Seven Clans Of The Cherokee Society - Marcelina Reed
Informationen über die sieben Clans der Cherokee-Indianer - Seven Clans Of The Cherokee Society - Marcelina Reed Geschichts- & Politikbücher

Informationen über die sieben Clans der Cherokee-Indianer
Seven Clans Of The Cherokee Society - Marcelina Reed

jenny_1610

Name des Mitglieds: jenny_1610

Produkt:

Seven Clans Of The Cherokee Society - Marcelina Reed

Datum: 22.05.09

Bewertung:

Vorteile: reich an Infos, schöne Zeichnungen, Namen in Cherokee & Englischer Sprache

Nachteile: eigentlich nur der Preis, aber der hat mich jetzt auch nicht zu sehr gestört

Fakten zum Buch:
Seven Clans Of The Cherokee Society by Marcelina Reed
erschienen erstmals 1993 (Cherokee Publications)
Sprache: Englisch
32 Seiten
ISBN: 0-935741-17-8
Preis: 4,99$, ca. 4,95Euro

Zum Inhalt:
Das Buch "Seven Clans Of The Cherokee Society" (dt. Die sieben Clans der Cherokee Gesellschaft) erzählt von den sieben Clans der Cherokee-Indiander. Dabei werden Themen wie beispielsweise das Verhalten innerhalb des Clans aufgegriffen.
Doch zunächst werden die sieben Clans aufgeführt, dafür werden die Namen nicht nur in englischer Sprache aufgeführt, sondern man lernt auch den Cherokee Namen für jeden Clan und wie dieser ausgesprochen wird.
Hierfür möchte ich die Namen nur kurz aufzählen:
- Blue (der blaue Clan)
- Long Hair (der Clan des langen Haares)
- Bird (der Vogel-Clan)
- Paint (der Farben-Clan)
- Deer (der Reh-Clan)
- Wild Potato (der Clan der wilden Kartoffeln)
- Wolf (der Wolf-Clan)

In dem Buch erfährt man auch näheres zu den einzelnen Aufgaben der verschiedenen Clans , die durch Zeichnungen immer schön dargestellt werden.

Meine Meinung:
Ich fand das Buch sehr interessant und ich konnte einiges neues über die Cherokee-Indianer lernen.
Auch die Zeichnungen, die man im Buch, das man eigentlich eher Büchlein oder Heft nennen sollte, findet, sind sehr schön und teilweise sehr detailliert ausgearbeitet.
Das Buch gibt es nur in englischer Sprache, was allerdings kein zu großes Problem sein sollte, denn die Sprache ist in dem Buch sehr leicht zu verstehen, auch für die, die nicht sehr gut Englisch sprechen können.
Also: Für jeden empfehlenswert, der etwas über die Cherokee-Indianer erfahren möchte, allerdings sollte man auch nicht zu viel erwarten, denn das Buch besteht -wie schon erwähnt- nur aus 32 Seiten.
Für diejenigen, die sich trotzdem für das Buch interessieren und es sich kaufen möchten, auf amazon.de ist es auch erhältlich, ansonsten, wer zufällig mal nach Cherokee in North Carolina kommt, der sollte sein Glück im Cherokee Indian Museum versuchen.
Oder auch hier: www.CherokeePublication.net, allerdings weiß ich nicht, ob sie die Bücher oder sonstigen Artikel auch nach Deutschland liefern.

Fazit: Sehr empfehlenswert, wenn man etwas über die Cherokee-Clans lernen möchte