snapfish.de

snapfish.de Fotoservice

Kurzbeschreibung:ehemals pixaco.de - Snapfish ist ein Service von HP. Fotoabzüge, Poster oder Fotogeschenke direkt bestellen. Ohne Anmeldung.

Neuester Testbericht: ... soll ich nun über 70 Euro! Bei Snapfish angerufen und lediglich gesagt, dass wohl noch ein Rechnung ausstünde. Ich habe nichts weiter von einer Mahnung oder eines Inkassos gesagt. Der Kontakt bei Snapfish wusste aber sofort, dass es sich um ein Inkasso handelte. "Sie haben also einen Brief von einem Inkassobüro erhalten..." Sehr interessant... Auf die Frage, warum mir denn wohl ... mehr

 ... offensichtlich der Betrag nicht vom Konto abgebucht wurde, meinte mein Telefon-Gegenüber, dass Snapfish das Lastschriftverfahren seit Mitte 2015 nicht mehr anbietet. Sehr komisch! Und warum konnte ich das dann auswählen? Wieso hat das Bestellformular...mehr

Testberichte zu snapfish.de

F.+Geritzer
snapfish.de: überge"snapfish"t (270 Wörter)
von F. Geritzer - geschrieben am 01.09.16
Bewertung:

Ich habe im Dezember 2015 einen Artikel bestellt und dem Lastschriftverfahren zugestimmt. Der Artikel war soweit in Ordnung undich habe mich weiter nicht darum gekümmert. Nun, über ein dreiviertel Jahr später, erhalte ich eine Mahnung von einem Inkasso-Büro mit einem Vielfachen des Warenwertes als Zahlungsrückstand. Die Warenlieferung kostete 4,99 Euro. Bezahlen soll ich nun über 70 Euro! Bei Snapfish angerufen und lediglich gesagt, dass wohl noch ein Rechnung ausstünde. Ich habe nichts weiter von einer Mahnung oder eines Inkassos gesagt. Der Kontakt bei Snapfish wusste aber sofort, dass es sich um ein Inkasso handelte. "Sie haben also einen ...

A.S.
Kurzbewertung zu snapfish.de
von A.S. - geschrieben am 01.08.16
Bewertung:

Ich möchte Verbraucher warnen. Ich habe über ein halbes Jahr nach meiner Bestellung und regulären Zahlung dort, plötzlich eine Inkasso-Mahnung bekommen, dass ich angeblich nicht gezahlt hätte. In der Zwischenzeit hatte ich weder eine Rückbuchung des Betrages, noch eine Mahnung oder Ähnliches von Snapfish direkt erhalten, sodass ich hätte merken können, dass bei deren Buchhaltung irgendetwas schiefgelaufen ist. Die Inkasso-Firma war bei meinem Anruf auch nicht wirklich überrascht. So etwas scheint wohl bei Snapfish häufiger vorzukommen. Also Vorsicht bei Bestellungen dort!

T.+K.
snapfish.de: Falsche Angaben zu Bearbeitung und Lieferzeit bei Snapfish - ... (182 Wörter)
von T. K. - geschrieben am 16.12.15
Bewertung:

!!! SNAP-PFUSCH !!! Haben Grußkarten bestellt, zwei Tage später kam eine Fertigmeldung per E-Mail, die die umgehende Lieferung(!) in weiteren ein bis drei Tagen in Aussicht stellt. Tatsächlich wurden die Karten erst am fünften(!) Werktag nach Beauftragung verschickt (laut snapfish Web Site sollen es bei Grußkarten nur 2 - 3 Tage sein). Wobei sie immer noch nicht angekommen sind - ich weiß nicht, ob sie tatsächlich verschickt wurden. Laut WebSite sind die Karten dann nach 1 - 2 Tagen Versand beim Empfänger. Inzwischen sind schon vier Werktage vergangen - aber keine Karten angekommen. Auf schriftliche Reklamation per E-Mail ist innerhalb ...

CediOO
Inkasso drohte mit Strafanzeige (260 Wörter)
von CediOO - geschrieben am 20.08.15
Bewertung:

Im Februar 2015 habe ich eine Glaskugel mit einem Foto von mir und meiner Frau zu meinem 15 Hochzeitstag bestellt. Ich hatte mich sehr gefreut, da es in der Werbung war und nur für die Versandkosten zu haben war. Der Hochzeitstag rückte immer näher, was nicht ankam war die Glaskugel. Mitte März habe ich mich dann das erste mal mit Snapfish in Verbindung gesetzt. Da gab man mir die Auskunft, ich sollte mich in Geduld üben, die Glaskugel würde schon ankommen. Tja, wie vermutet, sie kam nicht an, so stand ich am Hochzeitstag ohne Geschenk für Frau vor ihr. Ein Staruß rote Rosen taten es dann auch. Das mit Snapfish habe ich dann allerdings völlig aus den Augen ...

Christian+Euler
Kurzbewertung zu snapfish.de
von Christian Euler - geschrieben am 05.08.15
Bewertung:

Nach einer recht zufriedenstellenden Bestellung bekam ich nach einem Monat eine Mahnung und sollte den "fehlenden Betrag" überweisen. Ich überwies doch irrtümlich stellte sich heraus, das meine Freundin die Zahlung bereits getilgt hatte.

Das war der Beginn eines totalen Snapfishdesasters:

Ich sollte die entsprechenden Kontoauszuge abfotografieren um der Buchhaltung zu beweisen das ich wirklich, wirklich Recht hatte...das hatte ich bis dahin nicht erlebt.
Es dauerte tatsächlich 3 Monate in denen ich wenigstens 20 E-Mails und mehrere Anrufe tätigen musste bis man vor Ort endlich begriff, das da etwas falsch gelaufen ist.
Problem dieser "Firma" war, das ich stets einen anderen Ansprechpartner hatte, der mir neue Instruktionen nach eigenem Ermessen gab. Am Ende hieß es ich hätte einen Ansprechpartner "fordern" sollen...also meine Schuld!
Hoffnungslos mit sich selbst überfordert...im Inneren als auch nach aussen.

Nie wieder diesen "Fisch"

Unabhängige Testergebnisse zu snapfish.de

Gesamtergebnis
Audio Video Foto Bild - 4/2008
Detailreiche Fotos, 4:3-Abzüge werden mit Rand gedruckt, Aussschnittsvergrößerung nicht möglich, nur JPEG- und BMP-Dateien möglich.
(Im Test: 15 Fotodienste zw. 2,48 und 3,87, 1 gut, Platz 13 im Test)
Befriedigend
(2,89)
c't - 25/2007
"9x13.biz, Fotokasten, Netfoto, Rossmann und Snapfish fielen durch natürliches Blau und Grün auf..." Service und Angebot: Gut. Hautfarbe bei Blitz: Sehr gut. Hautfarbe bei Tageslicht: Schlecht. Schärfe: Zufriedenstellend. (Im Test: 17 Internet-Fotodienstleister)
Keine Bewertung
TV Movie Multimedia - 7/2007
"Der Preis ist spitze, aber bei der Farbbrillanz sieht's eher mau aus: Hier erreicht Snapfish nicht das Niveau der Konkurrenz. Der Bildbeschnitt überzeugt, die Fläche der Formate wird optimal genutzt. Farbverläufe sind streifenfrei, die Brillanz erreicht aber nicht immer das Niveau der Konkurrenz... An der Brillanz gibt es nichts auszusetzen, das gilt insbesondere für Fotos mit geringer Auflösung..." Platz 5 im Test. (Im Test: 7 Online-Fotodienste)
Gut
(1,98)