Fette Totes Meer Badesalz Bio + Traubenkernöl
Djangonators entspannung Teil 2 - Fette Totes Meer Badesalz Bio + Traubenkernöl Dermasel

Neuester Testbericht: ... Maris Sal (Dead Sea Salts) Traubenkernöl Bad: Brassica Campestris (Rapeseed) Seed Oil, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil, P... mehr

Djangonators entspannung Teil 2
Fette Totes Meer Badesalz Bio + Traubenkernöl

Djangonator

Name des Mitglieds: Djangonator

Produkt:

Fette Totes Meer Badesalz Bio + Traubenkernöl

Datum: 29.12.09

Bewertung:

Vorteile: Toller Badezusatz

Nachteile: nichts

Hallo Liebe Leser-/innen !!


Bei dem Großeinkauf meiner Freundin landete auch folgendes Produkt in meinem Badezimmer. Und zwar der Badezusatz Fette Totes Meer Badesalz Bio + Traubenkernöl. Badezusätze sind immer gut und darum stört es mich auch nicht weiter wenn mein Badezimmer bald aus allen Nähten platzt. Für die 400 g Badesalz musste meine Freundin 3,59 Euro bezahlen.



Der Hersteller:


Fette & co. GmbH
50996 Köln



Das Herstellerversprechen:


Die harmonische Symbiose aus anti-oxidativem Traubenkernöl und magnesiumreichen Mineralsalzen aus dem Toten Meer reduziert umweltbedingten Hautstress und verleiht in einem reichhaltigen Pflegebad ein Gefühl rundum geschützter, entspannter und weicher Haut.
Die wichtigsten Inhaltsstoffe:

- Traubenkernöl neutralisiert Stressfaktoren auf der Haut und wirkt ihrem Feuchtigkeitsverlust entgegen.

- Rapsöl hinterlässt mit seinem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren ein weiches Hautgefühl und einen schützenden zarten Fettfilm.

- Original Totes Meer Badesalz wirkt äußerst entspannend, ausgleichend und stellt das Gleichgewicht der Haut wieder her.



Die Inhaltsstoffe:


Maris Sal (Dead Sea Salts)
Traubenkernöl Bad: Brassica Campestris (Rapeseed) Seed Oil, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil, Parfum (Fragrance), Polyglyceryl-2 Oleate, Polyglyceryl-3 Palmitate, Glyceryl Caprylate, Tocopherol



Meine Erfahrungen:


Auch hier handelt es sich wieder um einen Badezusatz, der neben den 400 g Badesalz auch noch ein Tütchen mit Öl beinhaltet. Scheint jetzt eine neue Mode zu sein, aber da ich das andere schon Top fand musste ich dieses natürlich auch ausprobieren. Auch hier ist das Salz wieder weiß und grobkörnig und verfärbt das Wasser leicht milchig, wenn man es dazu gibt. Hat sich das Salz aufgelöst öffnet man die Tüte mit dem Öl und schüttet das ganze auch noch in das Wasser. Es entsteht auch gleich ein öliger Film auf der Wasseroberfläche. Der Duft ist hier mal ganz angenehm und auch was für Männer. Es duftet herrlich nach trauben, aber nicht so intensiv. Man kann es gut aushalten. Als ich mich in die Badewanne schwang konnte ich auch sofort feststellen, das sich das Salz komplett aufgelöst hat. Ich mag es ja gar nicht, wenn man auf den Körnern sitzt. Der Top Duft ließ einen herrlich entspannen und nach dem Bad war die Haut sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt und laut meiner Freundin fühlte sie sich schön weich an. Zudem muss ich noch lange danach gut geschnuppert haben, denn meine Freundin hing wie eine Klette an mir und meinte ich würde gut schnuppern. Ein tolles Bad dem ich gerne die fünf Sterne gebe.


Euer Djangonator

Fazit: Jederzeit wieder