Tefal FZ 7000 Actifry
Fettarmes Frittieren ist doch möglich - Tefal FZ 7000 Actifry Fritteuse

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Tefal Fritteusen

Fettarmes Frittieren ist doch möglich
Tefal FZ 7000 Actifry

lisa_testet

Name des Mitglieds: lisa_testet

Produkt:

Tefal FZ 7000 Actifry

Datum: 26.04.12

Bewertung:

Vorteile: fettarme Zubereitung, einfache Bedienung, schnelle Reinigung, vielseitige Nutzung

Nachteile: Preis

Ich habe es schon ziemlich lange auf so eine Heißluft-Fritteuse abgesehen, mit der man mit nur ganz wenig Öl leckere Pommes zubereiten kann. Leider waren mir diese Geräte immer zu teuer. Vor kurzem hatte ich aber Glück. Beim Universal Versand wurde die Tefal Actifry 7000 für den halben Preis angeboten und da schlug ich sofort zu.

PRODUKTDETAILS
**************
Hersteller: Tefal
Produkt: Actifry 7000 Heißluft-Fritteuse
Leistung: 1400 Watt
Preis: Diese Fritteuse kostet regulär so um die 160Euro. Ich konnte sie um 83Euro ergattern und bin deswegen überglücklich.

Produktbeschreibung laut Hersteller:
Die Actifry bietet eine neue, moderne und vor allem gesunde Form des Frittirens. Diese Fritteuse kommt in der Regel mit nur einem Löffel Öl aus (tiefgefrorene Pommes werden sogar komplett ohne Ölzusatz zubereitet). Mit der ActiFry gelingen Pommes frites, panierte Schnitzel, Hähnchenschenkel, Meeresfrüchte, Süßspeisen und noch Vieles mehr im Handumdrehen.

Wie funktioniert die Actifry?
Das Geheimnis dieser Fritteuse ist eine Heißluftzirkulation bei niedriger und kontrollierter Temperatur, welche nur ca, 150°C beträgt. Auf diese Weise wird die Bildung von Acrylamid & Transfetten, welche beim Frittieren über 170°C entstehen, verhindert.

Die Actifry ist sehr vielseitig einsetzbar:
- morgens können Brötchen in der ActiFry aufgebacken werden (tiefgekühlt oder vom Vortag)
- Zubereitung von Bolognese zu Spaghetti, Chili Con Carne, sämige Eintöpfe
- Meeresfrüchte (Schrimps & Muscheln) oder Drillinge (kleine Kartoffeln) für das Party Buffet
- Fleisch z.B. Schweine- oder Rindermedaillons
- Schnitzel (paniert oder unpaniert)
- Hähnchenschenkel, Nuggets, oder Hackfleischbällchen
- Muffins (dazu kann der Rührarm herausgenommen werden)
- Mini-Pizzen (Piccolini)
- z.B. tiefgekühlte Mehlspeisen auf (z.B. Apfelstrudel oder Quarkstrudel)
- Obstdesserts wie z.B. Rote Grütze, Apfelspalten mit Zimt und Nüssen


MEINE MEINUNG
*************
Ich konnte es kaum abwarten, dass meine neue Fritteuse geliefert wird. Als es dann so weit war, apckte ich diese sofort aus und stellte sie auf. Die erste Innbetriebnahme war sehr einfach. Man mußte vor dem allerersten Frittiervorgang den antihaftbeschichteten Garbehälter herausnehmen und spülen. In der Beschreibung ist mit Bildern Schritt für Schritt beschrieben wie man das macht. Es ist kinderleicht und dauert 2-3 Minuten.
Als erstes bereitet ich natürlich Pommes aus frischen Kartoffeln zu. Die Kartoffel wurden zunächst geschält, in Stifte geschnitten, mit Wasser gewaschen, abgetrocknet und dann in den Garbehälter gegeben. Es ist eine Markierung vorhanden, die die Höchstmenge anzeigt. Anschließend verteilt man das Öl über den Kartoffeln, macht den Deckel zu und stellt den Timer auf die erforderliche Garzeit. Diese kann man aus einer Tabelle des im Lieferumfang enthalteten Rezeptbuches ablesen.
Pommes brauchen ca. eine halbe Stunde bis sie schön knusprig gebraten sind. Man kann die ganze Zeit durch den durchsichtigen Deckel beobachten was sich im Inneren der Fritteuse tut. Die Pommes werden gleichmäßig mit dem Rührarm durchmischt und bewegen sich die ganze Zeit im Kreis.
Nach Ablauf der Garzeit folgte die Geschmacksprobe und ich muss sagen, dass ich begeistert bin. Die Pommes schmecken super lecker und sind überhaupt nicht fettig, sonder schön knusprig. Sie schmecken viel besser als aus dem Backrohr oder aus anderen Fritteusen, wo sie so richtig in Öl frittiert werden. Tiefgefrorene Pommes werden sogar in der Actifry komplett ohne Zugabe von Öl zubereitet, weil sie ja bereits vorgebacken sind. Diese schmecken ebenfalls ganz lecker. Man kann mit verschiedenen gewürzen experementieren und so zum Beispiel Pommes mit Paprika- oder Currygeschmack braten. Das Rezeptbuch bietet viele Vorschläge für ganz tolle, fettarme Speisen. sogar Süßes kann man mit der Actifry backen.

Diese Fritteuse gefällt überzeugt nicht nur durch ihre tolle Leistung sondern auch durch das Design. Ich finde sie sehr ansprechend gestaltet. Vor allem der durchsichtige Deckel ist toll, weil man dadurch beobachten kann wie die Speisen gebraten werden. Die Reinigung der Fritteuse ist ein weiterer Pluspunkt. Alle verschmutzten Teile können durch ganz wenige Handgriffe ausgebaut und anschließend per Hand oder im Geschirrspüler gereinigt werden.

Die Handhabung der Actifry ist wirklich ein Kinderspiel und das Herstellerversprechen wird erfüllt: Die Pommes sind super lecker. Aus diesem Grund vergebe ist alle Sterne und spreche eine klare Kaufempfehlung aus.

Fazit: Die beste Anschaffung seit langem

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Reinigung:    
Qualität: