Heinz Wille Backleberkäse
mein Käse aus dem Ofen - Heinz Wille Backleberkäse Geflügel

Neuester Testbericht: ... man abnehmen kann, stehen der Hersteller, die Bezeichnung, das Haltbarkeitsdatum, das Gewicht (500g), ein Bild von einer Scheibe gebraten... mehr

mein Käse aus dem Ofen
Heinz Wille Backleberkäse

mandel93baum

Name des Mitglieds: mandel93baum

Produkt:

Heinz Wille Backleberkäse

Datum: 06.05.09

Bewertung:

Vorteile: gut und günstig, geht schnell ohne viel Aufwand

Nachteile: keine

Hallo liebe Leser,

heute möchte ich euch über ein Produkt berichten, das ich durch Zufall in unserem Penny Markt entdeckt habe. Es war Samstag und ich suchte was, das man zum Fußball und vor allem, wenn man nichts großartiges kochen möchte, machen kann. Da wir samstags immer ne große Tüte Brötchen im Haus haben kam mir folgende Idee. Denn ich fand was im Kühlregal. Aber lest selbst.


****Produkt****

Backleberkäse
Fleischkäse-Brät zum Backen


****Kaufort / Preis ****

Gefunden habe ich ihn im Kühlregal bei Penny. Bezahlt habe ich dafür 2,39 Euro. Erhalten habe ich dafür 500g. Wow, dachte ich, nehm ich doch gleich mal mit. Der Preis gefiel mir und wenn es nicht schmeckt ist nicht viel verloren. Also in den Einkaufswagen.


****Hersteller****

Heinz Wille Fleischwaren GmbH
Wächtersbacher Straße 101
60386 Frankfurt

heinz.wille@penny.de


****Verpackung****


Das Fleischkäse-Brät ist in einer Aluschale. Diese ist nochmals in einer harten, komplett durchsichtigen Plastikverpackung luftdicht verpackt. Die Verpackung ist oben zu öffnen. Auf dem dem oberen Deckel, den man abnehmen kann, stehen der Hersteller, die Bezeichnung, das Haltbarkeitsdatum, das Gewicht (500g), ein Bild von einer Scheibe gebratenem Fleischkäse mit Ei, sowie der Vermerk, dass das Erzeugnis vor dem Verzehr durchgegart sein muss.
Auf dem Boden stehen Zutaten, Nährwerte, die Herstelleradresse mit e-mail, sowie die Zubereitung.


****Zutaten****

80% Schweinefleisch, Speck, Trinkwasser, jodiertes Nitritpökelsalz (Kochsalz, Konservierungsstoff: Natriumnitrit), Gewürze, Würze (enthält Soja), Dextrose, Stabilisator: Diphosphate, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure und Natriumascorbat, Gewürzextrakte.


****Nährwerte pro 100g****

Brennwert: 1183kJ oder 286 kcal

Eiweiß: 12,0g
Kohlenhydrate: 1,0g
Fett: 26,0g


****Hinweise auf der Verpackung****

Das angegebene Haltbarkeitsdatum wird nur gewährleistet, wenn die Einhaltung der angegebenen Temperatur gewährleistet ist. Wird die Kühlkette von 2° Grad länger unterbrochen, wird ein Verzehr noch am Tag des Einkaufs empfohlen. Nach dem Öffnen der Verpackung sollte der Verzehr ebenfalls am gleichen Tag erfolgen. Das Brät ist nicht zum Rohverzehr geeignet.


****Zubereitung lt. Verpackung****


Die Aluschale aus der Verpackung nehmen und im vorgeheizten Backofen bei 170°C Umluft ca. 40-45 Minuten, bei Ober-u. Unterhitze 170°C ca. 50 Minuten backen.


****Meine Zubereitung/Verzehr/Geschmack****


Ich heize den Backofen auf 175°C vor. Dann nehme ich die Aluschale aus der Verpackung. Es riecht auch ungebacken bereits nach den typischen Fleischkäsegewürzen. Ab in den Ofen für ca. 1 Stunde bis sich der Fleischkäse von der Aluschale löst. Mhm, riecht das lecker.
Jetzt werden Brötchen aufgeschnitten. Wenn wir den Fleischkäse komplett essen, stürze ich ihn immer aus der Aluschale. Ansonsten bleibt er in der Aluschale und ich schneide da Scheiben ab. Jedes Brötchen wird gut belegt. Wer es mag kann sich noch Senf oder Ketchup drauf machen. Aber der Fleischkäse ist so gut gewürzt, der schmeckt auch ohne alles. Die Endstücke schmecken ohne Brötchen am Besten. Er ist schön fest und schmeckt kräftig nach Gewürzen. Genaue Angaben über die einzelnen Gewürze findet man ja auf der Verpackung nicht. Wäre ja auch zu schön, wenn die ihr Rezept verraten. :-) Herausschmecken kann ich die einzelnen Gewürze auch nicht. Ich kann nur sagen, eben typisch Fleischkäse.


****Meine Meinung****

Eine gute und günstige Alternative, wenn man mal was schnelles, ohne groß am Herd stehen zu müssen, machen möchte.
Optimal auch für Geburtstage. Die 500 g reichen gut für ca. 6-7 Brötchen. Klar, je nach dem wie dick man die Scheiben schneidet auch für mehr oder weniger. Für uns vier geben es meistens 6 Brötchen. Geschmacklich kann ich gar nix negatives sagen. Solch guten Fleischkäse habe ich noch bei keinem Metzger in unserer Nähe gefunden. Preislich kann man auch nichts sagen.
Ich hab einfach nichts auszusetzen. Doch eines, er ist zu schnell leer. :-)
Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung für diese Produkt und die volle Anzahl Sterne. Bei meinem nächsten Einkauf landet dieser Fleischkäse wieder im Einkaufswagen.

Vielen Dank fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren.

Eure mandel93baum

Fazit: immer mal wieder zwischendurch, gut für Partys