netfoto.cc
Einmal Indischer Ozean und zurück..... - netfoto.cc Fotoservice

Neuester Testbericht: ... desto günstiger werden diese. So kosten einzelne Bilder bis 20 Stück im Format 10 x 15 (ebenso 9 X 13) derzeit 12 Cent pro Stück, ab 2... mehr

Einmal Indischer Ozean und zurück.....
netfoto.cc

Ronxy23

Name des Mitglieds: Ronxy23

Produkt:

netfoto.cc

Datum: 28.05.08

Bewertung:

Vorteile: Gute Qualität der entwickelten Fotos

Nachteile: Sehr hohe Ladezeiten beim Hochladen der Bilder, langer Versand über DPD

Netfoto.cc

Wenn man eine neue Digitale Spiegelreflex Kamera hat macht man auf einmal Bilder die Gott und die Welt nicht braucht. Man gerät in einen wahren Fotorausch und probiert sämtlich Einstellungen aus um die Ergebnisse zu vergleichen.

Irgendwann hat man sich dann hunderte wenn nicht sogar tausende Bilder auf dem heimischen PC angeschaut, und es fällt einen auf einmal ein, früher hat man Bilder auf Papier gehabt zum anschauen. Da gab es doch Möglichkeiten Bilder entwickeln zu lassen, dachte ich mir, und machte mich im www auf die Suche nach einer Firma wo ich das ohne Probleme online machen konnte.

Wenn man im Internet über Suchmaschinen nach Möglichkeiten sucht, findet man früher oder Später auch die Seite www.netfoto.cc.

Als erstes wunderte mich die Top-Level-Domain ".cc" (das was bei Deutsche Internetseiten das .de ist), und da ich nicht gerade Bilder in Südafrika entwickeln lassen wolle, schaut ich als erstes wo die Firma ihren Sitz hat.
Ich war froh zu sehen das die Firma in Österreich ihren Sitz hat. Das reichte mir als Antwort noch nicht, und wollte unbedingt wissen was das ".cc" ist" Und jetzt kommt es!!! Die Top-Level-Domain ".cc" gehört den Kokosinseln (Keelinginseln), einer Inselgruppe im Indischen Ozean!

Warum hat netfoto.cc eine solche Top-Level-Domain?? Ich denke entweder aus Kosten gründen, oder weil da die Rechtslage etwas anders ist.

Es dauerte etwas bis ich meine Skepsis überwunden hatte, und auf die suche nach Angeboten für die Entwicklung der Fotos ging.

-- Die Homepage --

Die Internetseite von netfoto.cc ist in den Farbe rot und weiß gehalten. Optisch ist diese Kombination nicht so schlecht gewählt und sieht recht gut aus. Einige Grafiken lockern das Bild auf, und es wird erfreulicher weise auf übermäßige blinkende Bilder und Banner versichtet. Nur in der Mitte der Seite ist ein großes Banner mit bewegten Bilder die einen darauf hinweißen das man auch schöne bedruckte Leinwände von seinen Bildern machen lassen kann.

Als zu Bediener freundlich ist die Seite aber leider nicht! Da die Firma mehre Geschäftszweige hat, und für jeden ein eigner Button verbaut ist, muss man schon etwas suchen um den richtige Button für die Entwicklung von Bildern zu finden.

Ansonsten kann man sich aber auf der Starseite einen guten Überblick machen was die Firma so alles anbietet. Und bei dies "Überblick" fiel mir gleich ein Angebots Banner ins Auge!

-- Das Angebot --
Auf dem Banner stand geschrieben: "Fotopaket-Aktion, Fotos ab 3,99 Cent, Format 10 x 15 cm".

Na das hörte sich doch gut an! Also gleich raufgeklickt und geschaut was sich hinter dem Angebot verbirgt.

Das Angebot war gestaffelt, und die 3,99 Cent waren erst zu erreichen wenn man 1000 Fotos entwickeln lässt. Es gab aber noch andere Pakete wo der Foto Preis dann etwas höher war:

- 100 Bilder für 4,50 Euro
- 500 Bilder für 21,90 Euro

.....und die erwähnten 1000 Bilder für 39,90 Euro

Ich wollte am Anfang kein Risiko eingehen, und entschied mich für das Paket mit 100 Fotos für 4,50 Euro.

Meiner Meinung nach kein schlechter Preis für Bilder vom Format 10 x15 cm.

Also ran ans bestellen, und gleich ging das wundern wieder los! Wenn man eines dieser Pakete bestellt, lädt man keine Bilder hoch, sonder kauft sich nur einen Code der dann per Email geschickt wird. Das ganze hat den Vorteil, dass man den günstigen Preis vom Angebot auch etwas später nutzen kann, und nicht gleich loslegen muss.

-- Das Hochladen --

Da ich aber gut vorbereitet war, legte ich auch gleich nach Erhalt der Email die kurz nach der Bestellung vom Paket auch da war, los mit dem Bestellen der 100 Fotos.

Auf anraten der Firma netfoto.cc verpackte ich dann die Fotos in einer ZIP Datei um die Datenmenge etwas zu verkleinern. Die ZIP Datei war bei mir aber trotzdem noch etwa 290 MB groß, und ich war gespannt wie das mit dem Hochladen der Bilder funktioniert. Also schnell auf Hochladen geklickt, und die ZIP Datei auf der Festplatte gesucht. Dann war es soweit! Ab geht die Post!

Gut, ich war dann rauchen, Wäsche waschen, Duschen, den Flur wischen und das Wohnzimmer neu renovieren, aber dann, nach 1 Stunde 23 Minuten mit glühender 16000er DSL Leitung waren die Fotos endlich bei netfoto.cc.

Ok! Ich hätte wissen müssen, dass der Indische Ozean nicht gerade bei mir um die Ecke ist!

-- Die Bestellung --

Jetzt wo die Bilder per Frachter zum Indischen Ozean unterwegs waren, konnte ich die Bestellung endlich fertig stellen. Es hat dann aber wieder eine weile gedauert bis ich das Eingabefeld für den Code aus der Mail gefunden habe, aber ich habe mir vorgenommen, dass ich durchziehe bis zum Schluss!

Nach dem Code noch schnell die Zahlungsmethode gewählt und die Adresse eingegeben, und alles noch mal bestätigt. Jetzt war ich gespannt wie es weiter geht! Und es ging diesmal gleich weiter! Es kam sofort eine Mail mit der Bestellbestätigung.
-- warten --

21.05.2008 um 1.45 Uhr Bestellt

21.05.2008 - Email mit der Bestätigung das die Bilder fertig sind und zur Verschickung bereit sind (Ganz ehrlich? Ich hätte nicht gedacht, dass es so schnell geht, nachdem das Hochladen eine Weltreise war) In der Mail enthalten ist ein Link der Firma DPD wo man verfolgen kann wo das Paket gerade ist. Funktioniert auch ohne sich dort anmelden zu müssen.

Warten

Warten

Warten

Warten (wo bleibt das denn......)

Warten (DPD Link.....yipi.....Paket kurz vorm Ziel!!!)

27.05.2008 - Das Paket, oder besser gesagt der Umschlag, ist endlich da!


Es kann zwar netfoto.cc nichts dafür, aber erwähnen muss ich es leider doch! Der Umschlag mit den Fotos wurde mir nicht von DPD übergeben, sondern von meinem Nachbar! Der Umschlag passte wohl nicht in den Briefkasten, und eine Klingel kannte der DPD Bote wohl auch nicht, und so legte er den Umschlag einfach vor die Tür. Mein Nachbar war dann so nett und rettete den Umschlag und brachte ihn mir.

An den DPD Boten: "Ich weiß wo dein Auto parkt" ;)

-- Qualität der Bilder --

Die Bilder waren in dem Umschlag gut verpackt, und von einem kleinem Werbeheft gut beschützt. Ich war überrascht das die Bilder auf Hochwertigen Futji Film Papier entwickelt waren, sodass es keinerlei Beanstandungen meinerseits zur Qualität der Bilder gab. Alles Tipp Top wie zu den guten alten Zeiten der Bildentwicklung!

-- Fazit --

Ob ich mir den ganzen Stress mit Gutschein Bestellen und den langen Ladezeiten fürs Bilder Hochladen noch mal antue, weiß ich noch nicht so genau, aber bei einem guten Angebot würde ich es bestimmt wieder versuchen (....und mich über das lange warten beim Hochladen ärgern) bei netfoto.cc Bilder zu bestellen.

Fazit: Es gibt bessere alternativen