Knorr Feinschmecker Zwiebel Suppe
Lecker,wenn man sie anders benutzt... - Knorr Feinschmecker Zwiebel Suppe Fix- & Fertiggerichte

Produkttyp: Knorr Fertiggerichte

Neuester Testbericht: ... diese beiden Zubereitungen mag er doch sehr gerne. Zutaten (Quelle Knorr): 44% Zwiebeln³, Kartoffelstärke, Palmöl, jodiertes ... mehr

Lecker,wenn man sie anders benutzt...
Knorr Feinschmecker Zwiebel Suppe

Disneyela

Name des Mitglieds: Disneyela

Produkt:

Knorr Feinschmecker Zwiebel Suppe

Datum: 04.12.16

Bewertung:

Vorteile: Schnell und einfach.

Nachteile: Schmeckt uns nicht,wenn man sie nach Packungsanleitung zubreitet und Inhaltsstoffe.

Ich koche eigentlich nicht gerne mit Knorr Fix-Produkten,aber diese Zwiebel-Suppe kommt ab und an zum Einsatz.Kaufe ich im Angebot für ca. 79 Cent.
Wenn ich sie nach Packungsanleitung kochen würde,würde sie hier keiner essen,mich eingeschlossen.
Ich wende das Pulver so an:

ca. 300 gr Fleisch,klein geschnitten und kurz angebraten (ich nehme Hähnchen)
1 Glas Pilze (abgetropft)
2 Beutel Zwiebelsuppe
400 ml Sahne
100 ml Wasser

Fleisch und Pilze (Fleisch ersetze ich auch gerne durch Pilze,weil ich nicht so die Fleischesserin bin) gebe ich eine Auflaufform.Das Suppenpulver verrühre ich dann mit Sahne und Wasser,gieße die Flüssigkeit über das Fleisch und die Pilze,bei 180 Grad (Umluft) gut 30 Minuten in den Ofen.Reis dazu servieren und schon hat man ein super Gericht!Wir essen auch manchmal nur dunkles Brot dazu statt Reis.

Eine weitere Variante:

1 Kilo Gehacktes
6 EL Paniermehl
2 Becher Schmand
2 Eier
2 Beutel Zwiebelsuppe

Alles gut vermengen,kleine Bällchen formen,diese auf ein Backblech geben und bei 180 Grad (Umluft) ca. 30 Minuten garen.

Die Zwiebeln schmeckt man in beiden Gerichten durch,aber sie schmecken eher süßlich und haben auch nichts mit dem Geschmack roh verarbeiteter Zwiebeln zu tun.Mein Mann mag eigentlich auch keine Zwiebeln,aber diese beiden Zubereitungen mag er doch sehr gerne.

Zutaten (Quelle Knorr):
44% Zwiebeln³, Kartoffelstärke, Palmöl, jodiertes Speisesalz, Hefeextrakt, WEIZENMEHL, Aromen, Fruktose, Speisesalz, Gemüsesaftkonzentrate (SELLERIE, Karotten, Lauch, Zwiebeln), Gewürze (Knoblauch, Pfeffer, Curcuma, Kümmel), Weißweinextrakt, Karamellzuckersirup, Säuerungsmittel Citronensäure, Maltodextrin, Sonnenblumenöl. ³ aus nachhaltigem Anbau Kann Spuren von Milch, Ei und Senf enthalten.

Die Suppe würde ich so nicht mögen,Inhaltsstoffe naja...,aber diese beiden Gerichte sind echt gut,daher bekommt die Zwiebelsuppe von mir 4 Sterne!

Fazit: Für die beiden genannten Rezepte super!