Weitere Angebote

sparhandy.de - DIE Flatrate-Experten
http://www.sparhandy.deTop Marken Handys & freie Wahl des Netzbetreibers bei Sparhandy.de!Testberichtehttp://www.sparhandy.de