Elsa Erazor X
Elsa Erazor X im Testbericht

Produkttyp: Elsa Grafikkarten

dooyooCommunity Bewertung

(4.55 Sterne)

Testberichte zu Elsa Erazor X

ammary
Elsa Erazor X: Robustheit (425 Wörter)
von - geschrieben am 31.12.16 ()
Bewertung:

Ich habe lange verschiedenste Drucker im Internet verglichen und mit diesem Produkt den Richtigen gefunden. Er sollte fuer zu Hause mit seltener Benutzung ohne Probleme in akzeptabler Qualitaet drucken: + Amazon lieferung schnell und gut verpackt + Einfache Installation und geht bei mir unter Windows7 (64Bit) und Ubuntu l2.o4 zuerst ...

Pit68
Altes Heißes Eisen (266 Wörter)
von - geschrieben am 25.01.02, geändert am  25.01.02 (Sehr hilfreich, 121 Lesungen)
Bewertung:

Die Elsa Erazor X von Elsa ist jetzt schon lange im Dienst in meinem Rechner aber ich sehe keinen Grund sie jetzt gegen ein neueres Modell, welches richtig viele Silberstücke kostet zu tauschen. Zur Technik der Karte: Auf der Elsa Grafikkarte versieht ein Geforce 256 Prozessor seinen Dienst, diese Karte verfügt über eine aktive ...

mstefan
Elsa Erazor X: Immer noch zeitgemäß (266 Wörter)
von - geschrieben am 07.09.01, geändert am  07.09.01 (Sehr hilfreich, 43 Lesungen)
Bewertung:

Meine Elsa Erazor X habe ich mir vor ungefähr einem Jahr gekauft. Eine Erazor X mit dem GeForce 256- Chip ist vor allem für Spiele geeignet, die sich in Sachen Hardwareanforderungen etwas zurück halten. Die Karte hat als X 32 MB SD-RAM und als X² 32 DDR-RAM drauf. Dank dem schnellen Chip rechnet sie 480 M Pixel/Texel und unterstützt ...

28Hubx
Elsa Erazor X – Schnell und heiß (276 Wörter)
von - geschrieben am 21.08.01, geändert am  21.08.01 (Sehr hilfreich, 55 Lesungen)
Bewertung:

Eine Erazor X mit dem GeForce 256- Chip ist vor alle für Spiele geeignet, die sich in Sachen Hardwareanforderungen etwas zurück halten. Die Karte hat als X 32 MB SD-RAM und als X² 32 DDR-RAM drauf. Dank dem schnellen Chip rechnet sie 480 M Pixel/Texel und unterstützt Bump Mapping in der Embossing- und in der DOT3-Variante. Dank T&L verleiht ...

DARKHalf
Elsa Erazor X: Nicht mehr ohne... (130 Wörter)
von - geschrieben am 02.02.01, geändert am  02.02.01 (Hilfreich, 30 Lesungen)
Bewertung:

Ich habe mir vor einem halben Jahr die Elsa Erazor X gekauft. Und ich muss sagen, dass ich diese Karte nicht mehr missen möchte. Ihre Geschwindigkeit hat mcih überzeugt, und die Bildqualität ist einfach nur göttlich. Anders kann man es nicht beschreiben. Was mich als einziges zögern lies war ihr hoher stomverbrauch. Wenn man kein 300 Watt ...

cola5000
Nicht schlecht Herr Specht ... !!! (106 Wörter)
von - geschrieben am 11.01.01, geändert am  11.01.01 (16 Lesungen)
Bewertung:

Ich habe jetzt seid ca. 3 Monaten die ErazorX im PC. Jetzt läuft er zwar ein bisschen schnell (also Games) aber die Volle Leistung bringt die Karte erst, wenn das Board den AGP X4 unterstützt !!! Wäre echt empfelenswert, wenn ihr das habt ... sonst würde sich die Karte nicht lohnen !!! Die Karte bringt ein super Bild und das sehr schnell ... ...

Danny007
Elsa Erazor X: Schnell und günstig... (124 Wörter)
von - geschrieben am 17.12.00, geändert am  17.12.00 (Hilfreich, 25 Lesungen)
Bewertung:

Habe mir vor kurzem die Elsa X Karte gekauft.Die Installation der karte ist sehr einfach.Naja aber das ist ja eigentlich fast bei jeder Grafikkarte so.Ich hatte schon einige Grafikkarten von verschiedenen Herstellern und fast jede Karte hatte in manchen Spielen Darstellungsfehler.Mit meiner alten Grafikkarte (Viper2) hattte ich in manchen Spielen ...

KevinLomax
Falls Ihr noch eine ergattern könnt... (575 Wörter)
von - geschrieben am 28.11.00, geändert am  28.11.00 (Sehr hilfreich, 50 Lesungen)
Bewertung:

...dann schlagt zu! Ich habe eine der letzten erhascht und bin sehr glücklich darüber. OK, es gibt zwar inzwischen die GeForce2 MX Karten, doch die sind laut Benchmarks auch nicht viel schneller als die alte GeForce256. Da ich nun mit der Erazor X schon meine 4. ELSA-Karte besitze (Erazor II, Erazor III LT, Erazor III Pro) ...

superkitta
Elsa Erazor X: Die Eintrittskarte in die Zukunft (165 Wörter)
von - geschrieben am 16.11.00, geändert am  16.11.00 (5 Lesungen)
Bewertung:

So muss es sein! Ganz wie man es von Elsa gewöhnt ist - eine hervorragende Leistung für gerade mal 280 DM!!! Diese Karte ist geradezu für jeden optimal und dazu auch noch wahnsinnig billig. Mit dem GeForce256-Chipsatz haben sie hier ihre Eintrittskarte in die gefunden. 32 MB RAM lassen das nicht lange ...

Rip+Torn
Eine der besten, wenn da nicht das... (236 Wörter)
von - geschrieben am 03.11.00, geändert am  03.11.00 (24 Lesungen)
Bewertung:

... Problem mit der Stromaufnahme waere. Ich habe die Elsa ErazorX erst vor kurzem erstanden, weil sie meinen Celeron 500 ein wenig beschleunigen sollte. Der Preis war Klasse, fuer das Produkt eigentlich superguenstig. Schlappe DM 220 wollte der Verkaeufer haben. Zuhause eingebaut und dann gings leider nicht ab. Die Karte zieht sich knappe 6 ...

-%3D%5BShoDaN%5D%3D-
Elsa Erazor X: Erazor X oder Gladiac MX? (244 Wörter)
von - geschrieben am 11.10.00, geändert am  11.10.00 (Sehr hilfreich, 33 Lesungen)
Bewertung:

Die Elsa Erazor ist eine der Besten Geforce256 Grafikkarten, meiner Meinung nach. in verschiedenen Tests kommt man immer wieder zum Ergebniss, dass Elsa mit dieser Karte bei weitem höhere Framerates (vorausgesetzt das Motherboard hat eine halbwegs guten Chipsatz ...soll heissen möglichst keinen VIA-133 er) als mit jede Marke erzielt. ...

flo_star
Spitzenleistung zum Aufrüsten (227 Wörter)
von - geschrieben am 10.10.00, geändert am  10.10.00 (Sehr hilfreich, 50 Lesungen)
Bewertung:

Ich habe eine AMD K6 2 mit 500 MHz. Dank der Erazor X habe ich die Kiste wieder ein bisschen in Trab bringen können. Die Karte braucht sich also mit ihren Leistungen im 3D Bereich nicht hinter den GeForce II Karten zu verstecken, die Unterschiede sind minimal und nur auf High End Systemen zu spüren. Die Karte ist Ideal für alle Spiele Freaks ...

Fratschi
Elsa Erazor X: X wie eXtreme schnell !!!! (216 Wörter)
von - geschrieben am 24.09.00, geändert am  24.09.00 (Hilfreich, 12 Lesungen)
Bewertung:

Eigentlich war ich mit meiner alten Grafikkarte recht zufrieden. Zwar war dort nur ein normaler RivaTNT Chipsatz draufgelötet, aber mein AMD 700 Mhz machte die eine oder andere Performance-Panne schon wett. Als ich die Elsa Erazor X dann allerdings vor einigen Monaten im Powershopping Packet für 299 DM gesehen habe, konnte ich doch nicht ...

%22291043
nicht mehr das, was sie mal war (171 Wörter)
von "291043 - geschrieben am 12.09.00, geändert am  12.09.00
Bewertung:

Wer im besitz eines PC mit einem Prozessor von 400 bis 600 Mhz besitzt, für den kommt unter anderem die Geforce 1 (z.B. die Elsa Erazor X) in Frage. Sie ist mit 32 Mb SD-Ram ausgestattet und kostet teilweise nur noch 280 DM. Dieser Preis ist für die immer noch beeindruckende Schnelligkeit der Karte verdammt günstig. Selbst die neue ...

manis.k
Elsa Erazor X: Eine der besten Grafikkarten vom letzten Jahr (104 Wörter)
von - geschrieben am 09.09.00, geändert am  09.09.00 (Sehr hilfreich, 82 Lesungen)
Bewertung:

Ich habe die Elsa Erazor X seit 1 Jahr in meinem Rechner. Ich muss schon sagen,man kann sich nicht beschweren. Abgesehen davon das Elsa nicht immer die neuesten Treiber auf Lager hat kann man sich mit den Detonator Treibern von Nvidia zufrieden geben. Für den hohen Preis bekommt man aber eine spitzen Bildqualtität, mit ausgereiften ...

Florian+G.
PASSEN SIE AUF!!!!!!!!!!!!!!!!! (366 Wörter)
von - geschrieben am 27.07.00, geändert am  18.10.00 (Sehr hilfreich, 217 Lesungen)
Bewertung:

Hallo, Sie müssen vor dem Kauf der X sehr aufpassen! Haben Sie nicht mindestens ein 300 Watt Netzteil, dann funktioniert die Karte nicht korrekt, sprich nur ÄRGER! Außerdem achten Sie drauf(am besten beim Hersteller anrufen), dass Ihr Mainboard die X unterstützt. Nämlich nur ungfähr 30% aller Boards tuen das. Sprechen Sie am Besten sonst noch ...

%22151822
Elsa Erazor X: Totaler Geschwingigkeitsrausch!!! (96 Wörter)
von "151822 - geschrieben am 21.06.00, geändert am  21.06.00
Bewertung:

Mit der Erazor X hat Elsa den derzeit zweitleistungsstärksten Grafikchip, den Nvidia Geforce 256 (schnellster ist die Weiterentwicklung Geforce 2) integriert. In den extrem anspruchsvollen Benchmarks ZD 3D, Winmark 2000 und Quake 3 kann die Karte zeigen, was in ihr steckt! Die Umstellung von meiner bisherigen Permedia 2 Karte ...

SwenSch
Leistung super, Installation... auweia (147 Wörter)
von - geschrieben am 12.06.00, geändert am  12.06.00 (Hilfreich, 68 Lesungen)
Bewertung:

Ich habe mir eben einen PC aus Einzelteilen zusammengebaut. Unter anderem kam die ERAZOR X in Kombination mit einem Athlon 650 in einem NMC 7VAX Board mit Via-Chipsatz zum Einsatz, weil nach einem c't-Bericht dort die geringsten Probleme zu erwarten sind. Weit gefehlt. Die Probleme begannen mit der Installation von Win98 SE. Die X-Treiber ...

FriscoTom
Elsa Erazor X: Erazor X - Geforce 256 (277 Wörter)
von - geschrieben am 02.05.00, geändert am  02.05.00 (81 Lesungen)
Bewertung:

Die Erazor X ist die "kleine" Version mit dem nvidia Geforce 256. "Klein" weil die Karte mit dem langsameren SDRAM (32MB) bestückt ist. Dieser erweist sich auch als größter Nachteil dieser Version, da er die Karte nachhaltig ausbremst. Für Besitzer einer TNT2 ultra oder Voodoo 3000/3500 Karte ist der erhoffte ...

Rudi+Esser
ELSA Support (121 Wörter)
von - geschrieben am 11.04.00, geändert am  11.04.00 (17 Lesungen)
Bewertung:

Erneut muss ich sagen, dass der Support der Fa. ELSA AG, Sonnenweg 11, 52070 Aachen absolut spitzenmässig ist. Vor einigen Tagen habe ich mir die Grafikkarte ERAZOR X2 gekauft und voller Stolz natürlich sofort eingebaut. Dabei ist mir dann ein kleines, aber sehr weitreichendes Malheur passiert - ich habe aus Versehen auf den Lüfter gedrückt, der ...

Ergebnis1 - 20von 42
Berichten zu Elsa Erazor X
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3