Goodyear Cargo Vector 205/65 R16C 107/105T
Die haben nun erstmal ausgedient... - Goodyear Cargo Vector 205/65 R16C 107/105T Ganzjahresreifen

Produkttyp: Goodyear Ganzjahresreifen

Neuester Testbericht: ... keinen Cent bezahlen. Somit Leute, umrüsten und das am Besten demnächst :) ===Der Reifen=== Der Goodyear Cargo Vector ist kein so ... mehr

Die haben nun erstmal ausgedient...
Goodyear Cargo Vector 205/65 R16C 107/105T

Lupo2107

Name des Mitglieds: Lupo2107

Produkt:

Goodyear Cargo Vector 205/65 R16C 107/105T

Datum: 26.10.12, geändert am 26.10.12 (1023 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Eigenschafft bei Nässe/Glätte/ Schnee und Trockenheit, Haltbarkeit

Nachteile: Kontra: Preis, etwas lauter

Hallo zusammen!


Heute stelle ich euch meinen Ganzjahresreifen "Goodyear Cargo Vector" vor.


===Mein Vorwort===


Aufgrund der Aktualität werde ich euch heute mal wieder etwas von meinem Auto vorstellen. Jeder wechselt nun wieder die Reifen, da es ja an diesem Wochenende bis auf 400 m bereits schneien soll und somit wäre mein Heimatort mit 520 Metern auf jeden Fall dabei. Deswegen stelle ich euch heute meinen Ganzjahresreifen von Goodyear vor, welcher das komplette letzte Jahr, also seite Ende 2011 gefahren wurde. Es ist zwar noch Profil drauf, allerdings haben wir hier desöfteren schon strengere Winter und bin deshalb zu dem Entschluss gekommen, dass ich mir neue Winterreifen kaufe, bevor ich mit etwas knapperen Profil durch den Winter rutsche. Dazu komme ich aber später nochmal genauer, ich wollte es nur mal andeuten. Der Bericht, der also jetzt kommt handelt von den "Goodyear Cargo Vector" Ganzjahresreifen. Bei Fragen oder Unstimmigkeiten stehe ich euch gerne wieder zur Verfügung. Einfach einen Kommentar hinterlassen und ich werde euch antwortet sobald es geht.



===Hersteller===



Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH
Dunlopstr. 2
63450 Hanau
Deutschland

Internet: http://www.goodyear.eu/de



===Herstellerbeschreibung===


Goodyear CARGO VECTOR:Sicheres Fahren auf matschigen, nassen und winterlichen Straßen. Das Profil hat ein Blockdesign, das während des ganzen Jahres eine hervorragende Straßenhaftung und verstärkte Traktion bietet. Die breiten Längsrillen erhöhen die Aquaplaningsicherheit.
Ja ich finde etwas kurz geraten, allerdings werde ich euch den Reifen noch deutlich ausführlicher vorstellen und deswegen ist dies hier eher Zweitrangig :)



===Kaufort und Preis===


Wie meine treuen Leser sicher wissen, habe ich mir im November des letzten Jahres ein neues Auto (Tageszulassung) gekauft. Es war ein Golf 6. Natürlich musste ich hier auch noch etwas handeln und somit habe ich noch einen Satz Allwetterreifen dazu bekommen und die dazugehörigen Leichtmetallfelgen. Deswegen kann ich nicht genau sagen, was diese im Einkauf gekostet haben. Ich habe mich allerdings mal schlau gemacht und auf Amazon.de nachgesehen, was denn so ein Satz Ganzjahresreifen von Goodyear, speziell den Cargo Vector, kostet. Ein Reifen kostet 119 Euro, somit kommt man bei vier Reifen auf den doch sehr stolzen Preis von knapp 480 Euro. ich sollte noch dazu sagen, dass ich derzeit 16 Zoll Felgen draufhabe. Im Sommer werden es dann 17 Zoll und somit wird es hier wohl auch wieder etwas teurer werden. Kaum zu vergleichen mit den Reifen meines Vorgängerautos. Dies war ein Polo und hier bekam ich einen Reifen für knapp 60 Euro. Somit kann man also sagen, dass diese für meinen Golf nun das doppelte kosten. Aber zurück zum Bericht :) Kommen wir mal zu den wichtigeren Punkten.



===Brauche ich wirklich Winterreifen bzw. Ganzjahresreifen??===



Also ob man nun im Winter einen Sommer-, Ganzjahres-, oder Winterreifen fährt ist nach meiner Meinung vom preislichen her fast egal. Alle drei unterliegen einem gewissen Verschleiß und wer also seine Sommerreifen aus purem Geiz auch im Winter fährt, der spart nicht wirklich, da sich dann die Sommerreifen eben schneller abfahren und somit schneller neue Sommerreifen gekauft werden müssen. Okay ihr könnt jetzt sagen, dass man für Winterreifen noch zusätzliche Felgen benötigt und auch das Ummontieren immer wieder Geld kostet. Dafür hat der Winterreifen den weiteren Vorteil, dass, bedingt durch eine andere Gummimischung, man eher eine Chance hat nicht sofort stecken zu bleiben oder gleich im Graben zu landen und letzteres kostet dann wirklich Geld. Auch das Argument, dass das Auto mit Winterreifen mehr Sprit brauch gilt nicht immer, zumindest dann, wenn es möglich ist (auf die Angaben des Herstellers im Fahrzeugschein achten) die Winterreifen eine Nummer schmäler zu kaufen als die Sommerreifen. Dann bleibt der Spritverbrauch in etwa gleich und.die Winterreifen sind in der Anschaffung sogar noch deutlich günstiger als die Sommerreifen. Für mich gilt daher: Aus finanziellen Überlegungen auf Winterreifen zu verzichten ist an der Falschen Stelle gespart! Außerdem bleibt einem schon aufgrund der Gesetzeslage gar nichts anderes mehr übrig als Winterreifen oder Ganzjahresreifen zu kaufen, denn hat man dann mal einen Unfall mit Sommerreifen im Winter oder rutscht irgendwo die Böschung hinunter dann wirds richtig teuer, denn die Versicherung wird dann wohl keinen Cent bezahlen. Somit Leute, umrüsten und das am Besten demnächst :)



===Der Reifen===


Der Goodyear Cargo Vector ist kein so wirklich neuer Reifen mehr und kann wohl nur noch als Lagerware oder aber gebraucht gekauft werden - aktuell ist das Nachfolgemodell, Cargo Vector II auf dem Markt, der aber ähnlich gute Testergebnisse erzielt.

Also: Der Reifen ist schwarz, rund :) was auch sonst... und passt auf viele Fahrzeuge in der "gängigen Dimension" 205/55 R16 - zu beachten ist beim Kauf lediglich noch die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Sofern der Reifen, wie etwa der von mir gekauft, nur bis 190 km/h zugelassen ist, was ich im Winter für absolut ausreichend erachte, muss man deutlich sichtbar am Armaturenbrett oder sonst irgendwo im Sichtfeld des Fahrers einen entsprechenden Aufkleber mit der Höchstgeschwindigkeit für M+S Reifen platzieren. Der Reifen hat ein deutlich gröberes Profil als etwa Sommerreifen. Dadurch wird sichergestellt, dass der Reifen auch bei Schnee und Matsch eine gute Bodenhaftung aufweist und das Profil (im Gegensatz zu Sommerreifen) nicht sofort vom Matsch zugeschmiert wird und dann die Bodenhaftung komplett verloren geht.

Die genauen Eigenschaften des Cargo Vector werden von den Testen des ADAC wie folgt beschrieben: Besonderes empfehlenswerter Ganzjahresreifen, sehr ausgewogen, Bestnote auf trockener Fahrbahn (halte ich für ziemlich wichtig, da auch im Winter die Straßen sehr oft trocken sind) und beim Rollwiderstand (somit kein extrem steigender Kraftstoffverbrauch), gut auch auf Schnee, relativ geringer Verschleiß (dazu sage ich im nächsten Abschnitt noch etwas). Einziger Nachteil ist ein relativ lautes Außengeräusch (ist mir persönlich nicht aufgefallen).



===Laufgeräusch===



Kommen wir doch gleich mal zu diesem Punkt, welcher vom ADAC bemängelt wurde. Er soll ein "relativ lautes" Laufgeräusch haben. Dazu möchte ich noch kurz sagen, dass dieses Auto so extrem leise ist, dass ich kaum etwas hört im Vergleich zu meinem vorherigen Polo. Damit will ich anmerken, dass ich auch während der Fahrt die Reifen nicht als laut empfinde. Es ist mit Sicherheit lauter, als bei normalen Sommerreifen, aber ich empfinde dies jetzt nicht als störend oder etwas dergleichen. Im Gegenteil: Mein Kumpel, ebenfalls Fahrer eines Golf 6 hat sein Auto bereits auf Winterreifen umgerüstet und diese sind während der Fahrt deutlich lauter als diese Ganzjahresreifen. Aber diese haben bei mir ja eben auch bereits ausgedient, denn jetzt kommen neue Winterreifen drauf.



===Eigenschaften bei Trockenheit===



Hier gibt es eigentlich nicht viel zu erzählen, denn bei Trockenheit sind die Reifen ebenfalls sehr angenehm zu fahren. Gerade hier könnte man meinen, dass diese Reifen etwas lauter als normale Sommerreifen, sollte man sie im Sommer fahren. Zugegeben, ein kleiner Unterschied in der Lautstärke ist durchaus zu hören, wobei der einem wirklich nicht groß auffällt und ich bin sowieso eher der Typ, der seinen Lautsprecher und Radio mal eine Nummer lauter aufdreht als Normal, sodass man diesen Mehrlärm kaum hört. Es gibt hier also nichts zu schreiben, denn der Spritverbrauch ist dadurch auch nicht höher, als bei normalen Sommerreifen auch der Fall wäre. Die Griffigkeit ist natürlich auch bei Trockenheit hervorragend und stellt somit auch niemanden vor Probleme bei Trockenheit.



===Die Bodenhaftung bei Nässe / Glätte und Schnee===



Die Bodenhaftung - und das ist für mich das entscheidende - kann ich mit sehr gut bewerten. Sowohl bei trockener als auch bei nasser Straße haften die Reifen sicher am Boden, das Auto kommt nicht ins schwimmen und man kann völlig beruhigt fahren. Das halte ich für besonders wichtig, da - auch wenn wir hier von einem Ganzjahresreifen reden - es doch mit Masse so ist, dass im Winter die Straßen trocken oder aber nass sind. Schnee und Eis sind ja nicht an jedem Tag vorherrschend. Eine sehr gute Bodenhaftung des Cargo Vector kann und will ich bei Eis und Schnee nicht behaupten. Natürlich bin ich mit diesen Reifen bei Schnee noch nie hängen geblieben und ich hatte bisher kein einziges Mal Probleme bei Schnee irgendwo durchzukommen, aber ohne angepasste Fahrweise hält auch dieser Reifen nur bis zu einem bestimmten Grad und wenn man diesen Punkt überschreitet, denn dann fliegt man auch bei Winterreifen aus der Kurve und landet im Straßengraben. Noch gravierender ist das Ganze bei Eis. Wer meint, dass man nun plötzlich Kufen, wie bei Schlittschuhen, unter sich hat, die sich sicher ins Eis schneiden, der irrt. Auch der Cargo Vector hat hier seine Schwächen und man kann sowohl ins Schleudern, als auch ins Rutschen kommen. Insbesondere bei Eisglätte hatte ich schon mehrfach das "Erlebnis" dass die Reifen durchdrehen. Hier hilft dann eben nur eine entsprechende Fahrweise. Also ist es nach wie vor am Wichtigsten, dass der Fahrer seine Fahrweise auf jeden Fall an die Straßenverhältnisse anpasst, denn da kann der beste Winterreifen nichts mehr ausrichten, wenn man bei glatter und schneebedeckter Fahrbahn fährt wie eine "gesenkte Sau". Fährt man aber immer den Temperaturen und Umgebungsfaktor angemessen, so wird man auch keinerlei Probleme bekommen mit diesem Reifen.



===Haltbarkeit / Verschleiß===



Ein sehr wichtiger Punkt für einen Reifen ist natürlich auch die Wirtschaftlichkeit. Ich will einen solchen Reifen selbständlich auch eine Zeit lang fahren können und nicht nach einer Saison schon wieder wechseln müssen, weil er abgefahren ist. Denn sonst wird das Ganze wirklich sehr teuer. Ich habe diesen Reifen letztes Jahr im November als neuen Reifen auf meinen Golf aufziehen lassen. Seitdem wurden sie ununterbrochen gefahren, dass heißt seit nunmehr ca. 1 Jahr werden diese Reifen gefahren. Zurückgelegt wurde ca. 9000 Kilometer. Da ja der Wintereinbruch bevorsteht habe ich mal das Profil meiner Reifen kontrolliert und es wäre auf jeden Fall noch ausreichend gewesen für diesen Winter. Allerdings haben wir hier in der nördlichen Oberpfalz desöfteren mal strengere Winter und deswegen hab ich mir gedacht, dass ich mir lieber neue Winterreifen zulege und habe diese dann auch bestellt. Auch von meiner Werkstatt habe ich gesagt bekommen, dass diese für diesen Winter noch reichen würden. Da ich aber nicht am falschen Ende sparen will und im Winter schon auf Nummer sicher gehen will habe ich mir neue Winterreifen zugelegt und diese Werden eben im nächsten Sommer nochmal aufgezogen und bis zum bitteren Ende gefahren :) Wie man also sehen kann halten diese Reifen wirklich sehr lange und deswegen kann ich im Bezug auf die Haltbarkeit keine negativen Punkte finden.



===Meine Meinung / Mein Fazit===



Ich bin mit den Ganzjahresreifen "Goodyear Cargo Vector" sehr zufrieden, denn sowohl im Winter, als auch im Sommer haben sich diese Reifen sehr angenehm fahren lassen. Das etwas lautere Laufgeräusch, was diesem Reifen vorausgesagt wurde kann ich nur bedingt unterstreichen, denn sonderlich laut finde ich diese nun wirklich nicht. Die Eigenschaften bei Trockenheit finde ich durchaus ansprechend. Ich hatte mir eine etwas härtere Fahrweise vorgestellt, doch diese Reifen sind selbst bei trockener Fahrbahn sehr angenehm und weich zu fahren. Doch bei Glätte und Schnee gibt es auch keine Probleme, denn hier kommen die längeren Rillen zum Einsatz, was den Reifen auch auf glatter Unterfläche nicht ins Rutschen kommen lässen.Ein weiterer Aspekt ist natürlich die Haltbarkeit gewesen und ich habe den Reifen 1 Jahr und ca. 9000 Kilometer draufgehabt und hätte ihn auch diesen Winter noch fahren können, wobei ich aufgrund der strengeren Winter bei uns auf Nummer sicher gegangen bin und mir neuen Winterreifen gekauft habe und diese nächstes Jahr im Sommer nochmal aufziehe. Die Kosten sind mit 480 Euro pro Satz zwar schon etwas happig wie ich finde, wobei ich jetzt für einen Satz Winterreifen auch knapp 420 Euro mit Montur bezahlt habe. Also auch nicht sonderlich teurer. Man spart sich halt den Stress mit dem ständigen Reifenwechsel. Ich vergebe für diesen Reifen 4 von 5 Punkte und kann eine Empfehlung aussprechen. Den Abzug gibt es für den höheren Anschaffungspreis.



_Vielen Dank fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren!_


Gruß Thomas

Fazit: Guter Ganzjahresreifen