MGG Desperate Housewives HC 23
Meine Haare sind glatt - MGG Desperate Housewives HC 23 Hairstyler

Produkttyp: MGG Frisierstäbe

Meine Haare sind glatt
MGG Desperate Housewives HC 23

KatzeLucy

Name des Mitglieds: KatzeLucy

Produkt:

MGG Desperate Housewives HC 23

Datum: 16.01.11, geändert am 11.04.12 (429 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Haare werden schnell glatt, Haare werde nciht beschädigt, das Gerät heizt schnell auf

Nachteile: keine

Mein schönes Stück ist... heiß...
Ich liebe es überalles....
Und jetzt näher zum Thema...

Mein housewives Glätteisen bzw. Haarglätter und wie drauf gekommen bin unbedingt den zu kaufen?
Viele von euch haben bestimmt die Serie housewives im fern geschaut, ich hab die auch paar malgesehen, aber ich war eigentlich kein n Fan davon, die fand ich gut, aber ich war nicht süchtig danach.

Marke?
Housewives

Der Markenname war nicht der Grund wieso ich es gekauft habe, ich brauchte eins, die Frauen brauchen halt sowas, ich habe schon mehrere gehabt, aber als ich die einer Freundin ausgeliehen habe, dann waren die weg....
So habe ich mir ein neues gekauft, bin aber hetzt völlig zufrieden mit dem und günstig war es auch.

Wo habe ich es gekauft?

Gekauft habe ich das schöne Stück in einem üblichen Lebensmittelgeschäft, ja, ihr habt richtig gelesen, aber manchmal gibt es da schöne Sachen, die günstig sind und wieso soll man sie nicht kaufen-
Es war also ein Schnäppchen, man kann natürlich auch woanders es kaufen, eigentlich überall, auch online. Kostet tut es ungefähr überall das gleiche.

Wie viel kostet es denn?

Ich habe um die 20 Euro bezahlt, den Preis fand ich günstig, denn es sieht schön aus und wie ich es später herausgefunden hab, ist es auch gut funktionierendes Gerät.
Und jetzt mehr Details...

Wie sieht mein Glätteisen aus?
Es ist rot, die Farbe finde ich schön, was aber natürlich nicht die Leistung beeinflusst, aber es macht gute Laune.

Wie groß ist es?

Das Gerät ist nicht zu groß, es ist schon lang, aber dünn. Nicht zu klein, gerade richtig, man kann es gut in der Hand halten und so bequem Strähne für Strähne glätter machen.
Es gibt kleinere Geräte, da kann man aber nur Pony glatt machen, die mag ich nicht so besonders, mit diesem kann ich meine längeren Haare glatt machen.

Viele behaupten, dass man mit einem Glätteisen auch Locken machen kann, das kann man auch, denn der ist dünn und deswegen geht das auch gut, ich benutze es aber hauptsächlich zum Glätten, denn für Locken habe ich ein anderes Gerät.

Genaue Abmessungen:

Ca. 25 cm lang und nur paar cm breit, ganz dünn und handlich, seht euch auch die Bilder an, habe mir extra die Mühe gemacht. Man sieht auch, dass die Kabel lang genug ist, um eine passende Stecksoe zu finden.

Bestandteile...

Die Heizteile sind aus Keramik gemacht und sind ganz glatt, fast wie ein Spiegel, sie glänzen auch etwas, sind rot, auch im kühlen ZustandïS
Die Oberfläche vom Gerät ist nicht so glatt, was aber dafür sorgt, dass das Gerät nicht aus der Hand rutscht und auch deswegen setzt sich nicht so viel Staub drauf.

Wie ist es zu nutzen?

Es gibt einen Knopf zum Ein- und Ausschalten. Den Knopf muss man ca. 3 sec. Lang drücken und dann geht das Gerät an. Vorher natürlich das Netz in die Steckdose stecken.
Es gibt noch plus minus Knöpfe, wo man einstellen kann, wie viel Grad man haben möchte.

Von 120 bis 220 hat man die Auswahl.
Ich stelle es immer auf 160 Grad, denn meine Haare sind nicht so gesund und noch mehr möchte ich sie nicht schädigen, das muss jeder für sich wählen, welche Stufe er nimmt, ich möchte aber meine Haare schon schonen und für mich sind die 160 Grad heiß genug, meine Haare werden davon glatt.


Das Aufheizen geht schnell, ca. in 2 Minuten ist es schon heiß genug, so lange man Haare kämmt ist das Gerät schon bereit, man verliert eigentlich keine Zeit hier, was gut ist, da man am frühen morgen schnell Haare fertig machen kann.
An der Anzeige der Lämpchen sieht man, ob das Gerät schon aufgeheizt ist, währen des Aufheizvorgangs blinken die von gelb nach grün und wenn die aufhören zu blinken, dann ist die gewählte Gradstufe erreicht.

Wie macht man es richtig?

Wie es geht, wissen bestimmt alle Frauen, man nimmt Strähne für Strähne, legt sie zwischen den beiden Heizplatten und zeiht durch das Haar vom Haaransatz bis zu den Spitzen. Einmal reicht schon aus, um die Haare glatt zu machen.
Um die Griffe zu öffnen, gibt es an der Ecke einen roten Knopf, den man drehen muss und schon ist es auf. Man erkennt an dem Schloss, wo auf und wo zu ist.

Was ich an dem Gerät ganz gut finde?
Es macht die Haare glatt, ganz schnell, ohne große Mühe.
Die Haare sehen danach wirklich glatt aus und sehen nicht nur so aus, sie fühlen sich auch glatt und weich an. Sie fühlen sich richtig gepflegt an, als ob man eine Haar-Kur gemacht hat.

Ich kann nicht behaupten, ob man mit dem Gerät die Haare pflegen kann, vielleicht fühl es sich nur so an, aber auf jeden Fall sieht das Ergebnis gut aus.

Was nicht so toll ist?

Die Anzeige der Grad finde ich nicht unbedingt hilfreich, denn ohne die Anleitung zu lesen, weiss ich nicht, welche Grad mein Haar braucht, die Stufen von eins bis vier würde n schon reichen, man könnte dann besser nachvollziehen, höchste für dickes Haar, niedrigste für feines.
Knöpfe am oberen Griff sind nicht wirklich am richtigen Platz angebracht, denn beim Glätten störten die schon etwas, denn ich denke, dass ich zufällig andere Stufe einschalten kann oder ganz ausschalten, bis jetzt ist mir sowas nicht nicht passier, aber trotzdem, wenn die etwas weiter am Griff wären und nicht da, wo die Hand ist wären, dann fände ich es schon besser.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem und trotz der kleinen Nachteile vergebe ich die höchste Anzahl an Sternen!

Fazit: Ich liebe den!!!!!!!!!!!!