Dehner Pflanzkelle
Einwandfreies Teil - Dehner Pflanzkelle Gartenwerkzeug & -geräte

Neuester Testbericht: ... das ganze Jahr hindurch um einfach Neupflanzungen zu machen oder um einfach nur Pflanzen an einen anderen Platz zu versetzen. Dafür eign... mehr

Einwandfreies Teil
Dehner Pflanzkelle

karihahn

Name des Mitglieds: karihahn

Produkt:

Dehner Pflanzkelle

Datum: 29.07.12

Bewertung:

Vorteile: s. Bericht

Nachteile: keine

Dehner Pflanzkelle

Mein heutiger Bericht handelt von meiner neunen Pflanzkelle des Herstellers
Dehner mit dem Beinamen Profiline .
Meine alte Kelle ist mir einfach so nach vielen Jahren der Haltbarkeit
abgebrochen und war so nicht mehr zu gebrauchen, so musste eine neue her.

Da ich sehr gerne und viel im Garten am Wochenende arbeite um einfach nur
mal auszuspannen, muss auch eine Pflanzkelle herhalten. Pfanzen sind für mich
einfach etwas schönes und es macht mir Riesenspaß, ihnen beim Wachsen
zuzuschauen.
Diese Pflanzkelle benutze ich fast das ganze Jahr hindurch um einfach
Neupflanzungen zu machen oder um einfach nur Pflanzen an einen anderen
Platz zu versetzen. Dafür eignet sich diese Kelle einfach wunderbar.

Der Preis :
°°°°°°°°°°
Gekauft im Dehner Gartencenter für 8,90 Euro .

Zur Kelle :
°°°°°°°°°°°
Länge ca. 33 cm
Griff mit Noppen
Aufhängeloch
Kelle ist aus Stahl hergestellt, der Griff ist aus Kunststoff

Meine Meinung :
°°°°°°°°°°°°°°°°°
Für mich ist die einfach ideal. Nicht nur die Größe, sondern auch die
Verarbeitung und das handling damit. Man sticht sie einfach in den lockeren
Pflanzboden und kann dann aus dem Pflanzloch Erde entnehmen und die Pflanze
dort hinein setzen. Einfach wieder die Erde auf die Wurzel, andrücken, fertig.
Die Seiten der Schaufel sind etwas hochgezogen, so fällt die Erde nur schwer
seitlich hinunter, das wünscht sich der Gartenfreund so.
Das geht kinderleicht.
Für mich ist diese Gartenkelle für die Arbeit im Garten gar nicht mehr weg
zu denken.
Der Griff besteht aus dunkelgrünem Kunststoff, welcher sich bei der Arbeit
angenehm und griffig anfühlt. Die Form ist ergonomisch auf die Hand
abgestimmt worden. Gegen Verrutschen hat der Hersteller noch kleine Noppen
am Griff angebracht.
Man kann bei Nichtgebrauch die Kelle sogar aufhängen. Am Ende des Griffes
ist ein Aufhängeloch angebracht, hier hängt man sie dann zum Beispiel an
einen Nagel und hat sie dann auch schnell wieder griffbereit.
Vom Gewicht her ist sie auch etwas leichter als meine alte Kelle. Das ist
auch sinnvoll, denn mit schweren Kellen arbeitet man nur ungerne.

Mein Fazit :
°°°°°°°°°°°°
Hier hat der Hersteller ein qualitativ sehr hochwertiges Gerät hergestellt,
von mir gibt es hierfür natürlich eine Empfehlung .

Fazit: gute Wahl