Diamond Viper V770 Ultra
Diamond Viper V770 Ultra im Testbericht

dooyooCommunity Bewertung

(4.04 Sterne)

Testberichte zu Diamond Viper V770 Ultra

ammary
Diamond Viper V770 Ultra: Druckt sehr schnell. (212 Wörter)
von - geschrieben am 31.12.16 (1 Lesungen)
Bewertung:

Das Preis-leistungsverhaeltnis ist sehr gut. Was ich am HP veruebele sind allerdings Software- oder Beschreibungsmaengel:: l. Nach der Software-Installation wird auf dem Rechner-Display ein Drucker-Icon angelegt, das nicht funktionsfaehig ist. Klickt man es, dann wird ein Skriptfehler ausgewiesen. Zur Fehlerbeseitigung gibt HP ...

bucklisch
Die beste Viper (95 Wörter)
von - geschrieben am 29.12.00, geändert am  29.12.00 (Hilfreich, 26 Lesungen)
Bewertung:

Die Viper V770 Ultra ist die beste Viper die es gibt. Die Grafikkarte ist schnell und hat eine sehr gut Grafik und das selbst bei neuen spielen. Die Viper hat nur einen Nachteil das sie kein TV Ausgang hat sonst ist sie in ihren Preis / Leistungsverhältnis sehr Gut. Die 32 MB SDRAM und 300 MHz RAMDAC machen die Karte sehr anspruchsvoll. Die Karte ...

marostein
Diamond Viper V770 Ultra: Viper 770 ultra, nicht mehr aktuell, aber voll ausreichend (177 Wörter)
von - geschrieben am 30.10.00, geändert am  30.10.00 (Sehr hilfreich, 100 Lesungen)
Bewertung:

Seit einem halben Jahr besitze ich jetzt die Viper 770 TNT2 ultra und ich bin nach wie vor sehr zufrieden. Da man Grafikkarten nur in Kenntnis des Gesamtsystems beurteilen kann, hier ein paar Daten: AMD K6-3 450 MHz, 128 MB SDRAM PC 100, EPOX Socket-7-Board mit VIA-Chipsatz, Matrox 30 GB-Platte, Soundblaster AWE 64. Ich betreibe die ...

Almdudler
Tolle Karte Guter Service (97 Wörter)
von - geschrieben am 16.08.00, geändert am  16.08.00 (Sehr hilfreich, 20 Lesungen)
Bewertung:

Die Diamond Viper V770 ist eine der besten Grafikkarten für Gamer. Sie kostet nicht mehr viel, und bietet dadurch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Durch häufige Treiber-Updates von Diamond bleibt sie auch für aktuelle Spiele immmer noch lauffähig. Dank des eingebauten Aktiv-Kühlers ist sie auch prima zum übertakten geeignet. Sie ...

WEBKiLLER3
Diamond Viper V770 Ultra: Viper V770 Ultra Oberklasse (180 Wörter)
von - geschrieben am 29.07.00, geändert am  29.07.00 (Sehr hilfreich, 128 Lesungen)
Bewertung:

Einfach Oberklasse diese Karte...sogar jetzt noch! Ich habe die Viper V770 Ultra mit dem superschnellen Riva TNT2 Ultra Chip von Nvidia jetzt schon seit ca. 2 jahren in meinem system. Bis jetzt gab es noch nie abstürze oder kompatibilitätsprobleme bei spielen, ob in 2d oder 3d. Voraussetzung ist bei karten mit chips von nvidia natürlich das man ...

TheChamp
Beste TNT2-Ultra Grafikkarte (101 Wörter)
von - geschrieben am 27.07.00, geändert am  04.08.00 (Hilfreich, 10 Lesungen)
Bewertung:

Die Diamond Viper V770 Ultra habe ich mir im August vergangenen Jahres gekauft. Die Karte basierte auf den TNT2-Ultra Grafikkartenchip vom Marktführer nVidia. Die Diamond Viper 770 ist besser als die Voodoo3 35000 immer noch eine gute Allround-Grafikkarte zum kleinen Preis. Die 32 MB sind sehr viel für eine TNT2-Ultra Grafikkarte und sie ist sehr ...

Bullhead
Diamond Viper V770 Ultra: Die Karte hat es in sich!!!Viel Leistung für derzeit wenig G ... (91 Wörter)
von - geschrieben am 20.07.00, geändert am  20.07.00 (7 Lesungen)
Bewertung:

Die Karte besitzt einen speicher von 32MB mit nur 5,5ns.Der Chiptakt des TNT 2 Ultra liegt bei 150MHZ,der Speicher bei 183MHZ.Dabei läßt sich allerdings sagen,daß man mit dem in der Treibersoftware integrierten Übertaktsoftwar bis auf etwa 183/210MHZ kommen kann.Dies bedeutet immerhin eine Leistungssteigerung umetwa 10%.Ein Aktivkühler ...

turbotobi
Gut für Linux (147 Wörter)
von - geschrieben am 08.05.00, geändert am  08.05.00 (Sehr hilfreich, 18 Lesungen)
Bewertung:

Die Diamond Viper 770 Ultra ist eine sehr gute Karte für Linux. Die Performance ist bei GLX MESA Anwendungen gut, wenn man den Treiber von Nvidia und XFree86 3.3.6 benutzt. Wenn man eine höhere Performance haben will muß man XFree86 4.0 benutzen und den speziellen Treiber für XFree86 4.0 von Nvidia einbinden. Die Karte arbeitet sehr ...

Boa99
Diamond Viper V770 Ultra: Der TNT2 Chip ist tot, es lebe der TNT2-Chip! (559 Wörter)
von - geschrieben am 17.04.00, geändert am  17.04.00 (Sehr hilfreich, 78 Lesungen)
Bewertung:

Diamond Viper770 Ultra TNT2 Momentan sind die TNT2-Karten für Einsteiger und Gelegenheitsspieler Preis/Leistungsmässig die beste Möglichkeit ein spielefähiges System auf die Beine zu stellen. für 200 - 270 DM bekommt man sogar schon eine TNT2 Utra Karte. Die technischen Details sind 32MB SD-RAM mit 200MHz, ein nVidia TNT2 ...

Holy+Heini
Viper 770 Ultra (185 Wörter)
von - geschrieben am 07.03.00, geändert am  07.03.00 (Hilfreich, 8 Lesungen)
Bewertung:

Mit der Viper 770 Ultra hat die Fa. Diamond meiner Meinung nach ein ganz heisses Eisen im Feuer. Auch wenn die Weiterentwicklung der Grafikchips sehr rasant vorangeht. Ein grosses plus ist auf jeden Fall die Darstellung von 32 Bit-Farben. "Das geht aber auf kosten der FPS" werden jetzt einige sagen. Einerseits stimmt das, aber ...

Timo+Hildenbrand
Diamond Viper V770 Ultra: Viper 770 Ultra vs. GeForce (176 Wörter)
von - geschrieben am 11.02.00, geändert am  11.02.00 (Sehr hilfreich, 42 Lesungen)
Bewertung:

Ich bin stolzer Besitzer ein Diamond Viper 770 Ultra [P II 400 (533oc), 128 MB Dimm, 10.1 GB IBM, TEAC 32x). In meinem Zweitrechner [Celeron 466 (500 oc) 128 MB Dimm, 37 GB IBM, TEAC 32x) habe ich eine Creative Labs GeForce Annihilator. Zu beiden Rechnern habe ich einen PEACOCK 17" Monitor der als Maximalauflösung 1600x1200 ...

che2000
Finger Weg! (152 Wörter)
von - geschrieben am 01.02.00, geändert am  01.02.00 (Hilfreich, 35 Lesungen)
Bewertung:

Ich hatte die Möglichkeit, die Viper770 mit der Voodoo3 3000 in meinem Rechner (K7 500, 128MB Ram) zu vergleichen. Die technischen daten der Viper lesen sich ja durchweg besser: 2x AGP statt 1x bei der Voodoo, doppelt so viel Speicher, 32-Bit Farbtiefe. Erstens: Von den 32-Bit sieht man GARNICHTS! Eine gigantische Enttäuschung ! Ich habe ...

knuddelbaer2000
Diamond Viper V770 Ultra: Flotte Grafik.. (161 Wörter)
von - geschrieben am 30.01.00, geändert am  14.02.00 (Sehr hilfreich, 21 Lesungen)
Bewertung:

Auf der Diamond Viper V770 arbeitet ein Riva TNT2 Grafik Chip mit 32MB Speicher. Als ich diese Karte gekauft habe gehörte sie zu den schnellsten TNT2 Karten, das ist aber "schon" etwa ein halbes Jahr her ;-) Die Qualität der karte ist sehr gut, und auch die treiber sind auf dem stand der Zeit, neuste updates gibts im Internet! ...

glatziator
Die hält, was sie verspricht !! (110 Wörter)
von - geschrieben am 30.01.00, geändert am  30.01.00 (Hilfreich, 11 Lesungen)
Bewertung:

Die Viper 770 ist eine AGP-Grafikkarte mit dem ultraschnellen TNT2 Chipsatz. Sie hat stolze 32 MB RAM mit denen Texturberechnungen flott voran gehen. Außerdem werden bis AGP 4x unterstützt, das heisst, die Übertraungsrate zum Mainboard kann gesteigert werden. Der einzige richtige Konkurrenzchipsatz ist die Voodoo 2000 von 3dfx. ...

jfzeidler
Diamond Viper V770 Ultra: Diamond Viper V770 Grafikkarte (89 Wörter)
von - geschrieben am 23.01.00, geändert am  23.01.00 (Nicht hilfreich, 29 Lesungen)
Bewertung:

Die Viper V770 Verfügt über 32 MB Grafikspeicher für höhere Auflösungen und Bildwiederholraten für 2D- und 3D-Anwendungen, AGP 4X für maximale Bandbreite zur Übertragung, Bearbeitung und Darstellung komplexer 3D-Grafiken und großer Texturen, 32 Bit Rendering für präzise Berechnung von hochwertigen 3D-Objekten Sie verarbeitet Texturen bis zum ...

%2234490
Echt super! (118 Wörter)
von "34490 - geschrieben am 23.01.00, geändert am  23.01.00
Bewertung:

Ich habe mir vor ca einem halben Jahr eine Diamond Viper V770 gekauft. Die Installation funktionierte problemlos. Die Grafikleistung ist echt super, denn so laufen auf meinem "alten" PII 266 auch noch aktuelle Spiele flüssig und in Top Qualität und mit einer guten Auflösung (1024*768 oder 800*600). Das einzige was zu bemängeln ist sind ...

Daffy194
Diamond Viper V770 Ultra: Geniale Karte - bis aus die Treiber (113 Wörter)
von - geschrieben am 18.01.00, geändert am  18.01.00 (Hilfreich, 13 Lesungen)
Bewertung:

Nachdem ich von der Viper 550 schon mehr als überzeugt war, habe ich mich natürlich sofort für eine TNT2 von DiamondMM Karte entschieden. \nDie Karte ist Äußerlich wie alle Diamond Karten gut verarbeitet und der auch der aktive Kühler auf dem Grafikprozessor scheint angemessen zu sein. Auch die Installation hat keine Probleme bereitet. Die ...

Bhood44
Diamond...Presentiert sich diesmal nicht als wahrer Edelstei ... (111 Wörter)
von - geschrieben am 16.01.00, geändert am  16.01.00 (Wenig hilfreich, 5 Lesungen)
Bewertung:

Die neue Vipver V7700 Ultra von Diamond ist eine schnelle und mit dem Riva TNT2 Chip auch noch recht gute 3D Grafikkarte. \nJedoch kann man allerhand an ihr bemängeln, der Preis wäre \nganz gut bemessen, für diejenigen die keine Ahnung haben, denn höchstens diese Leute kaufen solch ein Produkt. \nDie richtigen Freaks kaufen sich lieber eine ...

mkoehrer
Diamond Viper V770 Ultra: Schnell, aber für wen? (96 Wörter)
von - geschrieben am 16.01.00, geändert am  16.01.00 (Wenig hilfreich, 10 Lesungen)
Bewertung:

Die Viper 770 Ultra mit dem TNT-2 Chipsatz markiert fast den derzeitigen Stand der Technik und liegt auch preislich in entsprechenden Gefilden. Leider ist mir nicht klar, wer diese Karte kaufen sollte. Für den Businessanwender ist sie zu teuer und überflüssig und Hardcoregamer, die so viel Geld für eine 3D-Karte ausgeben wollen, greifen besser zur ...

Amosnet
Langsammer!!! (98 Wörter)
von - geschrieben am 16.01.00, geändert am  16.01.00 (6 Lesungen)
Bewertung:

Die Diamond Viper V770 Ultra ist die langsamste \nTNT 2 Ultra die ich kenne. Fast alle anderen Karten \nhaben bessere Treiber und bessere Hardware (Speicher, Übertacktung). Da die Treiber nicht mehr oft aktualisiert \nwerden kann man auch nicht auf eine Besserung in sachen \nPerformance setzen. \n \nEin fehlender Tv Ausgang trübt das ...

Ergebnis1 - 20von 34
Berichten zu Diamond Viper V770 Ultra
  • Seite:
  • 1
  • 2