pixum.de
Hilft Fotos zu Produkten zu verarbeiten. - pixum.de Fotoservice

Neuester Testbericht: ... es hier leider noch nihct, daß bei dem Fotokalendern die Feiertage farblich gekennzeichnet sind. So könnte man wenigstens die bundeseinh... mehr

Hilft Fotos zu Produkten zu verarbeiten.
pixum.de

Cocospalme

Name des Mitglieds: Cocospalme

Produkt:

pixum.de

Datum: 19.11.16

Bewertung:

Vorteile: Gute Qualität und schnelle Bearbeitung

Nachteile: Relaktiv teuer

Bei Pixum kann man fast alle Produkte ordern, die man aus Fotos herstellen kann.
Von Bildern über Poster bis hin zu Fotobüchern und Kalendern in allen möglichen Größen und Formaten.
So kann man etwa aus einem Urlaub jedes Jahr mit den schönsten Bildern ein Fotobuch erstellen und diese Fotobücher dann als Andenken archivieren.
Oder einmal im Jahr für seine Lieben einen Kalender mit selbst gemachten Fotos und Untertiteln zusammenstellen.
Eines gibt es hier leider noch nihct, daß bei dem Fotokalendern die Feiertage farblich gekennzeichnet sind.
So könnte man wenigstens die bundeseinhetlichen FT rot und die nicht einheitlihcen, wie Buß- und Bettag) in rosa oder hellrot kennzeichnnen.

Die Bedienung an sich ist recht einfach.
Man sucht das entsprechende Objekt aus dem Angebot heraus.
Etwa ein Fotobuch. Preise stehen daneben.
Nun wählt man die Größe und Art.
Dann lädt man die Fotos hoch und schiebt sie so auf die Seite wie man sie gerne haben möchte.
Nebeneinander, übereinander oder auch überlappend.
Alle gleich groß oder unterschiedliche Formate und Größen.
Ist man mit der Gestaltung fertig, geht es ans bezahlen.
Am einfachsten ist es, wenn man ein Kundenkonto einrichtet.
Dann loggt man sich ein, bestätigt nochmals die Angaben und die Fotos und die Menge der (hier) Fotobücher der gleichen Art.
Als Kunde bekommt man dann auch über email Gutscheincodes zugesandt, die man dann hier eingeben muß.
Die Gutscheine gelten manchmal nur für eine Produktegruppe wie etwa Poster oder Porto kostenlos oder x Prozent auf alles, was man bestellt.
Da muß man sich allerdings entscheiden, ob man z.B. lieber einen Gutschein mit x Prozent des Kaufpreises oder z.B. ein kostenloses Porto eingeben möchte.
Man muß dann eben rechnen, wie man mehr spart, denn zwei Codes bei einer Bestellung einzulösen, das geht nicht.
Und die Codes muß man auch eingeben, bevor man bezahlt und die Bestellung abschickt.
Nach abschicken der Bestellung dauert es meist etwa 1 Woche bis man das Produkt in Händen hält.

Fazit: man muß auf Gutscheine warten, mit denen es dann billiger wird