LG Cookie KP500
Quackys LG Telefon - LG Cookie KP500 Handy

Erhältlich in: 2 Shops

Produkttyp: LG Electronics Handys

Neuester Testbericht: ... aufgeladenen Akku ausgeliefert wird,muß nun das Akku geladen werden.Dazu muß man das Ladekabel an den USB Anschluß des Handys einstecken.W... mehr

Quackys LG Telefon
LG Cookie KP500

quacky

Name des Mitglieds: quacky

Produkt:

LG Cookie KP500

Datum: 09.01.16, geändert am 12.01.16 (44 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Preis, Qualität, Handhabung

Nachteile: Touchscreen ist oft etwas schwerfällig

Liebe Leserinnen und liebe Leser, ich möchte nun über ein Produkt berichten, welches ich bis Ende 2012 verwendet habe.

==Produktbezeichnung==

LG Cookie KP500

==Hersteller==

LG
Jacob-Kaiser Str.12
47877 Willich

Garantie
2 Jahre


==Bezugsort und Preis==

Ich habe das Produkt 2009(?) erhalten, da ich einen D2 Handyvertrag abgeschlossen hatte und das Produkt gab es als Gratiszugabe. Ich denke dass das Produkt zu dem Zeitpunkt etwa 150 Euro gekostet hat.

==Herstellerangaben== teilweise von Herstellerhomepage übernommen


Touchscreenhandy mit iPhone-Feeling für Einsteiger!

Das Full-Touchscreen-Telefon LG KP500 überzeugt durch innovative Technologien und Features, wie sie bislang nur High-End-Telefonen mit kompletter Touchscreen-Bedienung vorbehalten waren.


Die Optimierung der Benutzeroberfläche stand bei der Entwicklung des LG KP500 im Mittelpunkt. Die Onscreen-QWERTZ-Tastatur wird eingeblendet, sobald der Benutzer das LG KP500 quer hält, und das Auto- Rotating-Display zeigt Bilder oder Dokumente immer in der passenden Ausrichtung an, egal wie man das Handy hält.



Darüber hinaus bietet das LG KP500 auch noch Bewegungssensor-Spiele, die für ein aktiveres und spannenderes Spielerlebnis sorgen, indem der Benutzer das Mobiltelefon in die gewünschte Richtung dreht oder neigt.



Intuitive Bedienung
Dank seiner intuitiven Benutzeroberfläche kann das LG KP500 mit den klaren Symbolen auf dem 3-Zoll-Display sofort von jedermann verwendet werden. So ist es auch ganz einfach, den Kontakt zu Freunden zu halten.



Kurzwahlfunktionen über Icons

Über die innovative Bedienoberfläche kann der Benutzer das Foto von Freunden der entsprechenden Kurzwahl zuordnen und muss dann lediglich zu dem Bild des gewünschten Gesprächspartners blättern und es berühren, um ihn anzurufen.

3,0-Megapixel-Digitalkamera

Das großzügige 3"-Display bietet darüber hinaus nicht nur genügend Platz für eine komfortable Bedienung, sondern auch die Möglichkeit Videoclips, eigene Filmchen (max.320 x 240 Pixel, bis zu 24fps) oder Fotos zu betrachten. Diese können mit der 3,0-Megapixel-Digitalkamera (2-faches Digital-Zoom) geschossen und auch per Internet versendet werden.


Radio und MP3-Player befinden sich ebenfalls an Bord. Für einfachen Datentransfer besitzt das LG KP500 sowohl einen USB-Anschluss, als auch eine Bluetooth-Anbindung.



Geliefert wird das LG KP500 in schwarzer Farbausführung inklusive Akku, Ladegerät, Stereo-Kabel-Headset, Bedienungsanleitung, USB-Datenkabel, PC-Software und Styluspen.

Touchscreen Display
Eingabestift
Kamerea 3,0 Megapixel
Radio
Bluetooth(2,0)
USB(2,0)

Farbtiefe ca.262000
Auflösung 3,2 Megapixel
digitaler Zoom
Videoaufnahmen
Datei Manager
flex.Speicher 64 MByte
Antenne intern
GPRS(upload max/download max 57,6 /57,6 kBit/s)


==Quackys Produkttest==
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°



==Erste Inbetriebnahme.==
---SIM Karte einsetzen--
Auf der SIM KArte(Subscriber Identity Module) befinden sich die Rufnummer ,Service Details,und ein Telefon und Nachrichtenspeicher.
Die SIM Karte muß unter das Halteband des Kartenschlitztes geschoben werden.

==Akku einsetzen --Akku laden==
das Akku muß nun in das Telefon eingesetzt werden.Da das Telefon mit einem teilweise aufgeladenen Akku ausgeliefert wird,muß nun das Akku geladen werden.Dazu muß man das Ladekabel an den USB Anschluß des Handys einstecken.Wenn das Akku voll geladen ist erscheint auf dem Dysplay"Laden beendet".Man kann nach dem Aufladen das Telefon ohne Bedenken am Ladegerät lassen.Das Akku wird dadurch NICHT beschädigt.

==Telefon einschalten==
Dazu muß die Einschalttaste zwei Sekunden lang gedrückt werden(Taste auf dem Handy rechts ,mit rotem Kreis)Nun kann es bis zu 4 Sekunden dauern,bis die Display Beleuchtung angeht.
Nun kann der PIn Code eingegeben werden.(Achtung wenn 3 mal ein falscher Pin -Code ingegeben wurde,ist die SIM Karte gesperrt und man benötigt einen 4 stelligen Entsperr Code)




==Aussehen==
°°°°°°°°°°°°°°°°
Das Handy ist komplett schwarz und es hat folgende Abmessungen:Länge 11 cm, Breite 5 cm und Höhe 1 cm.
Unter dem Display befinden sich noch 3 Tasten.
Mehr werden ja auch nicht benötigt, da das Display ja ein Touchscreen Display ist.Die 3 Tasten sind dann die Anruftaste,die Multitasking Taste und die Taste für das Beenden des Telefonates.
Diese Taste ist auch gleichzeitig zum An und Ausstellen des Handys.
An der linken Seite des Handys befinden sich u.a.der Anschluß für das Ladegerät /Freisprechanlage .Darunter sind die Tasten für die Lautstärke.
An der rechten Seite ist dann ein Steckplatz für eine Micro SD Speicherkarte.(max 8 G Byte)
Die Taste zum Sperren und Entsperren des Displays(da das Handy ja kein Klapphandy ist ,ist das ja sehr wichtig, ich kenne das ja schon vom Nokia, das hat auch öfter mal "allein" telefoniert, . Darunter ist dann noch die Taste für das Aufnehmen von Fotos (welches ich auch wichtig finde, denn wenn man für einen Schnappschuss erst durchs ganze Menü muss, ist es ja meist zu spät ),
Darunter ist der Eingabestift eingelassen. Das Handy hat eine Standbyzeit von 350 h und eine Sprechzeit von 3,5 h. Die Fotos finde ich von der Auflösung her recht gut.

==-Mögliche Statusanzeigen des Displays===

1.Datenübertragung
2.GPRS
3.Signalstärke
4 .Roaming
5.Anrufstatus
6.Insant Messaging
7.Nachricht
8.Akkuladezustand
9.Signaltyp


2.Anwendungen
-Browser
-Organizer
-Wecker
-Sprachmemo
-Skizzen
-Extras
-sim Dienste

3.Unterhaltung
-Galerie
-Eigene Dateien
-Kamera
-Videokamera
-Muvee-Studio
-Musik
-Radio
-Unterhaltung

4.Einstellungen
-Profile
-Anzeige
-Telefon
Anrufe
-Touchscreen
-Bluetooth
-Verbindungen

Wird das Handy nicht benutzt kehrt das Handy zum Standby Modus zurück.Wenn man den Touchscreen berührt und eine Anwendung aktiviert, reagiert das Handy mit einer leichten Vibration. Zum durchblättern von zum Beispiel Bildern, einfach mit dem Finger leicht über das Display fahren und schon erscheint wie von Zauberhand das nächste Bild.
Die Bilder und Videos würde ich von der Qualität her als "gut"bezeichnen. Es sind auch schon einige Spiele vorinstalliert.
Die Sprachqualität ist ist gut, ich kann meine Gesprächspartner gut verstehen und umgedreht genau so.


Fazit
°°°°°°°°°
Die Bedienung des Gerätes ist kinderleicht und mit dem Stift kann man sogar Skizzen Zeichen und dann abspeichern. Aber eigentlich braucht man den Stift gar nicht.Das Telefonbuch hat einen Scrollbalken wie beim PC.Dadurch kann man ganz einfach im gesamten Telefonbuch hin und her scrollen.Auch für die virituelle QWERTZ Tastaur benötigt man den Eingabestift auch eher weniger.
Der Touchscreen funkioniert leider etwas schwerfällig, die Freisprechfunktion funktioniert sehr gut(Klang ect)
Telefonieren kann man damit sogar auch.*gg*
Ich telefoniere damit so ca.10 mal pro Woche (a 3-4 Minuten)und lade das Akku alle 7 bis 8 Tage.
Für mich reichen die Funktionen des Handys vollkommen aus. Man muß nur ab und zu einen neue Folie aufs Display kleben, die ist nach ein paar Wochen immer zerkratzt. Aber so teuer sind diese ja auch nicht und besser als wenn man direkt das Display zerkratzen würde. Die Standbyzeit und die Sprechzeit finde ich etwas "kurz".



==Ich vergebe deshalb wohlwollend 3 Sterne und spreche eine Testempfehlung aus.==


LG Eure Quacky(09.01.15)

==Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit, für`s Lesen und Bewerten.==

##Dieser Bericht wurde von mir vor einigen Jahren schon auf anderen Portalen veröffentlicht.##

Fazit: selber testen

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Funktionsvielfalt:    
Akkulaufzeit: