Londa Color Creme Haarfarbe

Londa Color Creme Haarfarbe Haarpflege

Produkttyp: Londa Haarpflegeprodukte

Kurzbeschreibung:Marke: Londa / Produkttyp: Colorationen / Tönungen / nach Haartyp: alle Haartypen / Kraftvolle Farben, faszinierende ... mehr

Londa Color Creme Haarfarbe ... Vielfalt Londacolor Creme-Haarfarbe verleiht Ihrem Haar überwältigend kraftvolle Farben.

Neuester Testbericht: ... der Verpackung befinden sich neben einer 50 ml-Tube mit der Haarfarbe selbst eine Flasche der Entwickler-Flüssigkeit ... mehr

 ... (ebenfalls 50 ml), 1 Paar der obligatorischen Plastikhandschuhe, eine Gebrauchsanweisung sowie in kleines Tütchen mit 10 ml Conditioner. Enthalten ist in der Farbe selbst jede Menge Chemie - im Einzelnen Ammoniak, Naphtol, Wasserstoffperoxid, Oxybenzon, Provitamin B5, Vitamin E sowie. Meine Wahl bei der Farbauswahl fiel auf Granatrot. Beim Penny war die Auswahl nicht wirklich groß. Neben Granatrot war nur noch ein Blond zu haben - und das ist eher nichts für mich. Meine Recherchen ergaben, dass weiterhin schwarze Beere...mehr

Preisvergleich zu Londa Color Creme Haarfarbe

 
SEBAMED Color Shampoo Sensitive 200 ml

sebamed Color Shampoo Sensitive Colorationen schwächen die Haarstruktur.Sie können sensible Kopfhaut reizen und Juckreiz auslösen. sebamed Color Shampoo Sensitive pflegt Haar und K ...

Daten vom 17.10.2014 12:10*

Händlerinfo
Versand:
4,48 €
6,82 €

bodfeld-
apotheke.de
Sebamed Color Shampoo Sensitive 200 ML

Sebamed Color Shampoo Sensitive Colorationen schwächen die Haarstruktur Sie können sensible Kopfhaut reizen und Juckreiz auslösen. sebamed Color Shampoo Sensitive pflegt Haar und K ...

Daten vom 17.10.2014 11:53*

Händlerinfo
Versand:
3,95 €
5,36 €

ipill.de
L'Oréal Série Expert Absolut Repair Cellular Shampoo 250ml

Für stark strapaziertes Haar, das beispielsweise durch Blondierungen und Colorationen stark geschädigt wurde. Das Haar wird tiefenwirksam repariert, gestärkt und erstrahlt in volle ...

Daten vom 17.10.2014 11:35*

Händlerinfo
Versand:
3,90 €
6,46 €

zahaira.de
Sebamed Color Shampoo sensitive, 200 ml EUR 2,48 / 100ml

PZN: 05035948 Für coloriertes Haar und sensible Kopfhaut. Colorationen schwächen die Haarstruktur. Sie können sensible Kopfhaut reizen und Juckreiz auslösen. Sebamed Color Shampoo ...

Daten vom 17.10.2014 11:59*

Händlerinfo
Versand:
5,00 €
4,95 €

apo-rot.at
L'Oréal Série Expert Absolut Repair Cellular Shampoo 500ml

Für stark strapaziertes Haar, das beispielsweise durch Blondierungen und Colorationen stark geschädigt wurde. Das Haar wird tiefenwirksam repariert, gestärkt und erstrahlt in volle ...

Daten vom 17.10.2014 11:35*

Händlerinfo
Versand:
3,90 €
10,88 €

zahaira.de
Comair Auftrageflasche klein 120 ml

Auftrageflasche mit Mess-Skala zum optimalen Auftragen von Dauerwellen und Colorationen Fassungsverm?gen: 120 ml

Daten vom 17.10.2014 11:39*

Händlerinfo
Versand:
3,75 €
1,25 €

crinefield.com
Loreal Efassor

Farbabzug, schäumend, Set à 12 Sachet, für oxidative Colorationen

Daten vom 17.10.2014 11:41*

Händlerinfo
Versand:
4,90 €
29,09 €

pro-clipper.de
SEBAMED Color Shampoo Sensitive 200 ml

2.44 / 100 ml sebamed Color Shampoo Sensitive Colorationen schwächen die Haarstruktur.Sie können sensible Kopfhaut reizen und Juckreiz auslösen. sebamed Color Shampoo Sensitive pfl ...

Daten vom 17.10.2014 12:04*

Händlerinfo
Versand:
3,90 €
4,89 €

berlindaversan
dapotheke.de
Sebamed Color Shampoo sensitive, 200 ml EUR 2,48 / 100ml

PZN: 05035948 Für coloriertes Haar und sensible Kopfhaut. Colorationen schwächen die Haarstruktur. Sie können sensible Kopfhaut reizen und Juckreiz auslösen. Sebamed Color Shampoo ...

Daten vom 17.10.2014 12:03*

Händlerinfo
Versand:
4,50 €
4,95 €

apo-rot.de
Comair Auftrageflasche mit Verschlusskappe 150 ml

Auftrageflasche mit Mess-Skala zum optimalen Auftragen von Dauerwellen und Colorationen mit Verschlusskappe Fassungsverm?gen: 150 ml

Daten vom 17.10.2014 11:39*

Händlerinfo
Versand:
3,75 €
1,90 €

crinefield.com
Loreal Expert Serie Absolut Repair Cellular Maske 500ml

36.80 EUR/1 Liter Liter Loreal Expert Serie Absolut Repair Cellular Maske 500ml Durch Blondierungen, Colorationen und Umformungen wird das Haar geschädigt und braucht eine besonder ...

Daten vom 17.10.2014 11:37*

Händlerinfo
Versand:
3,90 €
18,40 €

hairshop-
pro.de
(2,89 EUR/100ml) C:EHKO - 1000 ml Stabilet® Color Conditioner

Die passende Dosierpumpe finden Sie hier: Stabilet®Color Conditioner wurde speziell für die Pflege des Haares nach oxidativen Colorationen oder Tönungen entwickelt. Es glättet das ...

Daten vom 17.10.2014 11:36*

Händlerinfo
Versand:
€ 0,00
28,90 €

hair-care24.de
(6,75 EUR/100ml) C:EHKO - 200 ml Stabilet® Color Lock Conditioner

Stabilet® Color Lock Conditioner ist die farbversiegelnde Pflege im Anschluss an oxidative Colorationen und Tönungen. Die aufgerauhte Schuppenschicht des Haares wird optimal geglät ...

Daten vom 17.10.2014 11:36*

Händlerinfo
Versand:
€ 0,00
13,50 €

hair-care24.de
Garnier Olia 6.3 Karamellbraun

EIN NEUES ERLEBNIS DER COLORATIONEN DAUERHAFTE COLORATION MIT FARBKRAFT DURCH ÖL. 60% ÖL. OHNE AMMONIAK. Überwältigend intensive Farbkraft: Prächtige, langanhaltende Farbe. Perfekt ...

Daten vom 17.10.2014 13:02*

Händlerinfo
Versand:
€ 0,00
5,99 €

amazon.de
Medis Sun Glow Spülung Tiefenpflege, 1er Pack, 1 l

Entdecken Sie jetzt die neue Haarpflegeserie von Medis Sun Glow. Die Spülung Tiefenpflege von Medis Sun Glow ist die optimale Pflegergänzung zu dem Tiefenrein-Shampoo. Vor Colorati ...

Daten vom 17.10.2014 13:02*

Händlerinfo
Versand:
€ 0,00
32,50 €

amazon.de

Hier günstig kaufen

Londa Color Creme Haarfarbe Testberichte

Testberichte zu Londa Color Creme Haarfarbe

Amy
Kurzbewertung zu Londa Color Creme Haarfarbe
von Amy - geschrieben am 06.02.12
Bewertung:

Versprochen wurde durch die Packungsaufschrift eine Aufhellung der Haare um 2-3 Nuancen.
Von zwei bis drei Nuancen war an den schwarzen Haaren meiner Freundin nach langer Einwirkzeit (eine Stunde) nichts zu sehen. Nicht mal der Ansatz war heller geworden.
Als wir dann meine dunkelblonden Haare gefärbt haben war auch dieses Ergebnis sehr ernüchternd und an meinen Haaren ist kein Unterschied zu erkennen.

AnjaS911
...granat.rot... (734 Wörter)
von - geschrieben am 11.01.12 (Sehr hilfreich, 315 Lesungen)
Bewertung:

Ab und an möchte Frau mal etwas anders aussehen. Da darf es dann ein neues Outfit sein, eine neue Frisur oder eine neue Haarfarbe. Und über meine neue Haarfarbe möchte ich Euch heute erzählen, nämlich über die...

...Londa Color Creme Haarfarbe...

...hergestellt von Londa GmbH, An der Milchinsel 2 und 04103 Leipzig und für gerade einmal um die 3,-- Euro gekauft. Ich meine, dass ich diese Haarfarbe beim Penny mitgenommen habe, bin mir hier aber nicht mehr ganz sicher. Falls es nicht beim Penny war, dann war es in irgend einem anderen Discounter...

Der Preis ist meiner Meinung nach unschlagbar günstig für eine neue Haarfarbe - noch dazu für eine, die bis zu acht Wochen haltbar sein soll.

Versprochen wird vom Hersteller ein Farbwunder für einen natürlich strahlenden Look.
"Londacolor Naturals verbinden einen natürlichen Look mit einem dauerhaften, intensiven Farbergebnis. Die aktiven Farbpigmente von Londacolor Naturals gewähren auf Basis einer verbesserten Rezeptur eine hohe Farbbeständigkeit mit perfekter Grauabdeckung." heißt es

In der Verpackung befinden sich neben einer 50 ml-Tube mit der Haarfarbe selbst eine Flasche der Entwickler-Flüssigkeit (ebenfalls 50 ml), 1 Paar der obligatorischen Plastikhandschuhe, eine Gebrauchsanweisung sowie in kleines Tütchen mit 10 ml Conditioner.

Enthalten ist in der Farbe selbst jede Menge Chemie - im Einzelnen Ammoniak, Naphtol, Wasserstoffperoxid, Oxybenzon, Provitamin B5, Vitamin E sowie.

Meine Wahl bei der Farbauswahl fiel auf Granatrot. Beim Penny war die Auswahl nicht wirklich groß. Neben Granatrot war nur noch ein Blond zu haben - und das ist eher nichts für mich.

Meine Recherchen ergaben, dass weiterhin schwarze Beere, Kakao Pur, Rosskastanie und Mocca Light, Wilde Kirsche (ich meine diese Farbe auch schon einmal genutzt zu haben), Kaffee Arabica, rote Pflaume und Chili Braun (ich kenne nur rotes oder grünes Chili...), Herbst Ahorn, Mandel Blond, Caramel Blond, wilder Honig und Vanille Blond zu bekommen sind. Über die fantasievollen Farbbezeichnungen der Hersteller kann ich jedes Mal nur staunen ;-)

Natürlich probierte ich die neue Farbe noch am Tag meines Einkaufs aus. Hier hielt ich mich ziemlich genau an die recht ausführliche Bedienungsanleitung und mischte die Haarfarbe mit der Entwicklerflüssigkeit, schüttelte gut - bis ich eine gleichmässige Flüssigkeit hatte. Das funktionierte recht gut und problemlos. Anschließend trug ich den entstandenen Schaum auf mein trockenes Haar auf und ließ es - wie empfohlen - etwa eine halbe Stunde einwirken.

Die Farbe stank ganz fürchterlich - sehr amoniak-lastig. Und dieser bissige Geruch war ausgesprochen unangenehm und trieb mir beim Auftragen sogar Tränen in die Augen.

Abgesehen davon, dass die Farbe diesen unangenehmen Gestank verbreitete, kann ich daran nichts bemängeln. Ich konnte keinerlei allergische Reaktionen feststellen und auch meine Kopfhaut brannte beim Auftrag der Farbe zu meiner großen Überraschung kein bisschen.

Nach er Einwirkzeit spülte ich das Haar kurz mit Wasser aus und gab anschließend den Conditioner darauf, ließ ihn kurz einwirken und wusch die Haare erneut aus. Direkt nach dem Auswaschen der Farbe fühlten sich die Haare eher trocken an, nach dem Auswaschen den Conditioners waren sie ganz sanft, weich und wirkten gepflegt. Der unangenehme Geruch war leider noch nicht ganz verschwunden.

Das Farbergebnis gefiel mir sehr gut - ein schönes, saftiges und dunkles Rot. Ich hatte mir die Farbe zwar etwas heller vorgestellt, doch das Ergebnis gefiel mir fast noch besser, als die Abbildung auf der Packung.

Die Farbe gefiel mir nicht nur sehr gut, auch, sie hielt auch sehr lange an. Ob's nun tatsächlich acht Wochen waren? Hmm, keine Ahnung, ich denke sechs Wochen waren es mindestens. Natürlich wird die Farbe nach jedem Waschen etwas weniger intensiv - aber insgesamt ist sie wirklich recht dauerhaft.

Insgesamt kann ich diese Haarfarbe durchaus empfehlen. Die Anwendung ist recht einfach, die Farbe hält sehr lange, das Farbergebnis gefiel mir sehr gut (wenngleich es etwas dunkler war, als ich es mir eigentlich vorgestellt hatte) und der Preis ist nahezu unschlagbar. Das einzige Manko ist der nahezu unerträgliche Geruch, den ich aber aufgrund der Vorteile wieder in Kauf nehmen würde. Dennoch gibt's dafür einen Punkt Abzug und ich komme somit zum Endergebnis von vier Sternchen und einer Empfehlung.

nana75
Londa Color Creme Haarfarbe: Die Pampe gibt lange braune Farbe (1006 Wörter)
von - geschrieben am 23.02.11 (Sehr hilfreich, 441 Lesungen)
Bewertung:

Hallo,

als ich das letzte Mal etwas genauer in den Spiegel schaute, mußte ich feststellen der Oma Look muß weg. Man waren da wieder viele graue Haare, schaut echt gruselig aus und verrät einen auch gleich wieder wie alt man schon wieder ist.
Da möchte ich nicht so genau dran denken und muß es schon gar nicht sehen, daher mußte mal wieder neue Farbe drauf.
Diesmal hab ich mal was günstigeres mitgenommen und darum soll der Testbericht auch gehen
Londa Londacolor Natural.



^^
^^^^Geschäft und Preis^^^^^^
Gekauft habe ich es bei Schlecker zu einem Preis von 2,49 Euro, war im Angebot. Ansonsten kostet es aber auch nur 2,95 Euro.
^



^^^^^^Herstellerversprechen^^^^^^
Perfekte Grauabdeckung
Permanent Color-Creme
Dauerhaft haltbar
Das Farbwunder für einen natürlich strahlenden Look
Londacolor Naturals verbinden einen natürlichen Look mit einem dauerhaften, intensiven Farbergebnis.
Die aktiven Farbpigmente von Londacolor Naturals gewähren auf Basis einer verbesserten Rezeptur eine hohe Farbbeständigkeit mit perfekter Grauabdeckung.
Der neue Pro-Color Conditioner mit seinen natürlichen Zusätzen sorgt für die außergewöhnliche Farbbrillance der drei Basis-Nuancengruppen:
- Blond mit Kamillenextrakt
- Rot mit Granatapfelextrakt
- Dunkle und Brauntöne mit Baumrindenextrakt
^


^^^^^^Verpackung und Inhalt^^^^^^
Die Farbe gibt es in 13 verschiedenen Farbtönen und auf der jeweiligen Verpackung ist dann auch die Haarfarbe zu sehen.
Folgende Haarfarben sind erhältlich
Schwarze Beere,
Kakao Pur,
Rosskastanie,
Mocca Light,
Wilde Kirsche,
Kaffee Arabica,
Rote Pflaume,
Chili Braun,
Herbst Ahorn,
Mandel Blond,
Caramel Blond,
Wilder Honig
Vanille Blond
Ich habe mich für Wilde Kirsche entschlossen, da ich am liebsten Rottöne mag. Aber man wird ja nicht jünger und es sollte daher auch natürlich aussehen.
Auf der Verpackung sieht man anhand einer Frau das Endresultat der Farbe und die hat mir recht gut gefallen. Ein dunkleres natürliches rot.

In der Verpackung befindet sich die Gebrauchsanweisung, 1 Tube Color Creme, Entwicklerfluid, Pro Color Conditioner, Handschuhe und in den einen Paket war eine Nagelfeile. Weiß zwar nicht was das direkt mit der Farbe zu tun hat, aber trotzdem nettes Geschenk. Aber wo war der Färbepinsel, den man ja eigendlich brauch, wenn man die Farbe selbst herstellt ohne Tube????
Es soll Packungen geben da ist er dabei, ich hab wohl nicht so drauf geachtet, da ich es immer eilig habe und das war halt Pech, wie ihr später noch lesen könnt.

^



^^^^^^Anwendung^^^^^^
Ja die ist nicht so leicht, wie sich schon gleich am Anfang heraustellt. Denn ich muß das Ganze mischen. Nun gut ein Gefäß find ich ja noch, aber was nehm ich zu rühren? Da wär ein Pinsel toll gewesen, aber leider keiner drin. Daher muß ich wohl einen alten anderen Pinsel nehmen. Zum Glück hab ich Kinder, da sind dann immer ein paar vorhanden. Ansonsten hätt ich wohl echt Probleme gehabt.
Da finde ich die Schüttelflaschen schon besser, auch allein zum auftragen sind die viel praktischer. Aber da muß ich jetzt durch. Kräftig rühren, dann ist die Pampe fertig, die ich mir jetzt wohl oder über mit dem Handschuh allein auf das trockene Haar patschen muß.
Der dicke Farbkleks war echt schwer zu verteilen, da hatte ich schon meine Mühe, denn die Handschuhe sind mir auch meist zu groß, so daß sie immer verrutschten.
Als dann alles schön verteilt war, war ich auch mit den Nerven am Ende.
So jetzt muß alles nur noch 30 Minuten wirken und dann hab ich es überstanden. Aber die Zeit zieht sich hin, da es doch furchtbar brennt, daher hab ich dann nur 15 Minuten durchgehalten und zum Glück keine Hautreaktion darauf bekommen.
Kann auch sein das es daran lag das meine Kopfhaut momentan ziemlich trocken ist, auf jeden Fall war das nicht gerade angenehm.
^




^^^^^^Ergebnis^^^^^^
Nun ja, ich war doch schon ziemlich rot geworden und hatte zum Glück vorher dran gedacht alles schön mit Fettcreme einzuschmieren, denn ich wollte ja nicht rot bleiben. Das ist mir in meiner Anfangszeit einmal passiert und das war so intensiv und unangenehm das ich ein paar Tage als Tomate rumgelaufen bin. Daher vergesse ich das nie wieder. Zum Glück ging auch alles gut ab.
Die Farbe ließ sich auch sehr gut ausspülen, dachte ich anfangs, aber dann stellte ich beim dritten Mal Haare waschen fest, da kommt immer noch braun rote Suppe raus, nicht gerade angenehm.
Da ich auf das Farbergebnis so gespannt war, fönte ich sofort meine Haare, was ich sonst nicht tu und war schon etwas enttäuscht, denn da war nur ein leichtes rotes Schimmern und der Rest ist schwarz geworden. Mittlerweile hat sich die Farbe zum Glück etwas aufgehellt, so daß ich damit doch schon zufriedener bin. Aber ist naturell doch etwas dunkler als auf dem Bild :(((
Auf jeden Fall leuchten sie jetzt sehr schön, schon allein durch den roten Schimmer.
So war der Preis und der Glanz doch etwas erfreulich.
Und endlich seh ich wieder jünger aus und fühl mich schon zufriedener als vorher.




^^^^^^Mein Fazit^^^^^^
Bin mir noch nicht ganz so sicher was ich von der Farbe halten soll.
Das Mischen hat mich schon etwas ohne Pinsel genervt und die Farbe war auch nicht die, welche angezeigt wurde. Ist mir bei anderen Marken zwar auch schon passiert, aber nicht ganz so krass.
Das Brennen auf der Kopfhaut war auch nicht gerade angenehm.
Vorteilhaft war wirklich nur der Preis und der Glanz, daher werd ich gleich mal 3 Punkte abziehen .


Vielen Dank fürs lesen und bewerten
LG nana75

Frieda
Londa Color Nr.15 (164 Wörter)
von Frieda - geschrieben am 19.09.10
Bewertung:

Ich bin enttäuscht von der neuen Farbe.Viel zu vlel Ammoniak enthält sie. Seitdem die Farbe verändert wurde läßt sie sich nur schwer von der Haut entfernen, nochmalerweise ging das bißher sehr gut mit der eigenen Farbe, nun nicht mehr, es bleiben reste auf der Stirn.Die Anwendung brennt auf der Kopfhaut, daß war bißher auch nicht. Also ,die alte Farbe muß wieder her, sonst muß ich den Hersteller wechseln.Die Farbe habe ich schon zu DDR Zeiten verwendet und war immer sehr zufrieden, was ich seit der Veränderung der Farbe nicht mehr bin. Ich schreibe ihnen den Grund.Der Preiß soll bleiben aber die Herstellung muß billiger werden. Schade !!!!!!!!!!!!!!!! Als ich vor 2 Monaten die Farbe brauchte, machte mich das stutzig, daß sie ausverkauft war, ich dachte mir das schon, daß das Produkt verändert werden wird un dso war es nun auch.
Schade, ich weiß nichts mehr, habe alles gesagt
Bewertung 1 Stern.
Frieda

bille340
Londa Color Creme Haarfarbe: Meine Haare leuchten wieder (576 Wörter)
von - geschrieben am 02.08.10 (Sehr hilfreich, 270 Lesungen)
Bewertung:

Da ich mir meine Haare regelmässig färbe, auch immer mal wieder andere Farben, möchte ich heute über meine Haarfarbe berichten.

***Produkt:

Londa Color Creme Haarfarbe

***Hersteller:

Londa GmbH,
An der Milchinsel 2
04103 Leipzig

www.londa.de

Tel. 0180/5556632

***Preis:

Ich kaufe die Farbe meistens bei Schlecker für 3,49 Euro. Der Preis ist natürlich unschlagbar, wenn man an so manch andere Marken-Coloration denkt.

***Inhaltsstoffe:

Ammoniak,
Naphtol,
Wasserstoffperoxid,
Oxybenzon,
Provitamin B5,
Vitamin E,
UV Filter.

Natürlich ist das sehr viel Chemie , aber bei Haarfarben ist das leider drin.

***Inhalt der Packung:

1 Tube Creme-Haarfarbe 50ml
1 Flasche Entwickler-Fluid 50ml
1 Sachet Conditioner 10ml
1 Paar Handschuhe
1 Gebrauchsanweisung


***Meine Erfahrung:

Da ich immer mal verschiedene Farben benutze, habe ich mich dieses mal für feuerrot entschieden.
Bisher hatte ich schon dunkelbraun, Mahagoni, aubergine und granatrot.

Also dann gehts mal wieder los. Ab ins Bad, Fenster auf und Tür zu, damit unsere Katzen nicht wieder schnüffeln kommen, kann mir nicht vorstellen das dass für die Tiere gut ist. Aber die Neugier ist immer größer.
Der einzige Nachteil bei dieser Haarfarbe ist, dass es noch in einer alten Schale die nicht im
Lieferumfang enthalten ist angerührt werden muss und mit einem Pinsel aufgetragen werden muss. Der Pinsel ist auch nicht dabei. Ich habe mir in einem Friseurzubehörladen mal einen günstigen Haarpinsel geholt, den kann man ja immer wieder verwenden. Bevor ich mit dem anrühren der Farbe beginne, creme ich mir immer Stirn, Ohren, Nacken und die Wangen mit einer fetthaltigen Creme ein. Ist zwar nicht sehr angenehm, aber man bekommt alle Farbreste die danebengehen super mit einem Kosmetiktuch ab ohne groß zur reiben und schrubben. Dann wird die Farbe mit dem Fluid gut vermischt. Das ganze wird eine zähflüssige Masse die fürchterlich riecht. Aber wahrscheinlich gibt es keine Haarfarbe die gut riecht. Wichtig ist die Handschuhe nicht vergessen anzuziehen, denn die Farbe hängt sich ganz schön unter die Fingernägel und in die Haut. Das ganze wird dann mit dem Pinsel auf die Haare aufgetragen und man lässt es zwischen 20 und 30 Minuten einwirken. Ich lasse es immer 30 Minuten drauf. Nach der Einwirkzeit die Haare kurz mit lauwarmen Wasser anfeuchten und nochmals richtig wie Shampoo aufschäumen. Danach kann die Farbe komplett ausgewaschen werden. Die Haare fühlen sich dann richtig strohig und strapaziert an. Aber ist ja klar nach den vielen Chemiekaliken. Dafür ist dann der Conditoner zuständig. Sanft in die Haare einmassieren und ca. 5 min drauf lassen. Dann Haare nochmals auswaschen und wie gewohnt trocknen und friesieren. Die Haare fühlen sich dann sehr weich und geschmeidig an. Die Farbe ist sehr leuchtend und intensiv, selbst graue Gaare sind nicht mehr zu sehen. Das einige an der ganzen Sache ist, dass die Haare noch so 1-2 Tage nach Färbemittel stinken. Es ist nicht gerade sehr angenehm. Das Preis-Leistungsverhältnis lässt sich auf jeden Fall sehen. Die Farbe ist günstig und hat ein sehr gutes Farbergebnis. Wem dass mit dem selbst anrühren zu umständlich ist, der ist bei diesem Produkt an der falschen Stelle. Wenn es nicht stört ist gut damit beraten.

Blondi
Kurzbewertung zu Londa Color Creme Haarfarbe
von Blondi - geschrieben am 10.09.09
Bewertung:

Ich benutze seit Jahren Londa Color und bin bisher sehr zufrieden gewesen. Bin Platinblond mit grau und wollte mal einen etwas dunkleren Farbton. Ich habe mir aus diesem Grunde die Farbe 29 EXTRA LICHTASCHBLOND gekauft was lt. Farbbild einen etwas dunkleres Blond ergeben sollte. Leider mußte ich feststellen, dass ich nach dem auswaschen aussehe wie ein Silberpudel, was so nicht beabsichtigt war. Vielleicht sollten sie mal die Farbbilder überprüfen, denn das Ergebnis kann so nicht stimmen.

coho
Kurzbewertung zu Londa Color Creme Haarfarbe
von coho - geschrieben am 25.04.09
Bewertung:

habe die LONDA COLOR NATURALS farbe in vanille blond verwendet. die farbe ist ja okay geworden, aber was ich als absolute minuspunkte ansehe und das produkt daher NICHT MEHR KAUFEN werde:

- EXTREM schrecklicher und chemischer geruch. anwendung meiner meinung nach nur im freien möglich, denn das mittel riecht stark nach amoniak und wasserstoff und brennt in den lungen und augen
- dickflüssig, fast brei-artig, schwer aufzutragen
- zum abmischen zusätzliches gefäß notwendig

Tonga1
gutes Ergebniss, schlecht für die Haar (480 Wörter)
von - geschrieben am 30.03.08 (Sehr hilfreich, 639 Lesungen)
Bewertung:

******************************

London Haarfarbe

******************************


Seiten jahre färbe ich meine Haare schwarz und wenn ich ehrlich bin bin ich immer noch auf der Suche nach dem perfekten Produkt. Habe mir mal vorgenommen demnächst zum Friseur zugehen und dort mal meine Haare färben zulassen um zuschauen ob ich ich dort das gewünschte Ergebniss bekomme.


Meine Ansprüche sind eigentlich sehr simpel. Die Haarfarbe sollte nach dem färben nicht raus zuwaschen sein. Klar kommt ein Ansatz durch aber ich habe das Gefühl das sich die Haarfarbe trotzdem rauswäscht. Nach 4 Wochen muß ich meistens nachfärben weil ich dann keine schwarzen Haare mehr habe sondern leicht ins braune.Da die Farbe ja dauerhaft halten soll ist es für mich also kein perfektes Ergebniss.
Und sie soll das Haar nicht so doll angreifen.
Vielleicht hat ja ein Leser hier ein Tip für mich...



Die Londa Colorcreme Haarfarbe hat von allen mir ausprobierten Haarfarben bisher das beste Ergebniss erzielt. Meine Haare waren wirklich lange schwarz und ich mußte erst nach 6 Wochen meine Haare nachfärben. Schon allein wegen des Ansatzes. Leider aber hat sie einen Nachteil. Ich denke sie ist sehr agressiv. Wenn ich meine Haare damit färbe muß ich das Fenster aufmachen da das Bad total nach Chemikalien stinkt. Und man denkt man bekommt keine Luft mehr zum atmen. Bei anderen Haarfarben ist der geruch natürlich auch vorhanden aber nie so intensiv.
Meinn Haaransatz juckt gewaltig nach 20 Minuten Haarfarbe auf den Kopf und die Haare fühlen sich nach dem Färben extrem trocken an. Trotz Spülung im nachhinein.


Wie aber schon erwähnt erzielt sie für mich bisher das beste Ergebniss. Ich habe früher 2,99 Euro für die Packung bezahlt. In meinen Rossmann gibt es diese Farbe leider nicht mehr zukaufen.


In einer Packung sind enthalten:


Color Creme
Entwicklerfluid
Pro-Color Conditioner
Folienhandschuhe
Gebrauchsanweisung



Die Anwendung:


Die Colorcreme und den Entwicklerfluid muß man mischen. Mit Schale und Pinsel. Beides ist in der Verpackung nicht enthalten.
Ein Pinsel macht sich auch schlecht zum verrühren ich nehme meist die Finger ( mit handschuhe)

Danach die Farbe auf das haar auftragen und einwirken lassen. Ca 30 Minuten. Alles Abspülen und den Conditioner auftragen. Diesen einige Minuten ebenfalls einwirken lassen und gründlich ausspülen.



Ich vergebe hier nur 3 Sterne obwohl ich hiermit das beste Ergebniss erzielt habe. 2 Sterne gibt es Abzug für die total trockenen Haare nach den Färben und das Jucken der Kopfhaut. Ich weiß Haarfärben greift die Kopfhaut und die Haare an aber das ist bei anderen Färbemitteln nicht so krass wie bei diesen hier.

scheewa
Londa Color Creme Haarfarbe: Perfekte Grauabdeckung?????? (495 Wörter)
von - geschrieben am 05.02.08 (Sehr hilfreich, 1209 Lesungen)
Bewertung:

Hallo alle zusammen,


"""""MEINE HAARE"""""

Tja, das leidige Thema. Jetzt kommt das Grau mal wieder durch!
Also wieder mal ab in die Drogerie und Haarfarbe gekauft.



LONDA COLOR NATURALS
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Kaufpreis/-ort:
^^^^^^^^^^

Ich habe die Packung bei Schlecker für 3,49 Euro gekauft.


Versprechen lt. Packung:
^^^^^^^^^^^^^^^^

Perfekte Grauabdeckung, langanhaltendes Farbergebnis


Inhalt:
^^^^

Color Creme 50 ml
Entwicklerfluid 50 ml
Pro-Color Conditioner 10 ml
Folienhandschuhe
Gebrauchsanweisung


Inhaltsstoffe:
^^^^^^^^^^

Das sind zu viele um sie alle aufzuschreiben und außerdem muss man da wohl schon Chemiker sein um zu wissen, was das alles ist.

Daher nur die wichtigsten, worauf sich auch der Warnhinweis bezieht:

Phenylendiamin
Resorcin
Wasserstoffperoxid

Warnhinweis:

Kann eine allergische Reaktion hervorrufen. Kontakt mit den Augen vermeiden. Sofort Augen spülen, falls das Erzeugnis mit den augen in Berührung gekommen ist. Nicht zum Färben von Wimpern und Augenbrauen verwenden. Nach Anwendung Haare gut spülen.

Anwendung:
^^^^^^^^^

Zunächst mal Handschuhe an!!!

Die Color-Creme und das Entwicklerfluid in einer Kunststoff-, Glas- oder Porzellanschale geben und mit einem Färbepinsel vermischen, bis eine homogene Farbemulsion entsteht.

>>> Die Schale sowie der Pinsel sind leider nicht in der Packung enthalten. Bei dem Preis sicherlich verständlich, für mich jedoch nicht in Ordnung, da außen auf der Packung nicht angegeben ist, dass man diese beiden Teile noch benötigt.<<<<<<

Danach die Farbemulsion auf die Haare verteilen. Meine Haare sind schulterlang und die Farbe hat gerade so gereicht. Bei längerem Haar sollte man 2 Packungen verwenden.

Das Ganze dann 30 min. einwirken lassen. Danach gründlich mit warmem Wasser ausspülen und den Conditioner ins feuchte Haar einmassieren. 5 Min. einwirken lassen, ausspülen, fertig!


Ergebnis:
^^^^^^

Das erste, was mit aufgefallen ist, ist das trotz der Anwendung des Conditioners meine Haare ganz erbärmlich nach Chemie stinken.
Nach dem Föhnen waren die Haare sehr dunkel. Es sollte Kakao sein, war aber leider fast schwarz. Zwischendrin konnte man dann meine grauen Haare noch erkennen. Nicht mehr ganz so schlimm natürlich, jedoch ist dies keine perfekte Grauabdeckung.

Ein Pluspunkt: Meine Haare waren glänzend und weich, jedoch nur für ein paar Tage. Dann kam wieder das stumpfe Aussehen.

Alles in allem kann ich sagen, dass man für den Preis wohl auch nicht allzu viel erwarten kann. Ich hatte schon teurere Farben mit dem gleichen Ergenis.

Preis-Leistung nicht perfekt, jedoch noch zu vertreten.


Kontakt:
^^^^^^

0180/5556632 (12 cent/min)

Londa GmbH
04103 Leipzig

www.londa.de

+monanina
Da freut sich das Haar und auch der Geldbeutel! (617 Wörter)
von monanina - geschrieben am 21.07.06, geändert am  18.12.07
Bewertung:

Ich färbe meine Haare seit über 8 Jahren selbst und habe schon einige Produkte ausprobiert.
Meine Erkenntnis: Das teuerste ist nicht immer das beste!
Im Gegenteil, vieles war mehr als enttäuschend!
Zum Beispiel habe ich mir einmal meine Haare schwarz gefärbt
(mit einem Produkt, dass eher in den teueren Preisklassen anzusiedeln ist)
und nach einem Besuch im Freibad waren sie moosgrün *kreisch*


*****
PREIS
*****

Mit einem Packungspreis von 2,99 Euro ist Londacolor das billigste Haarfärbemittel,
dass man bei Schlecker findet und steht in der Qualität den andern Marken in nichts nach,
übertrifft viele namhafte Produkte sogar um Längen!

Hersteller:
Londa GmbH, C,
An der Milchinsel 2
in 04103 Leipzig
www.londa.de
01805556632


********
ERGEBNIS
********

Ausprobiert habe ich die Farben Feuerrot, Schwarz und Aubergine.
Die Ergebnisse waren toll, sehr schöne leuchtende Farben!
Am meisten überzeugt hat mich die Langlebigkeit dieser Farben, es gab kein Auswaschen und verbleichen,
und sogar Sonnenbäder und Besuche im gechlorten Freibadwasser wurden ohne Schäden an der Farbe überstanden!

Am besten gefallen hat mir die Farbe Aubergine, was eine Art sehr dunkles Lila ist.
Meine Mutter blondiert sich ihre Haare und benutzt dazu ebenfalls ein Produkt von Londacolor,
mit dem Namen Arctic Blond.
Das finde ich fast ein bisschen zu hell, geht beinahe schon ins Weiße über,
aber ihr gefällt das so und auch sie ist mehr als zufrieden mit der Marke!


***********
ANWENDUNG
***********

Das einzig negative ist die Art der Anwendung!
Man muss die Farbe selbst in einer Plastik-Schüssel
(die nicht im Karton mit enthalten ist, muss man selber haben)
anrühren und umständlich mit dem Pinsel auftragen.
Dieser ist ebenfalls nicht mit in der Packung, ich habe immer alte Pinsel benutzt,
die normalerweise zum Einfetten von Backformen gedacht sind.

Flaschenanwendungen finde ich persönlich sehr viel praktischer, geht auch schneller und einfacher,
aber bei dem Preis und der Qualität, sehe ich darüber gerne hinweg :-)


******
INHALT
******

1 Tube Creme-Haarfarbe 50ml
1 Flasche Entwickler-Fluid 50ml
1 Sachet Conditioner 10ml
1 Paar Handschuhe
1 Gebrauchsanweisung

Die Gebrauchsanweisung ist leicht verständlich und trotz, dass man die Farbe selbst anrühren muss,
klappt es eigentlich recht gut, wenn man sich an die schön erklärten Schritte hält.

Die Inhaltsstoffe sind:
Ammoniak, Naphtol, Wasserstoffperoxid, Oxybenzon, Provitamin B5, Vitamin E, UV Filter.
Ein Haufen Chemie, wie bei den meisten Haarfärbemitteln.
Ob die Inhaltsstoffe bei jedem Farbton gleich sind, weiß ich jetzt leider nicht.
Habe im Moment nur eine Packung Feuerrot zur Hand, von der ich das abgelesen habe.


**********
SONSTIGES
**********

Man muss die Farbe ca. 30 Minuten einwirken lassen, was ich nicht allzu lange finde.
Es empfiehlt sich evtl. sich beim Färben von einer Freundin helfen zu lassen,
zumindest mir passiert es immer wieder, dass ich beim alleine Färben kleckere
und dann drei Tage lang mit lila Ohren rumrennen muss *g*

Meine Mutter hat mir jetzt gesagt, ich solle vor dem Färben Ohren, Stirn und Nacken mit Vaseline eincremen,
so bleibt die Farbe nicht an der Haut, wenn wirklich was daneben geht.
Habe es noch nicht ausprobiert, werde ich aber beim nächsten Mal definitiv tun
und ergänze dann diesen Bericht nochmal um euch zu sagen,
ob das wirklich Abhilfe schafft!

sylviadzt
Londa Color Creme Haarfarbe: Londa ... preisgünstig und immer gut! (761 Wörter)
von - geschrieben am 20.05.04, geändert am  21.05.04 (Hilfreich, 444 Lesungen)
Bewertung:

Wie wäre es noch schnell mit einer neuen Haarfarbe ?
Schließlich möchte man doch zu Silvester mit einer perfekten Haarfarbe ausgehen :O) und so stand ich vor dem Regal mir den Haarcolorationen in der dm und staunte, wie die Preise sich doch schon wieder in die Höhe entwickelt haben. Ehrlich gesagt sind mir 15,00 Euro für eine Anwendung schon etwas zu heftig, zumal man ja nicht einmal weiß, ob die Farbe und das Erbenis wirklich so super, wie der Preis ist..
Das beschränkte dann schon meine Auswahl. Eigentlich war ich immer mit den preiswerten Colorationen von LONDA recht zufrieden und so suchte ich in dieser Richtung.
Dann fielen mir die Magic Colors von Londa auf, das sind Colorationen mit irisierenden Farbreflexen, das klingt doch nicht schlecht und der Preis mit 4,95 Euro war auch recht erträglich.

Die Schachtel ist rose/lila gestaltet, das Farbergebnis ist auf der Vorder- und Oberseite der Schachtel abgebildet und man liest:

++++++++++++++++++++++++++++++
LONDA
LONDACOLOR
Magic Colors
47
Fire Planet (meine gewählte Farbe, ein leuchtendes Rot)
dauerhaftes Farbergebnis
mit irisierenden Reflexen
++++++++++++++++++++++++++++++

Der Inhalt besteht aus Einer Tuber Color-Gel 50ml, einer Auftrageflasche mit 50ml Entwickleremulsion, einem Sachet (Päckchen) Keratin 5ml, einem Sachet Conditioner 10ml, und einem Paar Folienhandschuhen

Geeignet für hellblondes bis mittelbraunes Haar

Londa Magic Colors ist in ist in 14 Farbnuancen von Magic Black bis
Arctic Blond erhältlich

Eine spezielle Farbformel soll die Haare im Licht reflektieren lassen .Der Keratin-Care-Komplex macht das Haar seidig und geschmeidig.

Der Preis liegt bei 4,95 Euro und die Farbe ist dauerhaft haltbar.

Die Anwendung
****************
Alles was man für die Anwendung benötigt befindet sich im kleinem Karton, das Haar sollte vor der Anwendung nicht gewaschen werden, man trägt die Coloration auf das trockene Haar auf.

Zuerste entnimmt man mal alles aus der Schachtel, zuerst benötigt man die Auftrageflasche mit der Entwickleremulsion und das Farbgel, denn dieses gibt man nun zu der Entwickleremulsion in die Flasche, dazu gibt man dann noch die 5ml Keratin, zur Pflege des Haares.
Folienhandschuhe an und nun kann man mit dem Auftragen beginnen.
Das Auftragen auf des trockene Haar geht sehr einfach, nichts kleckert, nichts tropft, man erreicht mit der Auftrageflasche sehr gut die Haaransätze, die meistens am meisten die Farbe nötig haben. Ich benötigte nicht einmal ein altes Handtuch über die Schulter, das Auftragen geschieht echt sauber und einfach, die Farbe besitzt einen etwas stechenden Geruch, welcher aber erträglich ist, ein Beißen oder Brennen auf der Kopfhaut habe ich jedoch nicht bemerkt und so schätze ich die Emulsion als pflegend und sehr gut verträglich ein.
Die Emulsion ist schön cremig und läßt sich daher sehr gut im Haar verteilen.

Nach einer halben Stunde werden die Haare gründlich ausgewaschen und die 10ml Conditioner zur Farbstabilisierung und Pflege des Haare aufgetragen, nach zwei bis drei Minute spülte ich dann meine Haare nochmals sehr gut aus, so das keine Rückstände dort verbleiben.

Ich war überrascht, wie gut sich meine Haare auskämmen ließen und nun war ich natürlich auf das Farbergebnis gespannt, was man ja bei nassem Harr noch nicht so sieht.
Also Fön her und Haare getrocknet!

Das Ergebnis
****************
Konnte sich echt sehen lassen, wobei ich meinen Farbton als etwas dunkler als auf der Abbildung auf der Schachtel empfand, das liegt aber vielleicht auch an der Ausgangshaarfarbe.
Meine Haare erhielten einen super leuchtenden Rotton, einen echt tollen Glanz, was dann die Farbreflexe hervorruft. Super, was mir für diesen Preis geboten wird!
Also kurz gesagt, das Farbergebnis und die Pflege konnten sich echt sehen lassen.
Die Farbe ist gleichmäßig und auch graue Stellen im Haar werden sehr gut abgedeckt.

Mein Endresultat
****************
Diese Coloration kann echt mit den teuren Produkten mithalten, denn sie steht durch nichts hinterher. Die Anwendung geschieht einfach, schnell und sauber und das Farb- und Pflegeergebnis ist sehr gut. Die Haltbarkeit ist auch sehr gut, es handelt sich ja auch um eine dauerhafte Coloration.
Ich hätte an diese Stelle nichts, was ich bemängeln müßte und kann die Londacolorationen mit sehr gutem Gewissen weiterempfehlen.

Wenn Ihr also noch eine neue Farbe zum Jahreswechsel sucht, könnt Ihr ja mal bei Londa vorbei schauen!

+maveschu
Manchmal muss es eben sein... (2014 Wörter)
von maveschu - geschrieben am 16.07.03, geändert am  16.07.03
Bewertung:

Haare färben? Für manche ist es aus modischen Gründen unbedingt notwendig und für andere ist es manchmal ein richtiges Muß so wie im Fall meiner Tochter. Sie (heute 16) hat seit über 2 Jahren weiße Haare. Keine grauen Haare sondern richtig Weiß! Selbst die Augenbrauen und die Wimpern sind jeweils zur Hälfte weiß und zur anderen Hälfte Naturbraun. Da ein Mädel in diesem Alter noch nicht die Standfestigkeit hat um zu dieser Laune der Natur zu stehen färben wir seit nunmehr über zwei Jahren ihre Haare. Da sie als Ausgangsfarbe ein sehr dunkles Braun hat fiel ihre Entscheidung auf die Farbe Aubergine. Mit dieser Farbe liegt sie voll im Trend und es passt gut zu ihrem Gesamtbild. Es muss ja nicht jeder merken dass die Haare gefärbt sind.

Die Marke
********
Sicherlich haben wir viele Marken zum Färben der Haare ausprobiert. Letztendlich sind wir bei Londacolor hängen geblieben. Zum einen weil der Preis sehr akzeptabel ist aber auch weil ich liebend gerne Ostprodukte kaufe. Londacolor wird von dem Unternehmen Londa in Leipzig hergestellt und ist auch im Internet unter: www.londa.de präsent.

Die Verpackung
*************
Es ist eine handelsübliche rechteckige Packung die ganz in Rot gehalten ist. Auf der Vorderseite dieser Pappschachtel ist immer ein ?leckeres? Mädel in der jeweiligen Haarfarbe abgebildet. Die Packung ist recht schlicht aber sie hat einen gewissen Pfiff so dass man gar nicht daran vorbeilaufen kann. Auf einer der Seiten ist die Beschreibung in Englisch, Spanisch und Französisch aufgedruckt und die komplette Rückseite ist in Deutsch gehalten.
Die Aussage: Londacolor Creme-Haarfarbe verleiht ihrem Haar überwältigend kräftige Farben werde ich so nach und nach zerpflücken daher gehe ich jetzt nicht darauf ein. Was für mich beim Kauf ausschlaggebend war ist die Tatsache dass auf der Packung steht: Die wirksamen Farbpigmente decken graues und weißes Haar dauerhaft und sicher ab? Genauso etwas hatte ich gesucht denn Haare tön en kam leider nicht in Frage weil Tönungen diesem Problem nicht mehr Herr werden!

Selbstverständlich fehlt die genaue Inhaltsstoff Angabe nicht und auch der wichtige Merksatz das all diese Haarfarben Allergien auslösen und sogar schwerwiegende gesundheitliche Probleme entstehen können! Wer sich schon jemals die Haare gefärbt hat weiß welche ?Hexenmittel? da zusammen gebaut werden und wie oft einem solche Produkte die Luft zum Atmen stehlen können!!

Der Inhalt
********
In dieser Packung sind enthalten: 1 Tube Creme Haarfarbe Nr. 52 mit 50ml Inhalt, 1 Flasche Entwickler- Fluid ebenfalls mit 50ml Inhalt, 1 kl. Päckchen Pflegeemulsion 10ml, 1Paar Folienhandschuhe sowie eine Gebrauchsanweisung. Obwohl diese Dinge alle aufgelistet sind schaue ich im Laden trotzdem immer nach ob alles vorhanden ist, denn aus diesen Packungen werden oft Sachen entwendet. Würden die Packungen mit einem Klebestreifen o. ä. versiegelt werden dann könnte man sich auf diese Angaben verlassen aber so ist es empfehlenswert selber mal eben nachzuschauen damit man hinter her nicht wie dumm da steht.

Die Gebrauchsanweisung
********************
Diese Anleitung ist aussagekräftig, klar und deutlich gegliedert aber ohne jegliche Schnörkel und daher kommt man damit gut zurecht. Sie ist, genau wie die Packungsaufschrift in Englisch, Spanisch, Französisch und natürlich Deutsch verfasst.
Es steht erklärend gedruckt das diese Farbe nicht zum Färben von Wimpern oder Augenbrauen geeignet ist und das man nach einer Dauerwellenbehandlung mindestens zwei Wochen mit der Anwendung warten soll um das Haar zu schonen. Es sind Verhaltensmaßnahmen gedruckt was man machen soll wenn die Creme ins Auge gelangt sein sollte und das man sofort einen Arzt aufsuchen soll wenn schlimmere allergische Reaktionen auftreten. Diese Warnhinweise deuten nicht darauf hin dass es ein ?außergewöhnlich scharfes? Produkt ist sondern die Unternehmen sind dazu verpflichtet weil irgendwann in der Vergangenheit mal ein Fall solcher Reaktionen aufgetreten war.

Ferner sagt uns die Gebrauchsanweisung das diese Packungen neuerdings eine Flasche mit dem Entwickler- Fluid enthalten die es möglich macht dieses Fluid genau zu dosieren da man bei einer Ansatzbehandlung oftmals nur die Hälfte des Produktes benötigt. Der Rest kann aufbewahrt werden da das ganze Produkt ja noch nicht fertig gemischt ist. Früher war es so gewesen das man den kompletten Inhalt mischen musste und da durfte man die Reste nicht aufbewahren wegen chemischer Reaktionen des Gemisches.

Die Zubereitung
*************
Ist ganz leicht aber doch ein wenig aufwendig. Viele lieben die Haarfärbemittel wo man alles in eine Flasche mischt und dann direkt aus der Flasche auf die Haare aufträgt. Dieses geht bei diesem Produkt nicht sondern man muss auf althergebrachte Weise eine Kunststoffschale mit dem Inhalt der Tube Farbe und der Entwickleremulsion vermischen. Ich verwende zum Umrühren dieses Gebräus immer den Färbepinsel ? ich denke das ist einfach die Gewohnheit. Man kann aber auch einen Kunststofflöffel oder einen Holzspachtel dazu verwenden.

Die Anwendung
*************
Hat man alles vermischt dann kann es losgehen. Man teilt mit dem Kamm die einzelnen Haarpartien ab und trägt die Farbe mittels eines Färbepinsels auf. Zu der so genannten Ansatzbehandlung braucht man nur die in der Naturfarbe nachgewachsenen Haare einpinseln, will man die ganzen Haare Neufärben muss man die Farbe auf das gesamte Haar auftragen. Dazu muss ich aber sagen braucht man nicht unbedingt einen Pinsel? Handschuhe an und die Masse mit den Händen aufgetragen geht schneller und ist zielvoller. Macht man es mit dem Pinsel ist es eine sehr mühselige Arbeit, vor allen Dingen wenn die Haare länger sind?

Aber zur Ansatzbehandlung ist es sinnvoller die Haare mit dem Pinsel zu bestreichen. Ist ebenfalls eine sehr mühevolle Arbeit, vor allen Dingen wenn viele Haare vorhanden sind und we nn die dann auch noch sehr lang sind?. Ich verrate Euch wenn ich meiner Tochter die Haare färbe dann hab ich hinterher Kreuzschmerzen? Im Haushalt ist man ja nicht so eingerichtet wie in einem Frisiersalon und dann sind oftmals die witzigsten Positionen sichtbar um an die Haare zu gelangen.

Sind alle nachgewachsenen Haare mit der Farbe bedeckt muss man die Haarfarbe 20 Minuten einwirken lassen, dann kämmt man das Haar, am besten mit einem groben Kamm, durch und lässt die Farbe nochmals 10 Minuten ?durchziehen?. Bei einer Neufärbung kämmt man das Haar am besten sofort nach dem Auftragen der Farbe mit einem groben Kamm durch damit sollte gewährleistet sein das man auch wirklich alles Haare erwischt hat und hinterher kein böses Erwachen in Form von ?Kuhflecken? sichtbar wird.

Nach 30 Minuten wird das Haar komplett abgespült. Und zwar wird das Haar so lange gespült bis möglichst keine Farbspuren im Wasser mehr sichtbar sind. Danach wird das Haar kurz abgetupft ? bitte nicht Trockenrubbeln!- und dann die Pflegeemulsion aufgetragen. Diese beleibt ebenfalls für 5 bis 10 Minuten im Haar und danach wird das Haar nochmals gründlich gespült. Ein benutzen von Shampoo beim abwaschen der Farbe ist nicht nötig da die Farbe schon ein ?Shampoo? eingebaut hat! Auf die Spülung kann ebenfalls verzichtet werden da man ja nachfolgend die Pflegeemulsion verwendet.

Die Erfahrungen
*************
Londacolor verwende ich schon seit vielen, vielen Monaten. Diese Haarfarbe deckt die weißen Haare meiner Tochter bisher sehr gut ab und die Haare sind keineswegs davon sichtbar geschädigt. Klar, Haare färben ist immer schädlich fürs Haar aber diese Farbe ist eine sehr pflegende. Wir haben schon zu den Unmöglichsten Gelegenheiten diese Farbe angewendet und haben immer gute Erfahrungen gemacht. Die Farbe ist sehr ergiebig aber man braucht je länger das Haar ist natürlich umso mehr Farbe. Bei meiner Tochter reichen die Haare bis an den Po und da braucht man zur Neufär bung mindestens!!! 3 Packungen!!! Man verschätzt sich leicht was die Menge angeht und somit haben wir beim ersten Mal auch zu wenig Farbe eingekauft. Gott sei Dank ist bei mir der Schlecker auf der anderen Straßenseite und wir kaufen schnell Nachschub. Ich mag aber gar nicht daran denken was gewesen wäre wenn die Geschäfte geschlossen gehabt hätten! Einmal gab es zwischen meiner Tochter und mir ein Missverständnis so dass der eine vom anderen dachte Nachschub zu kaufen und als wir mit dem Färben schon begonnen hatten stellten wir fest dass die zweite Packung fehlte. Da aber eine schon angerührt war konnten wir es nicht bis zum nächsten Tag stehen lassen. So bastelte ich den Kompromiss das ich nur den vorderen Teil färbte und den Rest der Haare am nächsten Tag? dies ging ohne Probleme. Viele andere Hersteller haben wir schon ausprobiert aber an dieser Farbe sind wir hängen geblieben. Den Ausschlag dazu gab uns aber nicht nur die Qualität und die Ergiebigkeit sondern auch

Der Geruch
*********
Dieser ist zwar, es kann ja gar nicht anders sein, sehr chemisch aber dieser Duft nimmt einem beim auftragen der Farbe nicht die Luft. Es müssen sogar ein wenig angenehme Duftstoffe zugesetzt worden so das auch mein Sohn nicht meckert wenn wir wieder die Luft verpesten wollen. Es riecht nicht wie in einer Parfümerie aber der Duft ist auszuhalten ohne dass man beim Luftanhalten vom Stuhl kippt.

Die Schmerzen
************
Wer irgendwann schon sich einmal die Haare gefärbt hat weiß das Haarfarbe auf der Kopfhaut ziemlich brennen kann. Bei Londacolor ist uns dies noch nicht passiert. Da meine Tochter sehr Sonnenbrand gefährdet ist sollte sie draußen immer eine Mütze oder einen Hut tragen. Naja, so was vergisst die Kleine aber auch sehr gerne und so hat sie öfters mal einen Sonnenbrand auf dem Kopf. Mittlerweile daran gewöhnt haben wir vor kurzen nicht mehr daran gedacht und trotzdem die Haare gefärbt. Erst als ich beim Auftragen die geröteten Stelle n bemerkte dachten wir wieder daran. Aber es gab keine Probleme denn die Farbe brannte nicht und von daher sind wir auch in dieser Hinsicht über dieses Produkt froh.

Der Preis
*******
Wie ich oben schon erwähnte sind wir zu Londacolor gekommen weil wir nicht so viel Geld ausgeben wollten. Und da diese Preise in der letzten Zeit immens angezogen sind fiel unsere Wahl auf Londacolor zu 4,99?. Dazu muss ich noch anmerken das Londa oftmals Geschenke mit in die Packungen legt. So hatten wir schon das Glück Etuis mit Schminkpinseln zu ergattern, Nagellack von L Òreal in der passenden Farbe zur Haarfarbe oder auch Färbepinsel. Also bei dieser Sorte bekommt man wirklich was fürs Geld ohne dass man auf Qualität verzichten muss. Gekauft habe ich diese Farbe schon überall. Mal im DM-Markt, mal bei Müller, bei Schlecker und auch im REWE bekomme ich dieses Produkt.

Die Inhaltstoffe
************
Dies ist eine Liste die sehr lang ist und sehr chemisch. Deshalb bringe ich sie hier nicht ein. Wer Informationen dazu haben möchte möge mir bitte einen Kommentar hinterlassen oder eine Mail schicken und ich liefere sie nach.

Mein Fazit
*********
Nach diesem langen Bericht wird es kurz:
Ich empfehle Londacolor ohne Wenn und Aber. Man muss bei solchen Produkten in Kauf nehmen das Chemie mit am Werk ist. Aber dieses Produkt ist sehr ergiebig, tropft nicht wild in der Gegend herum und ist dauerhaft. Es deckt die weißen Haare sehr gut ab und die Farben sind leuchtend und schimmernd. Der Geruch ist akzeptabel und Hautirritationen sind bisher nicht vorgekommen. Der Peis ist völlig in Ordnung und auch nach vielen Behandlungen mit diesem Hexenzeugs sind die Haare meiner Tochter völlig gesund. Also ein Produkt das ich immer wieder kaufen würde! Was außerdem noch zu erwähnen ist? Die beiliegenden Handschuhe passen mir!!! Ich habe, durch Rheuma, ziemlich dicke und geschwollene Hände und oftmals Probleme mit der Handschuhgröße aber diese beiliege nden passen sogar mir *lach?

Ähnliche Produkte wie Londa Color Creme Haarfarbe

Londa deep moisture Express Conditioner

Londa Londial Fruit Family Shampoo - einfach toll

Londa Blondiercreme

Londa Shiny Colors Intensivtönung - farbergebnis, preis, anwendung

Londa Londacolor Magic Colors - Preiswert, gute Deckraft, einfach Anwendung intensiver Ammoniakgeruch bei der Anwendung

Londa Color Emotion - sehr lang anhaltend

Mehr Produkte aus der Kategorie Haarpflege
Alle diese Vorteile und Nachteile stammen aus Testberichten der dooyoo Mitglieder.
Frenchtop Natural Henna Plus Colour Boost Shampoo Silver
schönere blonde Haarfarbe
Farbe des Shampoos
Dove Therapy Color Care Spülung
Haare werden schön weich und glänzen, Farbe wirkt frischer
Haare werden schneller fettig
Paul Mitchell Volumen Extra-Body Daily Shampoo
Reinigt mein Haar
Unterschied zu günstigeren Shampoos zu gering
AS Haircare Extra Hydro-Pflege Shampoo
sieher bericht
C:EHKO Spray Conditioner
Ergiebigkeit, Wirkung, Glanz
Isana Hair Glanz Haarspray
Haltbarkeit, Duft, verklebt das Haar nicht, läßt sich leicht auskämmen, Preis
Syoss Nutrition Oil Care Shampoo
bringt Haare zum glänzen, lässt sie gepflegter erscheinen
Haare fetten sehr schnell nach, Silikone
Syoss Nutrition Oil Care Spülung
riecht gut, pflegt, geschmeidig,preis
hab nichts zu meckern
Gliss Kur Glanz Tonic Farbschutz 30
+es war billiger als mein sonstiges Glanz Tonic
-stinkt, Glanz, Gelegtheit, Farbschutz
Swiss o Par Cashmere Shampoo
weiches,gepflegtes Haar