Condor

Condor Fluglinien

Neuester Testbericht: ... und werden von den Kabinencrews auch so behandelt; die restriktiveren Grenzen laut Condor Website - Bassinette nur bis max. 6 Monate und 8 kg (!) - werden von den Crews nicht vollzogen und sollen wohl Kunden wohl nur dazu bewegen, für Infants extra Plätze zu buchen. Wir buchten aufgrund der falschen Infos der Website und Reservierungshotline zunächst einen zusätzlichen Sitz fürs Baby, der jedoch nicht nutzbar war, da der nötige Autositz (MaxiCosi) nur in Reihen mit mehr Sitzabstand passt; immerhin wurde uns der Mehrpreis auf Reklamation erstattet. Ansonsten war der Flug pünktlich und ist dank Nonstop zwischen MUC und MRU derzeit konkurrenz... mehr

Testberichte zu Condor

Peter
Condor: Unübliche Beförderungsbedingungen für Babies (459 Wörter)
von Peter - geschrieben am 28.03.14
Bewertung:

Die Beförderungsbedingungen für Babies sind laut Condor-Website absolut unüblich, denn Condor bietet auf Langstrecke einen Bassinettenplatz (Babykörbchen) offiziell nicht in der normalen Economy an, sondern nur in den höheren Klassen (laut Website mindestens Premium Economy mit erheblichem Mehrpreis für den/die Erwachsenen). Tatsächlich hat jedoch die 767-Kabine - jedenfalls die neue - neben einem Bassinettenplatz in Reihe 6 Mitte (Premium Eco) noch einen weiteren Bassinettenplatz in Reihe 22 Mitte (normale Economy). 22 ist jedoch online nicht reservierbar. Wer mit Baby normale Economy fliegen will, sollte vor Buchungsabschluss darauf bestehen, dass die ...

J%FCrgen+Arnold
Finger weg von Condor (170 Wörter)
von Jürgen Arnold - geschrieben am 17.03.14
Bewertung:

Für Gepäck das mehr wiegt als 20 Kilo zahlen Sie 20 Euro pro kilo extra und zwar schon bei 10 Gramm Übergewicht. Am Gate wird dann Ihr Handgepäck gewogen. Auch hier g ilt jedes angefangene kilo kosten 20 Euro extra. An Bord ist nur Wasser kostenlos. Alles Andere wird zu stark überhöhten Preisen verkauft. Essen kostet auch extra.Nur ein Standardessen von dem kein Mensch satt werden kann ist kostenlos. Die Flugzeuge sind uralt und die Sitze dementsprechend. Nach dem Start wird man Ihnen für 175 Euro extra einen etwas besseren Sitz anbieten. Sitzplatzreservierungen kosten 15 Euro. Das Personal ist mehr als unfreundlich, Was eigentlich ...

DrHellfire
Condor: WARNUNG VOR CONDOR FLUGGESELLSCHAFT !!!!!!!!!!!! (326 Wörter)
von DrHellfire - geschrieben am 11.03.14
Bewertung:

Condor verweigert die Zahlung der fälligen gesetzlich geregelten Entschädigung bei Flugverspätung. Unser Flug am 10.09.13 zwischen Antalya - Hannover mit der Flugnummer M DE 2073 20:30 - 23:15 hatte sich um mehr als 3 Stunden verspätet. Mit einem Baby haben wir dadurch am Flughafen eine ganz schreckliche Zeit erlebt. Die fällige Entschädigung in Höhe von insgesamt 1200 Euro für drei Personen hatte ich mit einem Schreiben gebeten, auf unser Girokonto zu überweisen. Das Theater ging dann los. Ich wartete ca. 8 Wochen, es passierte einfach nichts. Dann setzte ich mich mit Condor telefonisch in Verbindung. Condor meinte, dass sie mir ein ...

Otmar
Kurzbewertung zu Condor
von Otmar - geschrieben am 27.02.14
Bewertung:

Schon im Sommer 2013 haben wir eine Reise jetzt im März 2014 gebucht, unter anderen Flüge mit Condor in der sogenannten Comfort Class. Condor hat schon im Frühsommer 2013 mit der neuen Bestuhlung geworben, fast ganz ausziehbar, unglaublich komfortabel....usw.
Und nun ? Nein, wir haben bei weitem noch nicht alles Flugzeuge umgerüstet, die Maschine, in der sie fliegen, hat noch die Uralt-Bestuhlung.
Toll......nach fast einem ganzen Jahr nicht alle Flieger umgerüstet ?! Peinlich, oder.....verarsche am Kunden !
Hätten wir das gewusst, hätten wir AirBerlin gebucht, zum leich Preis und mit NEUER supertoller Bestuhlung !

Angie+Heimann
Condor: Aufgrund der Inkompetenz des Bodenpersonals Flug verpasst!! (333 Wörter)
von Angie Heimann - geschrieben am 27.12.13
Bewertung:

Ich wollte am 8.11.2013 um 6:30 von München mit der Condor nach Lanzarote fliegen und hatte nur den Führerschein dabei. Zugegeben, das war mein Fehler. Aber man beachte, dass ich in ein Schengenland reisen wollte (da brauche ich eigentlich gar keinen Ausweis) und bereits online eingecheckt war. Hätte die Lady am Check-In mich gleich zum Bundesgrenzschutz geschickt, wäre das alles kein Problem gewesen (war diekt ein Stockwerk drüber). Aber trotz mehrmaligen Nachfragens blieb sie dabei, dass ich ohne Originalausweis nicht fliegen kann. Ich also zur Information im Zentralbereich (der Flighafen München ist groß), um dort nochmal nachzufragen. Hier hat man mir ...

Unabhängige Testergebnisse zu Condor

Gesamtergebnis
Stiftung Warentest: test - 8/2007
"Preisniveau und Verfügbarkeit: 2,9. Information und Buchung: 2,1. Service: 2,0... Mängel in den AGB: Gering. Dass Condor, Easyjet, Germanwings, Ryanair und Tuifly ihren Kunden im Internet eine Versicherung unterjubeln wollen, die weggeklickt werden muss, zeugt allerdings nicht gerade von Seriosität... Außer bei Air Berlin und Condor muss bei den Billigfliegern für Essen und Trinken an Bord bezahlt werden... Bei Air Berlin, Condor, Easyjet und Tuifly kann das Ticket gegen eine Gebühr von etwa 25 bis 50 Euro auch auf eine andere Person übertragen werden..."
Befriedigend (2,9)

(Im Test: Das Preisniveau von 11 Billig-Airlines zw. 1,3 und 4,3)