Hitachi Travelstar 5K750 HTS547564A9E384 640 GB
Leise und stromsparende Notebookfestplatte mit kleinen Leistungsschwächen... - Hitachi Travelstar 5K750 HTS547564A9E384 640 GB Festplatte

Produkttyp: Hitachi Festplatten

Neuester Testbericht: ... zu heiß, schalten sie automatisch ab, was ich natürlich nicht haben musste. Wie gesagt, die HITACHITravelstar 5K750 HTS547564A9E384 640... mehr

Leise und stromsparende Notebookfestplatte mit kleinen Leistungsschwächen...
Hitachi Travelstar 5K750 HTS547564A9E384 640 GB

schmidi123

Name des Mitglieds: schmidi123

Produkt:

Hitachi Travelstar 5K750 HTS547564A9E384 640 GB

Datum: 27.09.11

Bewertung:

Vorteile: mehr oder weniger geräuschlos, sehr energiesparend, günstiger Preis

Nachteile: nur mittelmäßige Leistungsdaten in Punkto Geschwindigkeit

Ich habe diese Festplatte zur Aufrüstung meines MACBOOK LATE 2009 gekauft, da mir die integrierte 250 GB Festplatte schon zu gering wurde, da ich (dank Nachwuchs) mittlerweile u.a. schon zigtausende Fotos auf meinem Rechner horte, die ich zwar auch auf eine externe Platte sichere, aber auch gerne immer auf meinem Notebook habe.

Besonders bei MACBOOKS waren da ja einige Punkte zu berücksichtigen, zum einen darf die Hitzeentwicklung nicht zu groß sein, zum anderen muss die Festplatte zu MacBooks passen, was nicht bei allen 2,5 Zoll Festplatten immer automatisch der Fall ist.

Da diese Platte aber lt. Hitachi explizit zum MACBOOK kompatibel ausgewiesen wurde, habe ich mich letztendlich für dieses Modell entschieden.

== TECHNISCHE DATEN ==


Breite 7 cm, Tiefe 10 cm, Höhe 9.5 mm
Gewicht : 102 g
Schnittstellen : 1 x Serial ATA-300 - Serial ATA, 7-polig
Kompatible Einschübe : 1 x intern - 6.4 cm x 1/8H ( 2.5" x 1/8H )
Formfaktor : 6.4 cm x 1/8H ( 2.5" x 1/8H )
Kapazität : 640 GB
Schnittstellen Typ : Serial ATA-300
Puffergröße : 8 MB
Byte pro Sektor : 512

TrueTrack-Servotechnologie, Thermal Flyheight Control (TFC), Advanced Format-Technologie
Übertragungsrate Laufwerk : 300 MBps (extern)
Interner Datendurchsatz : 125 MBps
Positionierungszeit : 12 ms (Durchschnittlich) / 20 ms (Max)
Spur-zu-Spur-Positionierungszeit : 1 ms
Mittlere Wartezeit : 5.5 ms
Spindelgeschwindigkeit : 5400 rpm
Min Betriebstemperatur : 0 °C
Max. Betriebstemperatur : 60 °C
Schocktoleranz : 225 g @ 1ms Halbsinus-Impuls (in Betrieb) / 1000 g @ 1ms Halbsinus-Impuls (nicht in Betrieb)

== WÄRMEENTWICKLUNG ==

Wie schon erwähnt, wurde mit die HITACHI eben auch empfohlen, weil sie sich durch die relativ geringe Wärmeentwicklung auszeichnet. Im Macbook sitzt die verbaute Festplatte ja sehr eng an den anderen Komponenten und auch das Kunststoffgehäuse des MACBOOKS trägt im Gegensatz zu den Gehäusen der MACBOOKs PRO nur wenig zur Wärmeableitung bei, deshalb war eben wichtig, dass die Festplatte nicht allzuviel Wärme entwickelt, weshalb man mir grundsätzlich schon einmal von einem Modell mit 7200 Umdrehungen/min abgeraten hat. Dieses HITACHI MODELL entwickelt eben trotz guter Leistungsdatum nur geringe Temperaturwerte und schützt somit sich selbst aber auch das gesamte System, denn bei Festplatten steigt durch allzu hohe Temperaturen eben auch die Ausfallwahrscheinlichkeit. Werden die MACBOOKS insgesamt zu heiß, schalten sie automatisch ab, was ich natürlich nicht haben musste. Wie gesagt, die HITACHITravelstar 5K750 HTS547564A9E384 640 GB entwickeltliefert mir hier eben sehr gute und für das MACBOOK passende Werte.


== KOMPATIBILITÄT ZU MACBOOKS ==

Die HITACHI Travelstar 5K750 HTS547564A9E384 640 GB wurde vom Hersteller HITACHI explizit als kompatibel mit MACBOOKS von APPLE ausgewiesen und tatsächlich hatte ich vom Einbau weg keinerlei Probleme in Sachen Kompatibilität. Sie lässt sich einfach und schnell in den Festplattenschacht des MacBooks einsetzen und auch die Spezialschrauben von APPLE zum "Einhängen" der Platte in den dafür vorgesehenen Schacht passen wie die Faust aufs Auge....

== GESCHWINDIGKEIT / LEISTUNGSDATEN ==

Das mit den Eigeneinschätzungen der Geschwindigkeit von Festplatten ist ja immer so eine Sache, denn so richtig beurteilen, ob eine Platte nunmehr im Einsatz insgesamt schnell oder langsam ist, funktioniert ja nur bedingt, weil man selbst die kurzen Reaktions- und Durchsatzzeiten der verschiedenen Modelle ja nicht mehr stark differenzieren kann. Ich habe mich deshalb mal einiger Benchmarks bedient und leider im Vergleich mit anderen 2,5 Zoll Festplatten insgesamt nur durchschnittliche Werte erzielen können, wobei diese aber durch die Schwäche der Platte beeinflusst wird, welche eindeutig in den eher nur unterdurchschnittlichen Schreibgeschwindigkeiten zu suchen sind, denn die Lesegeschwindigkeit der Platte ist absolut in Ordnung und liegt fast bei den Werten, die in aktuellen Festplattentests von MAC Fachmagazinen von den Testsiegern erreicht werden. Die Schreibgeschwindigkeit konnte ich durchschnittlich mit 63 MB/s, während die Leseleistung mit durchschnittlich 78 MB/s dann doch höher lag. Insgesamt betrachtet liefert diese Festplatte für mich aber dann doch sehr ausreichende Ergebnisse in Sachen Geschwindigkeit, da ich mich auf meinem MACBOOK hauptsächlich mit Verwaltung und nur (minimaler) Bearbeitung von Fotos, Office-Anwendungen und Internet widme.

== LAUTSTÄRKE ==

Die HTS547564A9E384 passt in Punkto Lautstärke hervorragend zu den nahezu lautlosen MacBooks, denn selbst dann, wenn beim MacBook die Lüfter nicht laufen (und das ist ja bekanntlich die meiste Zeit der Fall, denn MACBOOKs sind sehr leise) ist die Festplatte überhaupt nicht zu hören. Ich möchte fast behaupten, dass die werksseitig verbaute Originalfestplatte einen Tick lauter war als die HTS547564A9E384. Diese Platte eignet sich daher auch in Punkto Lautstärkeentwicklung perfekt für das MacBook.

== STROMVERBRAUCH ==

Ein wichtiger Punkt bei Notebookfestplatten ist ja auch der Stromverbrauch und auch hier konnte die Festplatte in diversen Tests positiv in Erscheinung treten, was sich natürlich wiederum enorm auf die Lebensdauer einer Akkuladung des Notebooks auswirkt. Mit 0,6 Watt im Leerlauf und gerade einmal 2,4 Watt im Vollbetrieb liefert die HITACHI hier wirklich Spitzenwerte....

== MEIN FAZIT ==

Insgesamt betrachtet, war die HTS547564A9E384 mit 640 GB für mein MACBOOK die richtige Wahl, da vor allem die geringe Hitzeentwicklung und der mehr oder weniger geräuschlose Betrieb bei dieser Platte stark punkten können. Die eher mittelmäßigen Werte in der Gesamtgeschwindigkeit der Platte stören mich eigentlich weniger und gegenüber meiner alten 250GB-Originalplatte, welche sich im Lieferzustand des MACBOOK befand, habe ich doch einen spürbaren Geschwindigkeitszuwachs verspüren können. Ich halte die Platte vor allem aufgrund ihrer guten Leistungsdaten in Punkto Betriebslautstärke und Stromverbrauch und vor allem wegen der perfekten Kompatibilität zu meinem MACBOOK für eine äußerst empfehlenswerte Notebookfestplatte zum preiswerten Aufrüsten der Notebooks von APPLE, nicht zuletzt, da die sich die Festplatte im übrigen auch durch ihre hohe Zuverlässigkeit und äußerst geringe Fehlerrate auszeichnet, wie mir die regelmäßige Festplattenwartung mit dem Dienstprogramm für Festplatten von MAC OSX 10.7 LION bestätigt.

Für knapp 60 EUR, der Preis den ich bei EBAY bei einem Powerseller für diese Platte bezahlt habe, kann man hier wirklich nicht meckern. Die HTS547564A9E384 hat sich daher gute 4 Sterne verdient. Wäre sie einen Tick schneller hätte es auch für 5 Punkte reichen können.


P.S.: Ich bitte um Nachsicht, dass meine Erfahrungen auf dem Einsatz in einem APPLE MACBOOK mit MAC OS 10.7 LION basieren und nicht auf jenen in wahrscheinlich weiter verbreiteten Windows-Systemen, aber ich nutze eben nunmal dieses System und dies aus voller Überzeugung....

Fazit: Trotz der kleinen Leistungsschwächen bei der Geschwindigkeit die ideale Aufrüstplatte für das MACBOO

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Laufgeräusche:    
Geschwindigkeit: