Fette Dermasel Bio Sanddorn-Mango Maske Wonderberry 12 ml
Lieblingsobst - Fette Dermasel Bio Sanddorn-Mango Maske Wonderberry 12 ml Dermasel

Neuester Testbericht: ... Stearate, Tocopherol, Maris Sal (Dead Sea Salts), Hydrogenated Castor Oil, Octyldodecanol, Irvingia Gabonensis Kernel Butter, Hydrogenate... mehr

Lieblingsobst
Fette Dermasel Bio Sanddorn-Mango Maske Wonderberry 12 ml

FrauSchmunzel

Name des Mitglieds: FrauSchmunzel

Produkt:

Fette Dermasel Bio Sanddorn-Mango Maske Wonderberry 12 ml

Datum: 05.09.09

Bewertung:

Vorteile: Bio, Pflegewirkung, Geruch

Nachteile: Geruch könnte intensiver sein und mir fehlt die rosige Haut wie bei der Traubenmaske

Das Wetter lädt ja mal wieder so richtig zum Baden ein (wie wahrscheinlich auch in den nächsten Monaten) und diese Gelegenheit habe ich natürlich genutzt und machte es mir mit Buch und Maske in der Wanne gemütlich.
Mein Vorrat an Gesichtsmasken wurde bei dieser Gelegenheit um die Fette Sanddorn Maske verringert.

--- Allgemeines ---
Hersteller: Dermasel
Preis: 1,60 Euro
Inhalt: 12 ml

--- Das sagt der Hersteller ---
Sanddorn ist eine wahre Wunder-Beere voller natürlicher Pflege-Komponenten:

Das Zusammenspiel aus Vitaminen und ungesättigten Fettsäuren hilft der Haut, die Faltenbildung zu verzögern. Kombiniert mit reichhaltiger Mangobutter und DHB-400, dem einzigartigen Flüssigsalz-Konzentrat aus dem Toten Meer, bewahrt diese Wirkformel, bei regelmäßiger Anwendung, die Jugend der Haut und verleiht spürbare Glätte.
PRODUKTPROFIL:

- Sanddorn gilt als ein vorbeugendes oder unterstützendes Naturprodukt. Bekannt für seinen Reichtum an Vitaminen bindet es freie Radikale und wirkt auf die Haut als Prophylaxe: Regelmäßig angewendet, können kosmetische Produkte mit Sanddorn die Hautalterung verzögern bzw. helfen, weniger Falten zu bilden.
Das für die Maske verwendete Sanddorn-Öl ist eco-cert zertifiziert.

- Mangobutter dient als ausgezeichneter, natürlicher Rückfetter für die Haut und bewahrt ihre Elastizität.

- DHB-400© ist das Original Mineralien-Konzentrat aus dem Toten Meer in flüssiger Form mit wichtige Mineral- und Nährstoffe für die Haut.

--- Inhaltsstoffe ---
Aqua (Water), Caprylic/Capric Triglycerides, Dicaprylyl Carbonate, Polyglyceryl-2 Dipolyhydroxystearate, Diisostearoyl Polyglyceryl-3 Dimer Dilinoleate, Magnesium Stearate, Tocopherol, Maris Sal (Dead Sea Salts), Hydrogenated Castor Oil, Octyldodecanol, Irvingia Gabonensis Kernel Butter, Hydrogenated Coco-Glycerides, Hippophae Rhamnoides Oil, Sodium Lactate, Lactic Acid, Gluconolactone, Sodium Benzoate, Calcium Gluconate, Parfum (Fragrance), Benzyl Salicylate, Limonene, Linalool

--- Anwendung ---
Maske auf das gereinigte Gesicht großzügig auftragen und 10 Minuten einwirken lassen. Mit einem Kosmetiktuch abnehmen.

--- Meine Erfahrungen ---
Ersteinmal zum Kaufgrund: Der war in diesem Fall nicht die Firma Dermasel mit der ich schon sehr gute Erfahrungen gemacht habe, sondern vor allem der enthaltene Sanddorn und die Mango. Ich kenne keine andere Maske, die diese mir sehr lieben Früchte enthält und daher musste ich trotz des Preises zugreifen.

Als erstes muss man natürlich die Packung öffnen, was sich wiedereinmal als problematisch herausstellte. Ich bekomme die Packung einfach nicht aufgerissen und musste dann letztendlich die Zähne benutzen. Das ging mir bisher bei allen Masken der Firma so und ich muss das ernsthaft bemängeln. Ein weiterer Nachtei: Die Menge in der Packung reicht locker für zwei Anwendungen. Andere Hersteller sind bereits dazu übergegangen, Zwei-Kammer-Sachets zu verkaufen - nur Fette anscheinend noch nicht und das finde ich gerade auch bei dem Preis sehr schade. So muss man immer die geöffnete Packung zurück in den Schrank legen.
Da das aber ein Problem aller Masken der Firma ist, werde ich dafür keinen Stern abziehen.

Nun aber endlich zur Maske selbst. Ich hatte eigentlich eine knallgelbe Maske erwartet - wurde aber enttäuscht. Die Maske sieht aus wie eine relativ feste Creme - also weiß. Das einzige Zugeständnis an die Inhaltsstoffe ist eine leichte gelbliche Tönung.
Dafür riecht die Maske leicht nach Mango. Für mich könnte der Geruch ruhig intensive sein, denn ich liebe Mangogeruch - er ist so schön frisch. Naja, ich gebe mich auch mit diesem Geruch zufrieden, denn er ist trotzdem angenehm.
Während der Einwirkzeit konnte ich keine negativen Nebenwirkungen feststellen. Die Maske brennt nicht und es hat auch nichts gespannt.
Ich habe die Maske wie empfohlen mit einem Kosmetiktuch abgenommen und konnte gleich feststellen, dass meine Haut sehr gepflegt aussah. Sie war leider nicht so rosig wie nach der Traubenmaske von Dermasel, aber sie konnte sich immer noch sehen lassen. Nach der Anwendung habe ich mich nicht gleich eingecremt. Einerseits wollte ich meine Haut nicht mit Pflege bombardieren andererseits wollte ich die Langzeitwirkung der Maske testen. Und die ist gegeben: Meine Haut ist immer noch schön weich und spannt überhaupt nicht.

--- Fazit ---
Ich bin sehr zufrieden mit dieser Maske, muss jedoch sagen, dass sie mich nicht so begeistert wie die Traubenmaske der Firma. Meine Haut ist zwar sehr gepflegt, den rosigen Schimmer vermisse ich jedoch und vergebe nur 4 Sterne.

Fazit: siehe Bericht