Lush The Blonde Shampoo

Lush The Blonde Shampoo Haarpflege

Produkttyp: Lush Haarpflegeprodukte

Kurzbeschreibung:Marke: Lush / Produkttyp: Haarshampoo / nach Haartyp: Coloriertes Haar

Neuester Testbericht: ... aber keinesfalls mehr als bei anderen Shampoos. Danach wurden meine Haare mit dem Fön angetrocknet. Auch hier hatte ich - wie ... mehr

 ... beim anderen Lush Shampoo - das Gefühl, daß die Haare viel schneller trocknen. Ich habe sicher nicht länger gefönt als sonst, aber meine Haare waren eindeutig trockner. Der Duft war inzwischen jedoch fast zur Gänze verflogen. Die Haare fühlten sich dann richtig toll an, weich, seidig und sie fielen auch sehr gut. Zur Aufhellung meiner Haare kann ich noch nichts sagen, denn dazu benutze ich das Shampoo noch nicht lang genug. Das kann ich aber hier ergänzen, wenn sich mein Stück Shampoo dem Ende zuneigt. Das wird a...mehr

Hier günstig kaufen

Lush The Blonde Shampoo Testberichte

Testberichte zu Lush The Blonde Shampoo

Winona66
Lush The Blonde Shampoo: Die Anwendung schafft man auch als Blondine... (895 Wörter)
von - geschrieben am 16.01.10 (Sehr hilfreich, 183 Lesungen)
Bewertung:

Heute wieder einmal ein Bericht von mir über ein Shampoo, dieses Mal über das:


Lush "The Blonde Shampoo".


Gekauft habe ich es online im Lush-Shop und dort für ein 100 g Stück 7,30 Euro bezahlt. Dazu kamen noch die Versandkosten, die sich jedoch auf mehrere Produkte verteilen. Klingt im ersten Moment schon ein wenig heftig, aber das Shampoo scheint wirklich sehr ergiebig zu sein.


Kaufmotivation

Eigentlich hat es mich im Lush-Shop ja zuerst zu Henna gezogen, weil ich einen Rotschimmer im Haar sehr mag. Aber mit meinen blonden Haaren ist so etwas immer ein wenig riskant. Ich hatte vor Jahren mal einen Färbeunfall, wo sich die Tönung "Herbstlaub" auf meinem Kopf als permanentes "Pumucklrot" entpuppte; und das hat mich in der Beziehung vorsichtig gemacht. Also ging ich den sicheren Weg und bestellte mir das Shampoo für blondes Haar.


Hersteller

Headquarter Deutschland:
LUSH GmbH - Fresh Handmade Cosmetics
Römerstraße 13
72469 Meßstetten
Telefon: 07579 921780
E-Mail: contact@lush-shop.de
Internet: www.lush-shop.de


Herstelleraussagen

"Kamille und Ringelblume, um helles Haar blonder zu machen. All die Kamille in The Blonde (massenweise) ist ausgezeichnet, um irritierte Kopfhaut zu beruhigen, Dein Haar zu pflegen und die Farbe aufzuhellen. Werde 'natürlich' blond. (Es dauert länger, aber Geduld ist eine Tugend, die belohnt wird.)"


Aussehen und Verpackung

Das Shampoo kommt wieder einmal in fester Form daher und dieses Mal als Seifenstück. Meines ist so ca. 4 x 4 x 10 cm groß in sonnengelb, wo oben ein Stück einer getrockneten Orangenscheibe drauf ist. An den Kanten fühlt sich das Shampoo recht weich an, in etwa so eine Konsistenz wie Marzipan.

Die Verpackung besteht aus einer Folie, in die das Stück eingeschweißt ist. Am Boden ist ein Aufkleber mit Infos wie Produktnamen, Herstellerversprechen, Inhaltsstoffe, Anwendung und Herstellerangaben.


Inhaltsstoffe

Natriumlaurylsulfat, Stearinsäure, Kamillenaufguß (Anthemis nobilis), Ringelblumenaufguß (Calendula officinalis), Glyceryl Stearat (&) PEG-100 Stearat, Cocamid DEA, Parfüm, Sojalecithin,Frischer Bio-Zitronensaft (Citrus limonum), Natrium Cocoamphoacetat, Tangerinenöl (Citrus reticulata), Mandarinenöl (Citrus nobilis), Orangenöl (Citrus Aurantium dulcis), Orangenblüten Absolue (Citrus Aurantium dulcis), Gardenienextrakt (Gardenia jasminoides), Römische Kamillenblüten (Anthemis nobilis), Zitronenstücke (Citrus limonum), *Limonen, *Linalool.
* kommt natürlich in ätherischen Ölen vor

- vegan


Meine Erfahrungen

Nachdem ich das Shampoo unter Zuhilfenahme einer Schere ausgepackt hatte, kam natürlich als erstes der Schnuppertest. Leider duftet dieses Shampoo nicht so toll wie z. B. das Godiva Shampoo. Dieses hier riecht eher kräuterig mit einem Hauch von Süßigkeiten. Ich kann es wirklich nicht genau ergründen, wonach es riecht. Nicht überwältigend, aber durchaus okay, auf jeden Fall natürlich.

Ich habe langes, straßenköterblondes Haar mit grauen Anteilen - alles zusammen chemisch unbehandelt. Entsprechend des Anwendungshinweises auf dem Etikett habe ich mir zuerst die Haare naß gemacht und dann das Shampoo in meine überhängenden Haare gerubbelt. Erinnerte etwas an Wäschewaschen mit Kernseife... Ich brauchte aber nicht oft drüber reiben, bis sich reichlich Schaum entwickelte. Diesen habe ich dann mit den langen Haaren auf meinem Kopf verteilt und auch dann reichte es immer noch problemlos.

Das Hautgefühl auf Kopf und an den Händen war während der gesamten Wäsche einfach nur toll. Dazu gab es keinerlei Reizungen, Rötungen oder ähnliches. Ob das Shampoo in den Augen brennt, kann ich aber nicht sagen, da ich es nicht testen mußte. Der Duft umschwebte mich die noch die ganze Zeit im Bad.

Ausspülen und Abtrocknen gingen auch problemlos. Beim Auskämmen hatte ich in den letzten vielleicht 10 cm ein wenig Fitz, aber keinesfalls mehr als bei anderen Shampoos. Danach wurden meine Haare mit dem Fön angetrocknet. Auch hier hatte ich - wie beim anderen Lush Shampoo - das Gefühl, daß die Haare viel schneller trocknen. Ich habe sicher nicht länger gefönt als sonst, aber meine Haare waren eindeutig trockner. Der Duft war inzwischen jedoch fast zur Gänze verflogen. Die Haare fühlten sich dann richtig toll an, weich, seidig und sie fielen auch sehr gut.

Zur Aufhellung meiner Haare kann ich noch nichts sagen, denn dazu benutze ich das Shampoo noch nicht lang genug. Das kann ich aber hier ergänzen, wenn sich mein Stück Shampoo dem Ende zuneigt. Das wird aber noch eine Weile dauern, denn nach den ersten Anwendungen kann ich eine Abnutzung meines Stückes noch nicht erkennen.

Ein kleines Problem ist noch die Aufbewahrung. Von der Größe her paßt dieses Stückchen in keine der Lush-Schächtelchen. Eine Alternative wäre vielleicht eine Seifendose, aber so etwas besitze ich nicht. Letztlich habe ich das Stück auf ein kleines Tellerchen gelegt, wo es jetzt erst einmal trocknen kann. Ich muß nur aufpassen, daß in meinem Bad irgendwann nicht mehr Teller stehen, als in meiner Küche.

Ich bin mit dem Shampoo wirklich zufrieden, auch wenn der Duft nicht überwältigend ist. Auf PEG könnte ich verzichten, aber an sich sind die Inhaltsstoffe okay. Insgesamt 5 Sterne von mir.

dark_blueangel
Shampoo mal anders... (664 Wörter)
von - geschrieben am 08.04.09, geändert am  25.03.10 (Sehr hilfreich, 148 Lesungen)
Bewertung:

Letztens ist mir eine Produktprobe vom The Blonde Shampoo von Lush in die Hände gefallen, kam als Beigabe direkt aus dem Lush-Onlineshop. Anfänglich dachte ich mir " Okay, blond bist du ja, das passt. Und mal was Neues ausprobieren, warum nicht?". Tja, gebracht hat es nicht viel.

Zu Allererst: das Shampoo wurde in erster Linie natürlich zum Waschen der Haare entwickelt. Nebenbei beruhigt es die Kopfhaut, hellt mit der Zeit aber auch auf, womit sich jede/r Hellhaarige angeblich mit der Zeit "Blondine" schimpfen darf. Ich bin da persönlich etwas skeptisch, aber wenn Lush das sagt...

Das Shampoo kommt nicht wie gewöhnlich flüssig daher, sondern in genau der Form, wie sie oben zu sehen ist. Die Farbe ist ein kräftiges Gelb und hier und da findet man kleine Pflanzenreste von Kamille, die massenhaft für dieses Produkt hergenommen wird.

Aber eben an dieser Form scheitert auch das Produkt meiner Meinung nach. Sicherlich muss ich Abstriche von dieser Aussage machen, da ich ja nur eine Produktprobe bekommen habe und ich muss fairerweise auch erwähnen, dass ich fast hüftlange Haare habe. Trotzdem war das Projekt "Haare waschen" keines, dass ich wiederholen möchte.
Angefangen damit, dass ich nicht wusste, wie ich das Shampoo genau verwenden soll. Einfach auf die Haare und schaumig rubbeln? Erst in den nassen Händen rubbeln, dann auf die Haare? Das sind Fragen, auf die man erstmal eine Antwort finden muss. Also habe ich experimentiert...
Den Shampoobrocken direkt auf die Haare zu tun und loszurubbeln in der Hoffnung auf Schaum würde ich lassen, sonst hat man schnell einen Shampoo-Haare-Knoten auf dem Kopf. Besser ist es, das Stück erst in den Händen zu bearbeiten und den Schaum dann auf die Haare zu verteilen. Allerdings ist das sehr zeitintensiv, denn geschäumt hat meine Probe eigentlich nur direkt unter den Wasserstrahlen meiner Dusche. Dann aber so stark, dass sich der Schaum sofort wieder Richtung Duschboden verabschiedet hat.

Noch dazu ist mir die Probe in den Haaren zerbröselt, was bei meiner Haarlänge überhaupt nicht lustig ist!!!

Genauso unlustig war die Waschleistung. Das mag bei meinem Versuch mit Sicherheit an dem fast nicht vorhandenen Schaum gelegen haben, aber meine Haare haben hinterher nicht wie frisch gewaschen ausgesehen, geschweige denn angefühlt - eher wie mit einem dünnen Schmierfilm überzogen...

Der Duft war ebenfalls nicht der Bringer. Obwohl ich Kamillengeruch sonst eigentlich okay finde, war mir das Shampoo zu aufdringlich und es roch auch nicht rein nach Kamille. Da schwang noch etwas mit, dass ich nicht definieren konnte, ich aber definitv nicht mochte.

Zum Glück musste ich dafür nichts bezahlen, denn leider muss man für 100 Gramm 7,30 Euro hinlegen. Unter dieser Prämisse wäre das gute Stück nie bei mir gelandet, denn das ist mir eindeutig zu teuer. Wie lange so ein Stück dann hält, kann ich nicht sagen. Meine Probe hat es jedenfalls ordentlich zerlegt.

Alles in Allem werde ich mich mit den festen Shampoos von Lush nicht anfreunden. Vielleicht hat man mit einem großen Stück weit mehr Glück. Ich persönlich würde den langhaarigen Schönheiten unter uns aber eher davon abraten. Denn früher oder später fängt auch ein großes Stück Shampoo an zu bröseln und spätestens dann hört der Spaß auf.


Ein allerletzter Punkt -- die Inhaltsstoffe: Natrium Lauryl Sulfat, Stearinsäure, Kamillenaufguss (Anthemis nobilis), Ringelblumenaufguss (Calendula officinalis), Glyceryl Stearat (&) PEG-100 Stearat, Cocamid DEA, Parfüm, Soja Lezithin, Frischer Bio-Zitronensaft (Citrus limonum), Natrium Cocoamphoacetat, Tangerinenöl (Citrus reticulata), Mandarinenöl (Citrus nobilis), Orangenöl (Citrus Aurantium dulcis), Orangenblüten Absolue (Citrus Aurantium dulcis), Gardenienextrakt (Gardenia jasminoides), Kamillenblüten (Anthemis nobilis), Zitronenstücke (Citrus limonum), *Limonen, *Linalool. *Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor. Vegan.

Ähnliche Produkte wie Lush The Blonde Shampoo

Lush Trichomania Shampoo - leider laugt trockene Haare noch mehr aus

Lush Curly Wurly Shampoo - Geruch, Glanz PREIS

Lush I Love Juicy Shampoo - Wirkung, Duft etwas teuer und die Haare ziepen beim Kämmen

Lush Mama Caca - Haarfarbe ist intensiv und natürlich, ohne Chemie, pflegt die Haare sehr gut Anwendung ein wenig schwierig, hält nur 5 Wochen, Preis, Geruch

Lush Karma Komba Shampoo - Macht die Haare super sauber und frisch.

Mehr Produkte aus der Kategorie Haarpflege
Alle diese Vorteile und Nachteile stammen aus Testberichten der dooyoo Mitglieder.
Schwarzkopf blondme Glanz-Reflex-Shampoo für kühles BlondSchwarzkopf Silhouette Pure Formula invisible hold GEL super holdJohn Paul Pet Super Bright Shampoo
Davidoff The Game Shower GelL'Oreal Majirel 7.3 mittelblond goldGoldwell Fönschaum Color 8GB saharablond
Guhl Farbglanz Blond-Reflex Tiefen-Repair KurDove Hair Therapy Oil Care Nährpflege Kur-SpülungGot2b Superkleber
Feste Styles
Preis (deßhalb ein Stern weniger)