Siemens MQ 955 PE
darf in keiner Küche fehlen - Siemens MQ 955 PE Handrührgerät

Erhältlich in: 3 Shops

Produkttyp: Siemens Handmixer

darf in keiner Küche fehlen
Siemens MQ 955 PE

Djangonator

Name des Mitglieds: Djangonator

Produkt:

Siemens MQ 955 PE

Datum: 14.04.10

Bewertung:

Vorteile: Optik, Preis/Leistung, ergonomisch geformt

Nachteile: nichts

Hallo Liebe Leser-/innen !!!

Heute berichte ich mal über ein Nützliches Teil aus meiner Küche und zwar dem Handrührgerät Siemens MQ955 PE. Ab und an muss man so ein teil ja doch im Haus haben, denn es fällt immer etwas an, wozu man ihn benötigt. Sei es für Kuchenteig oder etwas anderem. Bezahlt habe ich für das Handrührgerät 34,99 Euro, was im mittlerem Preisbereich liegt.


Der Hersteller:

Siemens AG
Wittelsbacherplatz 2
D-80333 München
Deutschland

Die Herstellerinformationen:

Handrührer
450 Watt
5 Geschwindigkeitsstufen mit unterschiedlicher Drehzahl
Zusätzliche Moment- / Turbo-Stufe


Siemens MQ955PE
Handrührer
weiß / anthrazit

-Anschlusswert: 450 Watt
-Moderne Motortechnik: Kraftvoll, leise und leicht
-Ergonomisch geformtes Soft-Touch-Gehäuse
-5 Geschwindigkeitsstufen mit unterschiedlicher Drehzahl
-Zusätzliche Moment- / Turbo-Stufe
-Separate Auswurftaste für Rührbesen und Knethaken
-2 hocheffiziente Turbobesen für optimales Schlag- und Rührergebnis
-2 stabile Knethaken
-Anschlussmöglichkeit für Stabmixer-Zubehör
-Kabelumwicklung

Djangonators Erfahrungen:

Das Rührgerät ist in den Farben weiß und anthrazit und schaut schon edel aus. Es hat irgendwie eine stylische Form, wie man ja oben auf dem Bild gut erkennen kann. Das hat mir auf Anhieb gefallen. Durch sein ergonomisches Soft - Touch Gehäuse liegt das ganze sehr gut in der Hand und gibt bei Druck sogar ein wenig nach. Klasse natürlich, wenn man mal einen etwas festeren Teig hat. Da macht sich das ganze bezahlt. Das Gerät selbst ist sehr leicht und man hat keine Probleme mit der Hand, auch wenn man mal etwas länger etwas verrühren muss damit. Insgesamt gibt es hier fünf Geschwindigkeitsstufe. Klar das die erste sehr langsam ist und fünf der Turbo. Bei fünf sollte man allerdings aufpassen, denn Turbo trifft es auf den punkt. Wenn man da nicht mit einem Deckel auf der Schüssel arbeitet hat man den ganzen Teig Lustig in der Küche verteilt.

Das schöne an dem Rührgerät ist aber, das er wirklich sehr leise ist. Man hört nur ein leichtes schnurren und nicht so einen dröhnenden Lärm. Oben sind die Auswurftasten angebracht. Drückt man hier drauf werden die Knethaken oder die Turbobesen ganz leicht ausgeworfen. Um diese zu benutzen muss man sie wie bei jedem anderen auch, einfach nur reinstecken bis es klick macht. Sobald es eingerastet ist kann es losgehen.

Eine normale Teigmasse schafft das Rührgerät locker und das ohne Probleme. In Sekundenschnelle ist der Teig fertig. Wenn man auch hier übertreibt und man zuviel auf einmal machen möchte, streikt, wie bei jedem anderen Gerät, auch dieses hier. Aber das ist ja klar. Zum säubern reicht es, einfach mal mit einem feuchten Tuch drüber zu wischen. Die Knethaken und auch die Turbobesen lassen sich in der Spüle leicht abwaschen und vom Teig befreien.

Djangonators Fazit:

Ich bin zufrieden mit diesem Handrührgerät. Es sieht stylisch aus, verrichte seine Arbeit so wie es sein soll und von daher gibt es fünf Sterne von mir.

Bis dann

© Euer Djangonator

Fazit: Eine normale Teigmasse schafft das Rührgerät locker und das ohne Probleme

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Reinigung:    
Qualität: