Fertighaus & Wohnhaus von Massa Haus
Erfahrungsbericht Hausbau Massa - Fertighaus & Wohnhaus von Massa Haus Fertighaus

Neuester Testbericht: ... bei Herr Michael Kugel vereinbart der sehr freundlich und kompetent war und im übrigen nicht nur ein wirklich Top Verkäufer ist sondern ... mehr

Erfahrungsbericht Hausbau Massa
Fertighaus & Wohnhaus von Massa Haus

Probst

Autor-Name: Probst

Produkt:

Fertighaus & Wohnhaus von Massa Haus

Datum: 09.08.17

Bewertung:

Vorteile: Verschiedene Ausbaumöglichkeiten zu einem sehr guten Preis

Nachteile: Man muss überall die Augen haben, man leitet vieles selbst

Ich habe mich für Massa entschieden weil man zwischen diversen Ausbaustufen ob weniger oder mehr selber machen wählen konnte.

Hauptgrund für ein Massa Haus war die verschiedenen Ausbaustufen, während andere Hersteller konnten es nur komplett zum ausbauen anbieten oder komplett Schlüsselfertig.

Vorteil zu einem Massiven Haus sahen wir in diesen Punkten:

-Finanzielle Planung sehr genau
-Zeitfaktor sehr schnell
-Individuelle Planung
-Trockene Lieferung, nächste Arbeitsschritte gleich möglich
-2 Tage zum kompletten Aufbau
-3 Tage bis der Fertigkeller stand

Wir haben über einen Fussballkollegen zu Massa gefunden

Beratung vom Verkäufer (Andreas Weste) war sehr gut und auch ehrlich mit vielen Tips durch die langjährige Erfahrung. Wir haben heute noch sehr guten Kontakt Privat.

Die Finanzierung lief über meine Hausbank (VR-Bank) Super zufrieden

Über die Planung/ Architekt waren wir nicht so sehr zufrieden leider. Gründe lagen daran das durch die Erfahrung des Architekten sehr wenig Ideen rüber kamen und auch Vororttgespräche leider nicht so genau umgesetzt wurden, wo uns beim kontrollieren auffielen und nochmals geändert werden mussten.

Wir haben das Haus mit Technikpaket mit Glatthaar Fertigkeller bestellt, im Preis von 154.108Euro war das Komplette Haus von Aussen fertig enthalten mit der ganzen Technik von Lüftung - Heizungsanlage ,Treppen, Elektrik, höherem Kniestock, Schiebetüre komplettes Dämmmaterial mit Beblankung dabei. Durch kleinere Änderungen und Sonderwünsche waren wir nachher bei rund 160,659Euro
Man muss sagen für diese gute Holz-, Fenster-, Keller-, Dachstuhl,-Dämmmaterialien,-Buderus Heizung mit Solaranlage-, .........etc. ein unschlagbarer Preis mit Qualität aus Deutschland

Mit dem Kundenbetreuer waren wir Anfang zufrieden wo aber die kleineren Probleme mit der KfW- Bestätigung eintraten war er leider nicht sehr zu einer anständigen vollendung mit einer Lösung zur Hand.

Probleme mit dem ganzen Bau hatten wir eigentlich nur mit den Termineinhaltugen der Treppenbauer und massiv mit dem Elektriker, wo ich auf einen Ortsansässigen Elektriker beim nächstenmal zurückgreifen würde.

Nach Fertigstellung des Kellers betrug die Lieferzeit des Hauses 10 Wochen.

Habe mein Haus mit vielen Kollegen/ Bauhelfer in einer Zeit von 6 Monaten inkl. Einzug ausgebaut.
Hart aber machbar. Grins

Ich würde wenn ich nochmal Bauen würde wieder mit Massa bauen aber am Haus selber von Massa mehr ausbauen lassen.

Früher waren wir zur Miete und jetzt besitzen wir unsere eigenen 4 Wände. Das Geld wo inwestiert wird ist für das Alter die beste Vorsorge.

Wertsteigerung in unserer Südlichen Region ist Wahnsinn

Verbesserungen für Massa ist die gute Abwicklung nicht nur beim Hausbauen sondern auch bei der Überwachung (Bauleiter) und Ausführung für die KfW- Bestätigung. (Kontrolle vom Ausbaustadium für die KfW-Bestätigung)
Wichtig wären auch Termineinhaltungen mit den Nebengewerken Elektrik, Treppe etc. des sich nicht alles ünnötig in die Länge zieht.

Alles in allem würden wir wieder mit Massa bauen, weil man im nachhinein über diese nicht rund laufenden Kleinigkeiten hinweg sieht. Denk wo gehobelt wird fallen Späne.....

Grüße UP

Fazit: Wer nicht zwei linke Hände hat ist bei Massa GOLD richtig!!!