Philips 42PFL6158S
Quackys 42 T Zoll TV Gerät - Philips 42PFL6158S LED-Fernseher

Produkttyp: Philips Fernseher

Neuester Testbericht: ... ist der Klang satt und voll. Das ist uns aber auch erst im Nachhinein aufgefallen, wir haben aber trotzdem unser (Philips) Heimkinosyst... mehr

Quackys 42 T Zoll TV Gerät
Philips 42PFL6158S

quacky

Name des Mitglieds: quacky

Produkt:

Philips 42PFL6158S

Datum: 14.10.16, geändert am 15.10.16 (32 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Qualität,Optik, Handhabung

Nachteile: nichts gefunden

Liebe Leserinnen und liebe Leser, ich möchte nun über eines unser TV Geräte berichten.

==Produktbezeichnung==

Philips 42PFL6158S


==Hersteller==

Philips

==Verfügbarkeit und Preis==

Wir haben das Gerät geschenkt bekommen, ich denke aber das es knapp 700 Euro gekostet hat.

==Herstellerangaben== teilweise von Herstellerhomepage entnommen und der Vollständigkeit halber aufgeführt

Anzeigegrösse (Diagonal)* 106.7 (42 Zoll)
HD-Typ* Full HD
3D Kompatibilität* Yes
Auflösung* 1920 x 1080 Pixel
Seitenverhältnis 16:9
Bildschirmformat-Anpassung 16:9, Auto, Zoom
Unterstützte Grafik-Auflösungen 1920 x 1080 (HD 1080)
Supported video modes 1080p
Kontrastverhältnis (dynamisch) 500000:1
Helligkeit* 400 cd/m²
Motion interpolation technology* PMR (Perfect Motion Rate)
2D-3D converter Yes
Bildschirmgrösse diagonal (cm) 107 cm
TV Tuner
Digital signal format system* DVB-C, DVB-T
Analog signal format system* NTSC, PAL, SECAM
Tunertyp Analog & Digital
Automatische Kanalsuchlauf Yes
Smart TV
Smart TV* Yes
Lifestyle-Apps Skype
Internet TV* Yes
Audio
Eingebaute Lautsprecher* Yes
Anzahl der Lautsprecher* 2
RMS eingestufte Energie* 24 W
Auto volume leveler Yes
Konnektivität
Anzahl HDMI Anschlüsse* 4
PC-Eingang (D-Sub)* Yes
DVI Anschluss* Yes
Anzahl Ethernet LAN (RJ-45) Anschlüsse* 1
Anzahl der USB 2.0 Ports* 3
Komponenteneingang Video (YPbPr/YCbCr) 1
Digital Audio Optical Out 1
Kopfhörerausgänge* 1
Anzahl SCART Anschlüsse 1
Anzahl RF Anschlüsse 1
Common interface Plus (CI+)* Yes
Consumer Electronics Control (CEC) EasyLink
Netzwerk
Wi-Fi* Yes
Eingebauter Ethernet-Anschluss* Yes
Wi-Fi-Standards 802.11n
Browsing Yes

Gewicht u. Abmessungen
Breite 953 mm
Tiefe 32,5 mm
Höhe 562 mm
Gewicht * 12.5
Gerätebreite (inkl. Fuss) 95.3
Gerätehöhe (inkl. Fuss) 63.3
Gewicht mit Untersatz 13.9
Gerätetiefe (inkl. Fuss) 20.5


==Quackys Produkttest==
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

==Der Lieferumfang==

Fernbedienung
Garantiebedingungen
TV Gerät
Standfuß
USB Adapter

Quackys Produkttest
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Die Installation

Da das Gerät einen DVB-T und DVB-C Tuner ( hat, muss man vor dem Starten des Sendersuchlaufes die Auswahl treffen, welche Antennenquelle angeschlossen ist. Da wir zu Hause via Kabel unser TV Programm empfangen, musste das dementsprechend eingestellt werden und schon konnte der Sendersuchlauf losgehen.
beginnen. Dieser dauerte nur einige Minuten und das Gerät hat viele digitale und noch einige analoge TV Programme gefunden. Das Gerät legt diese nach dem Alphabet ab, so das man die zuvor gespeicherten Sender auch auf Anhieb findet.
Man kann die Sender dann nach eigenen Wünsche sortieren, was aber irgendwie sehr umständlich ist.


Die Optik

Das Gerät hat eine 42 Zoll Bildschirmdiagonale und hat folgende Abmessungen:(mit Standfuß: Breite 953 mm,Tiefe 32,5 mm,Höhe 562 mm)
Das Gerät ist sehr schmal und wiegt etwa 15 Kilogramm. So wirkt das Gerät wirklich sehr edel und der Standfuß sieht auch sehr stylisch aus.

Die Bild und Tonqualität

Obwohl die Lautsprecher auch nur an der Rückseite des Gerätes angebracht sind, ist der Klang satt und voll. Das ist uns aber auch erst im Nachhinein aufgefallen, wir haben aber trotzdem unser (Philips) Heimkinosystem angeschlossen, denn dann ist der Klang ist dann viel satter und man hat noch mehr das Gefühl "mittendrin" zu sein.
Das Bild ist flimmerfrei und wirklich super.
Ansonsten hat man das Gefühl, das man nicht vor dem Fernseher sitzt, sondern als wenn man direkt mittendrin sitzen würde. Leider gab es noch keine 3 D Filme zum Ansehen und da wir keinen Blu Ray Player haben, müssen wir warten bis mal ein 3 D Film "normal" im Fernsehen kommt.
Viele öffentlich/rechTliche Programme können wir in HD sehen und dann sind die Bilder natürlich noch besser.

Die Reinigung und einige Zusatzfunktionen

Ich habe vor einiger Zeit im Mediamarkt einen Spezialreiniger für Tv Bildschirme gekauft. Diese Flüssigkeit sprüht man aber nicht direkt auf den Bildschirm ,sondern auf den mit de Lappen der zu dem Spray gehört. Damit bekommt man Fingerabdrücke und sonstige Spuren super einfach weg.Der Rest wird alle 2 Tage mit einem Staublappen bearbeitetet, da man wie gesagt auf der schwarzen, stark glänzenden Oberfläche jedes Staubkorn sieht.
Die Fernbedienung säubere ich nur bei Bedarf und auf dem Standfuß wird 2 mal pro Woche Staub gewischt. Mehr "Pflege" benötigt das Gerät nicht. Das Gerät ist ja auch mit einem Stromverbrauch im Bereich von A + angeben und somit verbraucht das Gerät nicht wirklich viel Strom. Im Winter nehmen wir das Gerät aber mit nach Hause, da es dann doch sehr kalt und etwas feucht in unserem Wochenendhaus ist. Das ist uns dann sicherer und das Gerät nimmt dann so schnell keinen Schaden. Man kann hier auch einige Programmierungen vornehmen, zum Beispiel nach wievielen Stunden sich das Gerät ausschalten soll, wenn man keine Taste drückt. Das kann wahlweise nach 1, 2 ,3, 4 Stunden sein oder man kann die Funktion auch ganz abschalten. Man kann auch zeitversetzt fernsehen und dazu muss man nur eine Teste drücke und das "Live-Programm" wird angehalten und wenn man die Taste nochmal drückt, dann läuft die Sendung ganz normal weiter.
Videotext hat das Gerät natürlich auch und ich könnte das Gerät auch als Monitor nutzen. Da ich aber ein Notebook und einen "stationären"PC im Wochenendhaus habe, benötige ich keinen weiteren PC Bildschirm.

Die Fernbedienung
Diese ist für meine Begriffe relativ groß und sie hat auch ziemlich viele Tasten. Was mir aber gleich aufgefallen ist, ist das ich hier keine Taste habe, mit der ich die Sender/Programmbelegung aufrufen kann. Das ist schade, denn so muss man wenn man ein Programm sucht, alle Sender manuell durchschalten. Das ist echt nervig und zeitraubend. Das ist aber der einzige Kritikpunkt, den ich gefunden habe. Die Umschaltzeiten sind gut und Bild und Ton sind auch gleichzeitig da, das war bei anderen (Philips) Geräten leider oft nicht der Fall.

Mein Fazit
ich bin mit dem Produkt wirklich zufrieden, denn die Umschaltzeiten sind wirklich gut, Klang und Tonqualität ebenso. In gehe damit auch ab und zu ins Internet um mir verpasste TV Sendungen anzusehen, es dauert aber sehr lange bis ich dort hingelangt bin, wo ich hin wollte. Das liegt aber nicht nur an dem Gerät, weil es sehr umständlich ist, dort hinzukommen, sondern auch an unserer langsamen DSL Leitung. Das Verschieben der Fernsehsender ist leider auch sehr umständlich. Leider hat das Gerät auch keinen Twin Tuner, was zur Folge hat, das ich eine Sendung die ich mit der externen Festplatte aufnehme, auch ansehen muss. Der Philips - Service ist auch auf Zack, wenn ich eine "Fachfrage" habe, stelle ich die meistens per Email und habe dann spätestens am nächsten Tag eine Antwort. Das Gerät hat natürlich auch Videotext, welchen ich auch sehr oft nutze.
Die Seiten kann ich ganz schnell umblättern und die Texte werden ausreichend groß angezeigt, so das ich diese ohne Lesebrille lesen kann.

Ich vergebe 4 Sterne und spreche eine Testempfehlung aus.
LG Eure Quacky(14.10.16)
Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit, für`s Lesen und Bewerten.

##Dieser Bericht wird von mir auch auf anderen Portalen veröffentlicht.##

Fazit: selber testen

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Installation:    
Bildqualität:    
Klangqualität: