Philips HP 4935/22 Salondry Active Ion
Ganz wichtig : IONISIERUNGSFUNKTION !!! - Philips HP 4935/22 Salondry Active Ion Haartrockner

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Philips Föne

Ganz wichtig : IONISIERUNGSFUNKTION !!!
Philips HP 4935/22 Salondry Active Ion

Hot_Riders

Name des Mitglieds: Hot_Riders

Produkt:

Philips HP 4935/22 Salondry Active Ion

Datum: 28.09.10

Bewertung:

Vorteile: Siehe Textende

Nachteile: nichts

Hallo zusammen,


heute berichte ich über unseren Föhn. Es ist der Philips HP 4935. Er kostete uns nur knapp 20 Euro und das ist wirklich ein Schnäppchen. Ich finde Philips ist eine gute Marke und wir haben auch noch ein paar andere Geräte von Philips und hatten nie Schwierigkeiten damit oder mussten den Kundenservice auch nie in Anspruch nehmen. Der Name Philips steht in unserem Haushalt bisher für eine sehr gute Qualität. Ich benutze ihn hin und wieder wenn ich zu spät dran bin aber meine Frau benutzt ihn jeden Tag. Sie hat schulterlange Haare und die kriegt sie mit diesem Föhn sehr gut in den Griff. Mit der Rundbürste usw. geht's da los die ist bei mir auf dem Kopf weniger nötig aber Frauen hantieren da im Bad stundenlang rum fast schon wie beim Friseur. Ich föhne die Haare und nach 3,4 Minuten bin ich aus dem Bad raus.

Dieser Föhn, den wir da haben, ist nicht nur ein gewöhnlicher Föhn hab ich mir sagen lassen, nein es ist ein Ionenföhn der noch für mehr Glanz der Haare sorgt. Ich hab mir das von meiner Frau erklären lassen aber komme nach den technischen Daten usw. darauf zurück sonst blickt hier keiner mehr durch.



Hersteller des Föhns ist :

Philips Deutschland GmbH Unternehmenskommunikation, Postfach 10022, 20001 Hamburg
Lübeckertordamm 5, 20099 Hamburg
Kostenfreie Servicenummer: 0800 000 7520




Technische Daten zum Föhn HP 4935 von Philips:


- die Farbe ist Dunkelgrau-Metallic
- das Gehäuse ist aus Kunststoff
- 220 - 240 V
- gute 1800 Watt für ein schnelles Ergebnis bei Männern und sehr schöne Haare bei Frauen fast schon wie im Salon
- der Föhn verfügt über sechs Temperatur- u. Geschwindigkeitsstufen
- er verfügt über eine Stylingdüse die schmal ist und womit man gezielt die Haare föhnen kann
- sehr leichte Bedienung
- durch die Ionisierungsfunktion des Föhns bekommt meine Frau dann schön glänzende und auch glatte Haare
- er hat eine Öse zum aufhängen somit platzsparend
- hat ein langes Kabel von knapp 2 m
- man kann die Kaltluftstufe benutzen und hat dadurch dann einen länger anhaltenden Look



Ok das waren die technischen Daten vom Föhn und nun erkläre ich kurz die Sache mit den Ionen bevor ich es wieder vergesse. Für mich als Mann ist sowas eher unwichtig und ich brauche keinen Glanz in meinen Haaren, ich bin froh wenn die Haare noch viele Jahre auf meinem Kopf verweilen. DAS ist etwas worüber man sich Sorgen machen kann aber nicht um den Glanz aber ok meine Frau will, dass ich das auch erkläre. Der Föhn sorgt dafür, dass die Haaroberfläche versiegelt wird und somit wird das Haar durch das Föhnen nicht so zerzaust. Es kommt zu keiner statischen Aufladung und die Haare stehen dann nicht mehr zu Kopf. Im Gegenteil das Haar glänzt sehr schön und sieht viel gesünder aus trotz, dass man es föhnt was sonst das Haar bekanntlich eher schädigt. Ich hoffe, das war jetzt gut genug erklärt Chefin?! grins



Ich mache nun dann mal mit dem normalen Gebrauch des Föhn weiter. Man steckt zuerst den Stecker in die Steckdose ohne Strom geht bekanntlich nichts. Dann hat man verschiedene Möglichkeiten. Funktion I ist ein sanfter Luftstrom, Funktion II ist der stärkere Luftstrom. Dann schiebt man den Regler auf die Wärmestufe die man gern hätte. Es gibt eine Kaltluftstufe, eine Warmluftstufe und eine Heißluftstufe die ich meistens benutze. Meine Frau verwendet sehr oft zusätzlich auch noch die Kaltlufttaste. Wenn sie ihre Strähnen einzeln trocknet und dann die Kaltlufttaste drückt und die Luft auf die Haare geht, kommt dann wohl noch zusätzlicher Glanz ins Haar. Also Ionenfunktion und Kaltlufttaste sind anscheinend ein unschlagbares Team und dazu kommt noch die sogenannte Stylingdüse die man auf den Föhn setzen kann. Damit lenkt Teresa die Luft direkt auf ihre Haarbürste und kann somit dann fixieren und die Luft geht dahin wo sie hin muss. Meine Güte nun weiß ich langsam warum sie immer so lange im Bad braucht. Ich danke Gott, dass ich ein Mann bin und mir diese Zeit sparen kann. Jedenfalls sieht man dabei aber auch, dass das Gerät sehr gut und vielseitig einsetzbar ist. Man kann damit nicht nur einfach föhnen, nein es zaubert auf Teresas Kopf schon sehr schöne Frisuren die mich dann begeistern und meine Frau noch schöner machen als sie es schon ist. Das sage ich jetzt nicht nur weil sie den Bericht auch liest. Du wärst aber auch ohne das Föhnen hübsch mein Schatz.


So genug geschleimt weiter geht's im Text. Es kam auch schon mal vor, dass ich nach meiner Frau im Bad war und den Föhn benutzen wollte doch Pustekuchen. Das Teil ging nicht an. Das liegt dann daran, dass der Föhn einen Überhitzungsschutz hat und meine Frau am Ende Glück hatte als er bei ihr ausging war sie schon fertig aber bei mir ging er dann erstmal ein paar Minuten nicht an weil der Arme kräftig aus der Puste war und erstmal Ruhe brauchte. Man nimmt ihn dann für ein paar Minuten aus der Steckdose und schaut auch mal nach ob sich evtl Haare drin verfangen haben oder aber auch mal ein paar Flusen vom Pulli. Das ist alles schon passiert und dieser Überhitzungsschutz ist schon eine sehr gute Sache wenn man überlegt was alles passieren kann wenn so ein Teil brennt. Man sollte daher immer mal wieder schauen was sich so auf der Lufteinlassöffnung befindet und lieber vorsorgen. Die Stylingdüse sollte ebenfalls immer sauber und staubfrei sein. Das ist alles sehr schnell gemacht.


Wenn man mit dem Föhnen fertig ist, kann man den Föhn sehr gut aufhängen. Wir haben dafür einen Haken an der Badezimmertür und der Föhn hat eine Öse das passt perfekt! Man kann ihn natürlich auch in einen Schrank tun und dort verstauen. So schwer ist er nicht und von der Größe passt er auch in normale Schubladen. So viel mehr gibt's dann auch zu unserem Föhn nicht mehr zu sagen.


Wir können den Philips HP 4935 empfehlen. Er macht einen guten Job und ist bei meiner Frau jeden Tag mindestens 15 Minuten im Dauereinsatz. Ich mit meiner Heißstufe bin schon nach 2-3 Minuten fertig geföhnt. Er ist nicht besonders schwer und liegt gut in der Hand. Man hat einen festen Griff und das Föhnen geht fix. Er ist mittelmäßig laut und es hat sich noch kein Nachbar beschwert. Perfekt das Teil ! Kaufen !!!

Pro: super Preis, Ionenfunktion ganz wichtig, vielseitig einsetzbar, gutes Föhnergebnis

Greetz Hot_Rider

Fazit: Trockene Haare