Ryanair

Ryanair Fluglinien

Kurzbeschreibung:Low-Cost-Carrier

Neuester Testbericht: ... weil der ebenfalls ausschließlich über die nicht funktionierende Website von Ryanair erreichbar ist. Während man bei allen anderen Fluglinien, selbst bei EasyJet, auch vor Ort am Flughafen kostenlos einchecken kann, musste ich bei Ryanair eine so genannte Strafgebühr dafür zahlen, dass ich mir von einem abwesenden und unfreundlichen Mitarbeiter anhören durfte, dass es ja günstiger wäre ... mehr

 ... einfach einen anderen Flug zu buchen. Wie dumm von mir, dass ich vorhatte nach Hause zu fliegen. Er hat mir einen englischen Zettel in die Hand gedrückt mit Links unter denen ich mich beschweren kann. Gesagt, getan. Nachdem ich mich mittlerweile vier Mal ...mehr

Testberichte zu Ryanair

hermanus
Kurzbewertung zu Ryanair
von - geschrieben am 10.07.16
Bewertung:

.... denn bitte volkswirtschaftlich betrachten und erkennen,

wie teuer es letztlich für uns Europäer ist.

Es werden nämlich da nahezu nur europäische Linien bedient
und von überwiegend europäischer Kundschaft kommt das Geld,
ABER
wo nun kauft diese Flugges. stets Ihre Flugzeuge ? NEIN nicht bei Airbus -
wie jeder normale Kunde denken würde -
nein, alle 2 Jahre etwa wurden bisher jeweils 150 Airplanes geordert
IMMER NUR bei BOING.

Nicht dort wo Kundschaft herkommt
und über 10.000 Airbus-Arbeiter in 6 EU-Ländern werkeln.

Pfui, geht es noch dreister?

Blöd' wer solchen noch Geld in den Rachen wirft!!

Stefan
Kurzbewertung zu Ryanair
von Stefan - geschrieben am 22.01.16
Bewertung:

Hallo,

ich habe einmal versucht mit Ryanair zu fliegen. Dabei habe ich für den nächsten Tag einen Flug gebucht und mir wurde die Auskunft gegeben, ich könnte den Flug bar in Marrakesch bezahlen.
Am nächsten Tag in Marrakesch teilte man mir am Flughafen mit, dass eine Barzahlung nicht möglich sei und der Kundendienst eine falsche Aussage getätigt hatte. Ich habe dann einen 500Euro Flug 9std später über Barcelona mit Vueling buchen müssen und bis heute gab es keine Gutschrift oder gar Entschuldigung von Ryanair.

Der Kundendienst und Service ist Katastrophe - lieber zahle ich das Doppelte als nochmal mit dieser Airline zu fliegen.

RobertM
Ryanair: Abzocke beim Check-In ! (374 Wörter)
von RobertM - geschrieben am 19.01.16
Bewertung:

Ich wurde von Ryanair extrem verarscht und um über 100 Euro gebracht. Die Art und Weise lässt darauf schließen, dass es kein Zufall, sondern ein bewusstes Vorgehen war, dass die Airline regelmäßig anwendet, um hinterrücks Geld zu scheffeln und so die niedrigen Preise zu ermöglichen, mit denen weitere ahnungslose Kunden gelockt werden. Im Folgenden meine Geschichte: Ich habe am Vorabend meines Fluges von Köln-Bonn nach Berlin-Schönefeld Ende letzten Jahres versucht den Online Check-In durchzuführen, was mir aber nicht gelungen ist, weil die Seite total verbuggt ist. Nach mehreren gescheiterten Versuchen über verschiedene Endgeräte habe ich aufgegeben. Den ...

Chris
Kurzbewertung zu Ryanair
von Chris - geschrieben am 27.12.15
Bewertung:

Für unseren Sohn (14) habe ich ein Ticket nach London gebucht, was ohne weiteres möglich war, da es keinen Hinweis gibt, dass die normalen Altersbeschränkungen der internationalen Fluggesellschaften bei Ryanair nicht gelten. Erst beim Check in stellt man fest, sofern man nicht die Allgemeinen Geschäftsbedingungen inkl. der besonderen Regelungen von Ryanair gelesen hat, dass Jugendliche unter 16 nur in Begleitung eines Erwachsenen, der beim Check In genannt werden muß, fliegen können. Da bleibt dann nur die Wahl, für ein Elternteil ein zweites Ticket zu buchen oder den Flug abzusagen.
Ein Besispiel von vielen für das Geschäftsmodell von Ryanair, Kunden in Fallen tappen zu lassen, um zusätzlich Gebühren kassieren zu können. Dazu kommt eine Servicekultur, die zum Himmel schreit.
Fazit: Zuerst alle Alternativen prüfen, bevor man RyanAir in Betracht zieht. Und wenn, dann immer eine Finanzreserve einplanen. Geldschneiderei ist das Unternehmensmotto.

dieanke
Ryanair: Sparairline (855 Wörter)
von - geschrieben am 05.11.15 (Sehr hilfreich, 124 Lesungen)
Bewertung:

Hallo Leute! Für unseren Spartrip nach Brüssel fiel unsere Wahl auf die Airline, die mir seit unserer letzten Buchung im Jahr 2010 ein absoluter Grauß ist. Aber es waren nun einmal 170Euro weniger und kein Umstieg nötig, also warum nicht, geben wir Ryanair eben doch die Chance... Ryanair ^^^^^^^^^^^^ Buchung ^^^^^ Die Buchung über die Homepage war schlichtweg nur mit Kreditkarte nötig. In dem Fall wäre dann eine zusätzliche Gebühr von rund 6Euro fällig geworden. Die eigentlich angebotenen Zahlungen über SEPA und mit der EC Karte waren von Österreich aus schlicht unmöglich - daher buchten wir am Ende über opodo, was ...

Unabhängige Testergebnisse zu Ryanair

Gesamtergebnis
Stiftung Warentest: test - 8/2007
"Wer billig fliegen will, ist bei Ryanair und Germanwings am besten aufgehoben. Außer einem etwas unbequemen Transport von A nach B darf man aber nichts erwarten... Bequemlichkeit und Service sind bei Ryanair dem Rotstift zum Opfer gefallen... Und wenn der Flug nicht angetreten werden kann, bekommt man hier keinen Cent zurück. Air Berlin, Ryanair, Easyjet und Germanwings behaupten, dass eine Stornierung nicht möglich sei und zahlen nichts zurück. Das ist 'mangelhaft' und zudem rechtswidrig... Dass Condor, Easyjet, Germanwings, Ryanair und Tuifly ihren Kunden im Internet eine Versicherung unterjubeln wollen, die weggeklickt werden muss, zeugt allerdings nicht gerade von Seriosität... Außer bei Air Berlin und Condor muss bei den Billigfliegern für Essen und Trinken an Bord bezahlt werden... Bei Ryanair ist nur Handgepäck kostenlos. Aufzugebendes Gepäck bis 15 Kilo kostet bei Onlineanmeldung 6 und am Schalter 12 Euro."
Sehr gut (1,3)

(Im Test: Das Preisniveau von 11 Billig-Airlines zw. 1,3 und 4,3)