Allianz (Privathaftpflicht)

Allianz (Privathaftpflicht) Haftpflichtversicherung

Kurzbeschreibung:Anbieter: Allianz / Haftpflichtart: Privathaftpflicht

Neuester Testbericht: ... Elektrowerkstatt) laut Zeitwert 1000.-. Das Schadensprotokoll sowie die Rechnung wurde von mir, wie gewünscht, schriftlich eingereicht. Nach mehreren Anrufen und erfolgter Erstattungszusage erfolgte KEINE Erstattung. Beim letzten Telefonat wurde plötzlich (zuvor lt. Sachbearbeiter nicht notwendig) ein Gutachten gefordert. Trotz der Tatsache, dass flat TV Geräte nicht reparaturfähig sind, ... mehr

 ... wurden unnötige sowie kostspielige Gutachten (200.-) gefordert. Nach dreimonatiger Bearbeitungszeit habe ich mich entschlossen, den Schaden selbst zu begleichen. Als Reaktion habe ich sämtliche Versicherungen bei der Allianz gekündigt. Jeder "No-Name...mehr

Führen Sie hier einen direkten Haftpflichtversicherung Vergleich durch

Testberichte zu Allianz (Privathaftpflicht)

Andreas+S.
Allianz (Privathaftpflicht): nicht empfehlenswert!!! (189 Wörter)
von Andreas S. - geschrieben am 13.08.13
Bewertung:

Seit 5 Jahren wurde von mir ein einziger Schadenfall gemeldet, trotz jahrelanger Mitgliedschaft (11 Jahre). Vor kurzem meldete ich den Schaden, den ich an einem TV Gerät eines Geschäftspartners verursacht habe. Die Schadensumme beträgt geschätzt (Aussage Elektrowerkstatt) laut Zeitwert 1000.-. Das Schadensprotokoll sowie die Rechnung wurde von mir, wie gewünscht, schriftlich eingereicht. Nach mehreren Anrufen und erfolgter Erstattungszusage erfolgte KEINE Erstattung. Beim letzten Telefonat wurde plötzlich (zuvor lt. Sachbearbeiter nicht notwendig) ein Gutachten gefordert. Trotz der Tatsache, dass flat TV Geräte nicht reparaturfähig sind, wurden unnötige sowie ...

Steffen
Kurzbewertung zu Allianz (Privathaftpflicht)
von Steffen - geschrieben am 06.08.13
Bewertung:

Im Schadensfall hatte mir die Allianz einen Zeitwert zugrunde gelegt. Der Kaufpreis betrug vor einem halben Jahr 300 Euro (ergonomischer Stuhl). Laut Berechnung der Allianz entspricht dies einer heutigen Summe in Höhe von 25 Euro. "Mehr könne man nicht tun" hieß es damals am Telefon. Aus diesem Grund werde und kann ich die Allianz auch nicht weiterempfelen. Bereits die Testergebnisse sprechen eine klare Sprache (Quelle: http://www.haftpflichtversicherungtest.org/allianz-test/).

Anton
Kurzbewertung zu Allianz (Privathaftpflicht)
von Anton - geschrieben am 25.10.12
Bewertung:

Ich bin seit 12 Jahren bei der Allianz und hatte auch schon einige Schadensfälle. Mein Fazit ist, dass ich, auch wenn sich die Schadenabteilung der großen Allianz mal querstellte, immer von meinem Vertreter unterstützt wurde. Am Ende wurden meine Schäden immer bezahlt und meine Verträge immer auf den neusten Stand gebracht (manchmal wurde es sogar billiger). Also: Nicht die Allianz sondern der Vertreter macht´s! Und für alle die hier so einen Müll schreiben: Wer Policen lesen kann ist klar im Vorteil und ein BMW kostet mehr als ein Dacia - wer´s probiert hat weiß das!

KR
Allianz Optimal Privathaftpflichtversicherung: Finger Weg, z ... (267 Wörter)
von KR - geschrieben am 25.09.12
Bewertung:

Im Frühjahr 2012 verursachte ich bei Bekannten einen Haftpflichtschaden. Ich schob einen antiken Schrank an die Seite, der dabei beschädigt wurde, außerdem noch ein Heizkörper. Ich teilte der Allianz den Schaden zeitnah und wahrheitsgemäß mit. In meinem Vertrag sind sogar sogenannte "Gefälligkeitsschäden" mitversichert (kostet auch einen höheren Beitrag). Die Versicherung lief bereits 5 Jahre und dies war der allererste Schaden. Es kam ein sogenannter Schadensregulierer bei dem Geschädigten ins Haus, schaute flüchtig auf den Schaden und nahm dann noch einmal einen Schadensbericht auf (doppelt gemoppelt hält wohl besser). Dann behauptete die ...

Ich+bin+stinksauer
Kurzbewertung zu Allianz (Privathaftpflicht)
von Ich bin stinksauer - geschrieben am 01.07.12
Bewertung:

Bei uns wurde auch erst die Schadenübernahme für eine komplette Brille zugesagt.
Dann hiess es: die Hauptvertretung muss den Schaden abwickeln.
Dann wurden sämtliche Unterlagen verschlampt.
Ich musste alles neu einreichen. Dann bekomme ich vom Sachverständigenbüro nochmal die Anfrage nach allen Unterlagen, weil wieder alles verschlampt wurde. Und auf einmal wird nur 1/5 erstattet, obwohl uns per Gerichtsbeschluss 100% zustehen!
Eine absolute ignorante Katastrophe!!!