Philips 42PFL6158K/12
Quackys neuester Philips Fernseher - Philips 42PFL6158K/12 LED-Fernseher

Produkttyp: Philips Fernseher

Neuester Testbericht: ... ablegt, wo der Sender zukünftig sein soll. Das ist ganz einfach und zum Glück kannte ich das schon von einem unserer 5 Philips TV Ger... mehr

Quackys neuester Philips Fernseher
Philips 42PFL6158K/12

quacky

Name des Mitglieds: quacky

Produkt:

Philips 42PFL6158K/12

Datum: 10.11.13, geändert am 10.11.13 (1514 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Preis ,Qualität,Handhabung

Nachteile: die spiegelnde Oberfläche

Liebe Leserinnen und liebe Leser, ich möchte nun über eines unser TV Geräte berichten. Ich schiebe diesen Bericht schon ziemlich lange vor mir her , da ich mich mit solchen Berichten immer etwas schwer tue.

==Produktbezeichnung==

Philips 42PFL3218K


==Hersteller==

Philips

==Verfügbarkeit und Preis==

Wir haben das Gerät Anfang 2013 gekauft und knapp 500 Euro dafür bezahlt.Zur Zeit kostet das Produkt bei Amazon 579 Euro und beim Otto Versand 449 Euro.

==Herstellerangaben== _teilweise von Herstellerhomepage entnommen und der Vollständigkeit halber aufgeführt_

Philips 42PFL3218K, 107 cm (42 Zoll), 1080p (Full HD) LED Fernseher

Dieser LED-beleuchtete LCD-TV bietet nicht nur eine große Diagonale von 107 cm (42 Zoll) sondern auch eine moderne DLNA-Anbindung. Mit den Smart-TV-Funktionen greift der Philips 42PFL3218K auf Online-Inhalte zu. Der Philips 42PFL3218K kann via HbbTV verpasste Inhalte bis zu 7 Tage später abrufen. Wer bei einem LED-LCD-Fernseher Wert auf einen vielseitigen Multituner (DVB-T, DVB-C, DVB-S2, DVB-S), eine Hbb TV-Funktionalität, Smart-TV-Funktionen, 2 schnelle HDMI-Anschlüsse, 2 USB-Ports, einen modernen CI+-Slot, die Energieeffizienzklasse A, ein schnelles 100-Hz-Display und eine scharfe Full-HD-Auflösung legt, sollte sich den 107 cm (42 Zoll) großen Fernseher genauer ansehen.

Das können Sie tun:
NonPublish
Über Internetanwendungen (Apps), also über speziell angepasste Internet-Websites für Ihren Fernseher, haben Sie Zugriff auf folgende Funktionen:
* Lesen von Presseschlagzeilen
* Ansehen und Ausleihen von Videos
* Anzeigen des Wetterberichts
* Verpasste TV-Programme ansehen

Weitere Informationen zu den Smart TV-Diensten finden Sie auf der Website des
Smart TV-Forums unter www.supportforum.philips.com.




Gerätetyp:LED
Energieeffizienzklasse:A
Bildschirmdiagonale in cm:107
Bildschirmdiagonale in Zoll:42
Stromverbrauch im Standard-Betrieb (IEC 62087):58 W
Stromverbrauch in KWh im Jahr:85
Stromverbrauch im Standby:0,3 W
Bildqualität:1080p (Full HD)
Auflösung in Pixel (Horizontal x Vertikal):1920 x 1080
3D-fähig:Nein
Bildtechnik in Hz:100
Zusatz Bildtechnik:Perfect Motion Rate

Digital-TV:DVB-T, DVB-C, DVB-S, DVB-S2
HDTV-Tuner:Nein
Internet-TV (IPTV):Nein
LAN (kabelgebundener Netzwerkanschluss):Ja
WLAN (kabellose Netzwerkverbindung)
WLAN-Ready
DLNA (Multimedia-Netzwerk)
Ja
Smart-TV:Ja
Anzahl HDMI-Anschlüsse:2
Anzahl USB-Anschlüsse:2
Anzahl Scart-Anschlüsse:1
Höhe ohne Standfuß:58,3 cm
Höhe mit Standfuß:63,1 cm
Breite:97,2 cm

Tiefe ohne Standfuß:6,5 cm
Tiefe mit Standfuß:25 cm
Gewicht ohne Standfuß:10,9 kg
Gewicht mit Standfuß:12,9 kg




==Quackys Produkttest==
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

==Der Lieferumfang==

Fernbedienung
Garantiebedingungen
TV Gerät
Standfuß
USB Adapter


==Die Optik==

Das Gerät ist 63 x 97 cm groß und passt somit genau in der Fernsehfach unserer Schrankwand, denn das Fach ist 100 cm x 65 cm groß. Das Gerät ist 25 cm tief und hat einen schwarzen Rahmen. Der leider genau wie der Fernseher an sich stark glänzen. Das ist der einzige Kritikpunkt an dem Gerät, wir hatten bis dato nur etwas ältere Geräte in Verwendung,welche eine matte Oberfläche haben und diese spiegelte dann zum Glück nicht. Bei den neueren Geräten muss man den Standort sehr sorgsam wählen denn sonst hat man keinen ungetrübten Fernsehgenuss. Denn dann blendet das Sonnenlicht. Ansonsten gefällt mir die Optik sehr gut ,obwohl man hier auf dem schwarzen Gerät und dem schwarzen Standfuß wirklich jedes Staubkorn sieht :-((

==Der Sendersuchlauf==

Da das Gerät einen Triple Tuner hat , muss man vor dem Starten des Sendersuchlaufes die Auwahl treffen ,welche Antennenquelle angeschlossen ist. Da wir zu Hause via Kabel unser TV Programm empfangen , musste das dementsprechend eingestellt werden und schon konnte der Sendersuchlauf
beginnen. Dieser dauerte nur einige Minuten und das Gerät hat viele digitale und noch einige analoge TV Programme gefunden. Das Gerät legt diese nach dem Alphabet ab,so das man die zuvor gespeicherten Sender auch auf Anhieb findet. Diese kann man dann nach seinen Wünschen sortieren, indem man diese vorher markiert und dann auf dem Programmspeicherplatz ablegt, wo der Sender zukünftig sein soll. Das ist ganz einfach und zum Glück kannte ich das schon von einem unserer 5 Philips TV Geräte . Aus diesem Grund haben wir zu 80 % nur Philipsgeräte in Verwendung. Denn dann muss man nicht erst lange überlegen, wie was funktioniert,da das im Großen und Ganzen bei allen Philips Geräten gleich ist. Leider gibt es bei Philips keine gedruckte Bedienungsanleitung, diese gibt es nur online zum nachlesen:-(( .Wenn man den Sendersuchlauf nicht schon von anderen Geräten kenne würde, hätte man am Anfang sicher so seine Schwierigkeiten ,da die verschiedenen Sendersuchläufe (für Kabel, Antenne oder Schüssel) nicht gleich zu unterscheiden sind.


==Die Bild und Tonqualität==

Wir haben 4 Philips Geräte in Verwendung die nur die 50 Hz haben,das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Denn hier hat man das Gefühl das die Farben viel intensiver sind und auch die räumliche Sicht besser ist, denn man hat nicht mehr so das Gefühl vor einem Bildschirm zu sitzen ,sondern eher das Gefühl mittendrin zu sein. Das Gefühl verstärkt sich gerade bei den HD Sendern noch mehr.
Der Ton ist auch nicht so dünn, wie bei den älteren Gerät,wobei ich bis dato nur einen rückwärtigen Lautsprecher entdecken konnte. Da wir aber sowieso ein Philips Heimkinosystem besitzen , haben wir das auch angeschlossen. Dann ist der Klang noch besser,was ja auch logisch ist, da wir ja 5 Boxen angeschlossen haben. Das Gerät ist nicht 3 D fähig:-(.

==Was kann das Gerät noch alles==

Man hat hier eine Skype Videofunktion , mit der man Videoanrufe tätigen kann,das habe ich bis dato aber noch nicht genutzt und kann dementsprechend nichts dazu schreiben.
Was ich aber nutze ist die Smart-TV-Funktion, denn hiermit kann ich zum Beispiel m TV verpasste Sendungen anschauen,so wie ich das mit meinem Notebook auch öfter mache.
Da das Gerät 2 USB Anschlüsse hat ,kann ich mit dem Gerät zum Beispiel meine Lieblingsfotos oder ähnliches "abspielen".
Im Lieferumfang war auch ein USB-Adapter ,mit dem man das TV Gerät mit dem Rest des Heimnetzwerkes vernetzen kann. Da ich diese Funktionen aber nicht nutzen möchte, habe ich den Adapter noch nie benutzt. Das Gerät verfügt aber auch über eine TV Pause Funktion,wenn man die entsprechende Taste drückt ,wird der Rest des gerade angesehenen Filmes ,auf eine angeschlossene
Festplatte gespeichert. Das nutze ich bis dato auch noch nicht,da wir einen Video /DVD Recorder haben. Den nutzen wir sehr oft und da dieser nicht gerade preiswert war,wollen wir mit der Anschaffung einer Festplatte so lange warten,bis besagter Recorder kaputt gegangen ist.




==Die Fernbedienung==

Diese ist etwas größer als die von unseren anderen LCD TVs. Denn die anderen Fernbedienungen sind nur 15 cm lang, die vom "Neuen" ist ganze 20 cm lang . Diese hat auch nicht nur 28 Tasten sondern 42.
Dabei handelt es sich aber nicht um 42 Einzeltasten ,denn die Tasten sind etwas länger und haben dann 3 Funktionen und sind mittig,rechts und links beschriftet.
Die Fernbedienung reagiert sehr präzise und man muss diese Tasten etwas länger drücken ,um von einem Menüpunkt zum nächsten zu kommen. Ansonsten finde ich die Umschaltzeiten ziemlich kurz ,wie auch schon bei den anderen Philips Geräten.
Das Gerät verfügt natürlich auch über Videotext und eine Programmtaste, hier kann man eine Art Angabe lesen,was gerade auf dem Sender den man gerade anschaut läuft und was später noch kommt.

Wir heben immer den Karton des zuletzt gekauften Fernsehgerätes auf,falls mal ein Gerät zugetauscht oder repariert werden muss.Denn sonst hätte ich Angst das das Gerät beim Transport im Auto beschädigt werden würde. Im Karton ist ja auch eine Styropor Verpackung, in der der Fernseher "bombenfest" im Karton steht. Bei unserem 1.LED TV ist es uns nämlich passiert, das das Gerät zum Hersteller eingeschickt werden musste, da das Gerät nach 4 Monaten in Benutzung einen Defekt aufgewiesen hat.Da hatten wir den Karton nicht aufgehoben und mussten ewig suchen, bis wir irgendwo eine Transportkarton gefunden hatten.

==Die Reinigung==

Ich habe vor einiger Zeit im Mediamarkt einen Spezialreiniger für Tv Bildschirme gekauft. Diese Flüssigkeit sprüht man aber nicht direkt auf den Bildschirm ,sondern auf den mit de Lappen der zu dem Spray gehört. Damit bekommt man Fingerabdrücke und sonstige Spuren super einfach weg.Der Rest wird alle 2 Tage mit einem Staublappen bearbeitetet, da man wie gesagt auf der schwarzen, stark glänzenden Oberfläche jedes Staubkorn sieht. Die Fernbedienung säubere ich nur bei Bedarf und das ist meistens 1 mal jährlich. Dazu nehme ich dann nur eine Wattetupfer und befeuchte den Tupfer ganz leicht. Dann streiche ich damit zwischen den Tasten entlang. Das mache ich übrigens ei unseren PC- ,Netbook- und Notebooktastaturen auch so.


==Ich vergebe 4 Sterne und spreche eine Kaufempfehlung aus.==

_LG Eure Quacky (10.11.13)_

==Vielen Dank Eure Aufmerksamkeit , fürs lesen und bewerten.==

##Dieser Bericht wird von mir auch auf anderen Portalen veröffentlicht.##

Fazit: trotzdem sehr zu empfehlen

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Installation:    
Bildqualität:    
Klangqualität: