Aeroflot

Aeroflot Fluglinien

Neuester Testbericht: ... Wir saßen relativ weit hinten. Als der Getränkewagen vorfuhr haben wir gesehen dass Cola an Board war. Allerdings als der Wagen bei uns war gab es nur Sprite. Auf Nachfragen wurden wir unhöflich angeraunt only Sprite. Okay konnte ja sein dass es zu ende war. Komisch nur, bei der 2. Runde Getränke, selbes Spiel. Ich habe der Stewardess zu verstehen gegeben, dass wir schon beim ersten Mal keine Cola bekommen haben. Only Sprite, mit einem Kopfverdrehen und unfreundlichem Blick war die Antwort. Beim Essen gleiches Spiel aber das lasse ich mal aus. Die Sitze waren sehr eng und die Kopfstütze auf allen Flügen defekt. Dazu kam noch, dass ... mehr

Testberichte zu Aeroflot

boeserbub
Kurzbewertung zu Aeroflot
von - geschrieben am 21.03.12
Bewertung:

Mit meinem Flug von Frankfurt nach Moskau habe ich meine 1. Erfahrung mit Aeroflot gemacht. Pampiges Personal, welchem auf jeden Fall an Freundlichkeit fehlt. Auch das Flugzeug war in einem sehr alten, staubigen und dreckigen Zustand! So was sollte man verbessern.
Preislich ist Aerflot TOP aber Kundenfreundlich eher ein FLOP!

Ralf
schlecht, schlechter, Aeroflot (276 Wörter)
von Ralf - geschrieben am 26.02.12
Bewertung:

Zwei Erwachsene mit Kind sind von München über Moskau nach Bangkok geflogen. Der Flugpreis war sehr günstig, das war auch schon das einzigste positive. Das Problem ist das die Chrew so gut wie kein Englisch spricht. Da ich leider kein russisch spreche..... Beim bestellen der Getränke wurde man bereits nach dem ersten mal nachfragen angeraunt. Wir saßen relativ weit hinten. Als der Getränkewagen vorfuhr haben wir gesehen dass Cola an Board war. Allerdings als der Wagen bei uns war gab es nur Sprite. Auf Nachfragen wurden wir unhöflich angeraunt only Sprite. Okay konnte ja sein dass es zu ende war. Komisch nur, bei der 2. Runde Getränke, selbes Spiel. Ich habe ...

ibis
Aeroflot: Pünktlich und freundlich (340 Wörter)
von - geschrieben am 01.11.10 (Sehr hilfreich, 2014 Lesungen)
Bewertung:

Aeroflot hatte ja mal insbesondere in Sicherheitsaspekten einen katastrophalen Ruf, was mich bisher immer davon abgehalten hatte diese Airline zu wählen. Sicherlich hat Aeroflot mal zu den unsichersten Airlines der Welt gehört, dies hat sich seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion jedoch 100%ig geändert. Damals war Aeroflot mit über 10000 Flugzeugen (größtenteils Sowjetfabrikate) die größte Fluggesellschaft der Welt. Mittlerweile hat Aeroflot eine moderne Flugzeugflotte (92 Maschinen), die zum größten Teil aus neuen Airbus Flugzeugen besteht. Hier ein Kurzbericht über meinen Flug von Düsseldorf nach Moskau, der sicher nicht verallgemeinert werden ...

Rene
TOP AIRLINE, TOP SERVICE (194 Wörter)
von Rene - geschrieben am 06.09.10
Bewertung:

Ich fliege sehr oft mit Aeroflot (ca. 4-6 Flüge im Monat). Das Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Maschinen (meist Airbus) sauber und modern. (Airbus sind bequemer als Boing, vorallem für beleibte Menschen) Doch das Beste ist das TROUBLESHOOTING und das ist das Wichtigste! 2 Beispiele: Flug Berlin - Moskau - Ekaterinburg: Umsteigezeit in Moskau: 1:40 Minuten Anschlussflug durch verspätetes Abfliegen in Berlin verpaßt Umbuchung auf nächsten Flug (6 Stunden später) bekommen, inclusive kostenlosem Upgrade auf BUSINESS, mit Besuch der Business-Lounge Vulkanasche Island: Passagiere wurden in sehr guten ...

Irina+S.
Aeroflot: Crew schläft zwischen den Fluggästen (315 Wörter)
von Irina S. - geschrieben am 20.04.10
Bewertung:

Der schlimmste Flug meines bisherigen Lebens war am 31.03.2010 von Tokyo nach Moskau (ca. 10 h Flugzeit). Kurz und knapp folgende Erlebnisse: - verspäteter Abflug - OK, ist nicht so schlimm. ABER... - Erschütterungen über dem Durchschnitt und starkes Schwanken beim Start - Hilfe Hilfe! Aber na gut, kann ja mal sein. ABER...!!! - unfreundliches, regelrecht pampiges Personal. Geht mal gar nicht! - Fluggäste an der Gangseite wurden zu Hauf mit den Servierwagen angerempelt - kein Wort der Entschuldigung! - Hallo?!? - Fluggäste wurden nicht angesehen, weder wenn man was fragte, noch wenn Getränke etc ausgeschenkt wurden. Nach dem Motto ...