Cathay Pacific
Der beste Weg nach China/Indochina und Thailand - Cathay Pacific Fluglinien

Neuester Testbericht: ... ich halte Cathay zu Gute, daß die Maschinen sicher gut gewartet sind. Leider dürften jedoch die Sitze das gleiche Alter haben. Sie sind of... mehr

Der beste Weg nach China/Indochina und Thailand
Cathay Pacific

nico-ffm

Name des Mitglieds: nico-ffm

Produkt:

Cathay Pacific

Datum: 31.01.04, geändert am 31.01.04 (3994 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Stadt und Airport HongKong, Service, Anschluss nach Australien

Nachteile: Sitzabstand

Hallo zusammen,

habe neulich einen ausführlichen Bericht über die Thay Airways International geschrieben und in diesem die beiden Airlines Thay Airways (TG) und Cathay Pacific Airways (CX) verglichen. Mein "Votum" fiel eindeutig aus - für die CX. Da die meisten Pauschalurlauber nach Thailand, Indonesien (Bali) sowie nach Australien/Neuseeland unterwegs sind, hier noch mal (aber kürzer als in meinen anderen Bericht) die Vorteile für den Flug mit CX und evtl. einen Umweg über Hong Kong zu nehmen.


Reiseroute 2002 mit CX: Frankfurt => HongKong => Melbourne und zurück ab Brisbane in der Economy-Class

Der Check-In allein in Frankfurt (Terminal 2/Bereich E) war schon sehr angenehm. Nicht nur dass die CX vom (relativ) neuen Terminal startet, welches viel moderner ist und die Check-In-Hallen auch nicht so überfüllt sind wie im Terminal 1, auch der Check-In gestaltete sich besser als bei anderen Airlines. Zwei CX-Mitarbeiterinnen standen vor dem Schalter (also neben der Schlange *g*) und halfen den Gästen mit den Gepäck (z.B. auf Band legen), verteilten Spielzeug an die Kinder sowie wer wollte Werbemittel wie Kugelschreiber etc. der CX an die wartenten Gäste. Auch beantworteten sie alle Fragen die so anfielen z.B. zur Immegration in HongKong oder fragten die Gäste nach dem Ziel der Reise. Auch standen vor den Schalter 2 Glasboxen mit Bonbons, wo sich jeder bedienen durfte.
Der Check-In gestaltete sich im Allgemeinen viel schneller als z.B. bei der TG, wo wir bis zu 45 Minuten anstanden und das freundliche Personal bei der CX noch vor den Schaltern, macht da schon einen besonderes guten Eindruck vor dem Start.

CX fliegt einmal täglich (also 7x/Woche) mit den Flug-Nr. CX 288/289 von Hong-Kong nach Frankfurt und zurück. Abflug in FRA ist 14 Uhr (Ankunft in HGK ist ca. 7 Uhr), Ankunft in FRA ist morgens um 6 Uhr (Abflug in HGK ist ca. 23.45 Uhr). Zum Einsatz kommt immer eine B 747/400 mit Dreiklassen-Konfiguration (First, Business, Eco). Zwischen der Ankunft und dem Start in Frankfurt liegen ja wie oben zu sehen 8 Stunden, während dieser Zeit wird die Maschine gründlich gecheckt (ich denke vom LH-Personal), von daher brauch man keine Sicherheitsbedenken zu haben - aber auch in HongKong erfüllt die CX alle weltweit vorgeschriebenen Checks und Sicherheitsvorschriften natürlich!
Die CX ist Mitglied der Allianz "One-World", der einzigen direkten Kongurrenz der Star-Allianz. (Bekannte) Mitglieder sind neben der CX die American Airlines, Swiss (ganz neu dabei), Quantas, British Airways, Iberia, Lan Chile und die Finnair! Bei der CX kann man "Asia-Miles" sammeln, welche dann auch bei allen Partnerairlines gelten, hinzu kommen noch Vorteile wie die One-World-Lounges für First- und Businessclass-Gäste plus günstige Anschlüssflüge mit jenen Airlines. Ein Flug von FRA nach Australien bringt etwa 25000 Asia-Miles, die etwa 3 Jahre Gültigkeit haben!
In Hong Kong bietet CX Anschlüssflüge zu allen anderen großen asiatischen Metropolen oder Touristenzielen sowie nach Australien/Neuseeland. Wer einen längeren Aufenthalt als 6 Stunden am Flughafen in Hong Kong hat, kann eine kostenlose Stadtrundfahrt bei der CX buchen, dies bitte (spätestens) beim Check-In mitteilen oder gleich bei der Buchung im Reisebüro etc. berücksichtigen. Im Übrigen lohnt sich auf jeden Fall ein 1-2 tätiger Stop-Over in HongKong, den die CX sehr günstig anbietet. Wir haben eine Nacht in einem 4*-Hotel verbracht mit Frühstück und vielen Relax-Möglichkeiten wie Schwimmbad und Transfers vom/zum Flughafen für gerade mal 20 EUR pro Person im DZ!
Ein weiterer enormer Vorteil der CX gg. z.B. der TG: der Flughafen HongKong ist einer der modernsten der Welt und bereits 1 oder 2 mal zum besten Airport weltweit ausgezeichnet worden, die Stadt ist immer einen Besuch wert - im Gegensatz dazu steht Bangkok, so wohl Flughafen als auch die Stadt lassen zu wünschen übrig und sind nicht unbedingt zu empfehlen.

Der Flug bzw. der ganze Vorgang an sich läuft wie bei jeder Airline ab, einige Merkmale stechen jedoch hervor, die man auf Langstrecken nicht überall geboten bekommt:

- Sitzabstand 81 cm (Durchnitt), Fußstützen, Konfiguration B747 3-4-3, A343 2-4-2
- eigene Monitore in jedem Sitz mit mittlerweile bald 50 Kanälen für TV, Hörfunk, Spielen etc.; außerdem wird man auch bei der CX in Kürze ein verbessertes System anbieten, wo man seine Filme sehen kann, wann man möchte (also z.B. anhalten wenn das Essen kommt) und es werden auch Nachrichtenkanäle wie BBC angeboten, bald wohl auch Live via Satellit; neben aktuellen Filmen (mind. zwei in deutch) dominieren die TV-Kanäle mit US-Serien, Kinderprogrammen und Reiseinfos
- Speisekarte, Night-Kit (Schlafmaske, Socken, Zahnbürste, Taschentuch), Decke und Kissen am Platz, wenn man das Flugzeug betritt
- ausreichend Zeitungen/Zeitschriften auch in deutsch für alle Passagiere und auf allen Flügen vorhanden
- SERVICE, ja großgeschrieben - das beste am ganzen Flug. Nette Flugbegleiter die alles für den Gast tun und keinen merkbaren Unterschied zwischen den einzelnen Klassen machen, häufige Getränkedurchgänge (die alkoholische Auswahl z.B. ist sehr groß), man darf den Rufknopf drücken und sich bedienen lassen :-)))), in der Küche ist immer jemand anzutreffen, der sich auch sofort um den Wunsch kümmert, es gibt neben den Mahlzeiten ständig kleine Snacks wie chinesische Nudelsuppen u.a., trotz Nachtflug permanente Durchgänge - u.a. gab es auch Eis.......
- das Essen war sehr lecker, es wird europäisch oder asiatisch serviert, wer ein 2. Mahl haben möchte einfach nach fragen, es wird immer genug da sein......
- die Kabine ist sehr sauber, die Innenausstattung in allen Flugzeugen hell und freundlich, die Toiletten stets gepfegt

O.K, wie gesagt, der Bericht soll nicht zu lang werden. Bei den Preisen unterscheidet sich die CX auch nicht viel von den anderen, d.h. sie ist nicht teurer oder günstiger als die Mitbewerber. Gelegentlich gibt es Sonderangebote, zu sehen unter: www.cathaypacific.de oder im Reisebüro nachfragen!
Zum Vergleich könnt Ihr hier auch meinen Bericht über die Thay-Airways International, mit der wir 2003 in Thailand unterwegs waren, nachlesen:

http://mitglieder.dooyoo.de/reisen/fluglinien/tha i_airways_international/1003947/

Danke fürs Interesse und viel Spaß weiterhin!

Fazit: