Philips 32PFL4606H
Quacky neuester Fernseher - Philips 32PFL4606H LED-Fernseher

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Philips Fernseher

Neuester Testbericht: ... USB Musikwiedergabeformate: MP3 Bildwiedergabeformate: JPEG Tuner/Empfang/Übertragung Digitales Fernsehen: DVB-C MPEG2, DVB-C MPEG4, D... mehr

Quacky neuester Fernseher
Philips 32PFL4606H

quacky

Name des Mitglieds: quacky

Produkt:

Philips 32PFL4606H

Datum: 27.11.11, geändert am 28.11.11 (153 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Bild,Preis , einfache Installation

Nachteile: der Klang

Liebe Leserinnen und liebe Leser, ich möchte nun über unsere neueste Errungenschaft berichten.
Dieses Produkt wurde nur über Gutscheine "finanziert " , diese bekamen wir für unsere Aktivitäten zum Beispiel bei Umfragen und fürs Schreiben usw.

==Vorwort==

ich hatte ja über unseren "Uralt" Universum Fernsehgerät vor ca. 14 Tagen berichtet . Nun hatten wir aber Gutscheine für knapp 300 Euro und haben geknobelt, was wir am besten damit "anstellen".
Deshalb haben wir uns dann mal schlau gemacht und einen Preisvergleich für Fernseher mit 100 HZ-Technik und 82 cm Bildschirmdiagonale gestartet. Dann sind wir bei dem Produkt gelandet über das ich jetzt berichten möchte.
Denn großen schweren Fernseher haben wir ins Schlafzimmer verfrachtet und in unserer neuen Anbauwand steht nun auch ein neuer Fernseher.

==Produktbezeichnung==

Philips 32 PFL5206 LED TV

==Hersteller==

Philips

www.philips.com

==Verfügbarkeit und Preis==

Beim Otto Versand war das Produkt gerade von 499 Euro auf 299 Euro reduziert worden. Da haben wir gar nicht lange überlegt und das Produkt sofort bestellt.
Ich habe gesehen ,das es das Produkt auch bei Neckermann auch gibt,

==Technische Daten==



Philips 32PFL5206H LED-LCD-TV, 81 cm, HD-TV, 100 HZ



Gerätetyp
LED Backlight
Bildschirmdiagonale in cm
81 Zentimeter
Bildschirmdiagonale in Zoll
32 Zoll
Bildqualität
720p / 1080i (HD-ready)
Auflösung in Pixel (Horizontal x Vertikal)
1366 x 768
TV-Tuner
DVB-T, DVB-C, Analog
Netzwerkfähigkeit
Keine
3D-fähig
Nein
Seitenverhältnis
16:9
Klangeffekte
Incredible Surround
Anzahl der HDMI-Anschlüsse
1
Anzahl der Scart-Anschlüsse
1
Anzahl der USB-Anschlüsse
1
Steckplätze
Common Interface (CI+)
Breite
76.1 Zentimeter
Höhe
47.3 Zentimeter
Tiefe
4 Zentimeter
Gewicht
8 Kilogramm
Energieeffizienzklasse
A
Stromverbrauch im Betrieb
42 Watt
Stromverbrauch im Standby
0.3 Watt
Stromverbrauch in KWh im Jahr
61 Kilowatt-Stunde
Ausstattungsmerkmale


Bild/Anzeige
Anzeige: Edge-Lit LED-Hintergrundbeleuchtung
Bildschirmgröße diagonal: 81 cm / 32 Zoll
Auflösung des Displays: 1366 x 768p
Bildformat: 16:9
Helligkeit: 400 cd/m²
Max. Helligkeit: 65 %
Dynamischer Bildschirmkontrast: 100.000:1
Reaktionszeit (normal): 5 ms
Bildoptimierung: Pixel Plus, Active Control + Lichtsensor, 100 Hz Perfect Motion Rate
Ton
Sinus-Ausgangsleistung (RMS): 10 W (2 x 5 W)
Anschlüsse
Anzahl HDMI-Anschlüsse: 1
Anzahl der Komponenteneingänge (YPbPr): 1
Anzahl der Scartanschlüsse (RGB/CVBS): 1
Anzahl der USB-Anschlüsse: 1
Weitere Anschlüsse: Antenne IEC75, Common Interface Plus (CI+), Digitaler Audio-Ausgang (koaxial), PC-VGA-Eingang und L/R Audio-Eingang, Kopfhörer-Ausgang

Multimedia-Anschlüsse: USB
Musikwiedergabeformate: MP3
Bildwiedergabeformate: JPEG

Tuner/Empfang/Übertragung
Digitales Fernsehen: DVB-C MPEG2, DVB-C MPEG4, DVB-T MPEG2, DVB-T MPEG4
Energieeffizienzklasse: A
Stromversorgung mit EU-Energie-Label: 42 W
Jährlicher Energieverbrauch: 61 kWh
Standby-Stromverbrauch: < 0,3 W
Abmessungen
Abmessungen Box (B x H x T): 965 x 590 x 159 mm
Abmessungen Gerät (B x H x T): 761 x 473 x 39,9 mm
Abmessungen Gerät inkl. Fuß (B x H x T): 761 x 525 x 221 mm
Produktgewicht: 8 kg
Produktgewicht (+ Ständer): 8,4 kg
Zubehör
Mitgeliefertes Zubehör: Netzkabel, Fernbedienung, 2 AAA-Batterien, Drehbarer Tischfuß, Benutzerhandbuch, Kurzanleitung
==Quackys Produktestung==

Der Fernseher wurde mit Hermes geliefert und wir haben uns über den großen, aber sehr leichten Karton gewundert.Denn unser alter Fernseher hatte nur ein 66 Bild und wog fast 30 Kilo.
Der "Neue" hat eine Bildschirmdiagonale von über 80 cm und wog nicht mal 10 kg.

==Erste Inbetriebnahme==

Wir haben also den Fernseher ausgepackt und den Standfuß angeschraubt.
Dann haben wir den Fernseher in die Schrankwand gestellt, den Strom - und den -Antennenstecker
eingesteckt und schon konnte es losgehen.

Der Sendersuchlauf startete nachdem man sich im Menü für die deutsche Sprache entschieden hatte und der ganz "Spuk" war nach weniger als 5 Minuten schon wieder vorbei. Das Gerät hatte 33 Sender gefunden und diese haben wir dann im Installationsmenü nach unseren Vorstellungen sortiert.

==Wie sieht der Fernseher aus==

Der Fernseher ist schwarz und flach.
Der Fernseher ist 76 cm breit und 47 cm hoch . An der Vorderseite des Gerätes sucht man vergeblich nach irgendwelchen Schaltern , denn dort sind keine . Diese sind an der linken Seite des Fernsehgerätes ,dort kann man das Gerät ein und ausschalten, sowie die Lautstärke verändern.

==Wie sieht meine Fernbedienung aus==

Bei der Fernbedienung ging es uns so ,wie es uns auch mit den Kartons unserer neuen Anbauwand , bei Auspacken dachten wir"Hilfe, da sieht doch keiner durch, nur weg hier".
Die Fernbedienung hat 28 Tasten.

==Obere Zone der Fernbedienung==

Hier sind 5 Tasten und diese sind für folgende "Sachen"

1.Taste =An und Ausschalter

2.Taste-5 .Taste = Wiedergabetasten-zum steuern der Musik und Videowiedergabe


==2.mittlere Zone==
Hier gibt es diese multifunktionalen Tasten.Diese sind ähnlich wie beim Handy angebracht. Da man das hier schlecht beschrieben kann, werde ich versuchen diese zu fotografieren.

1.Taste=Find -Diese benutzt man um die Senderliste aufzurufen

2.Taste=Home-Damit hat man Zugriff auf das Homemenü , dieses ist in 4 Untermenüs untergliedert:

TV schauen

Programmführer

USB durchsuchen

Einstellungen


3.Taste=CH+ /CH- Hiermit schaltet man die Senderliste hoch oder runter,ermöglicht auch das Navigieren zwischen den Menüseiten ,Titeln oder Ordnern

4.Taste=Scoure- wenn man diese Taste drückt, zeigt das gerät die angeschlossenen Geräte an, das entsprechende Gerät kann man dann mit den CH+ /CH- Tasten anwählen und mit o.k. Bestätigen.

5.Taste=Lautsprecher-Mit dieser Taste kann man die Lautsprecher ein oder ausschalten.

6.Taste=Adjust- mit Hilfe dieser Taste kann man das Menü aufrufen und bestimmte Einstellungen
anpassen.

7.Taste=Auf dieser Taste ist ein Pfeil aufgedruckt, dieser Pfeil wird gedrückt, wenn man zum vorangegangen Menü zurückkehren will oder bestimmte Funktionen wieder verlassen will

8.Taste=Option-Zugreifen auf aktuelle Auswahl

==3.untere Zone==

Hier gibt es 14 Tasten.

Taste 1 bis 10=Hier sind die Zifferntasten von 1 bis 0 und die

Taste 11 und 12= zum Lautstärke verändern.Diese sind mit "+" und "-" beschriftet.

Taste 13 = Subtitel-Hiermit kann man Untertitel einblenden bzw. wieder ausblenden.

Taste 14= Text_zum Aufrufen der Videotextes

==Quackys Meinung==


==Das Bild==

Bis jetzt haben wir nur "normal" fern gesehen oder DVD oder Video geschaut. Das Bild ist von sehr guter Qualität und man sieht keinerlei Störungen oder Verzerrungen.
Ich habe das Gerät aber nicht an den PC angeschlossen und auch noch keinen Stick angeschlossen.
Das werde ich auch nicht tun, denn wir wollen das Gerät nur als "normalen Fernseher" nutzen, den Rest mache ich dann eher am PC und kann somit aber nichts über die Qualität der Wiedergabe schreiben wenn ein Stick angeschlossen ist.

==Der Klang==

Wir waren nach dem angeschlossenen Sendersuchlauf eher negativ überrascht, denn das Gerät was vorher in der Schrankwand stand, hatte einen satten Klang. Der Klang unseres formschönen , flachen Fernsehgerätes würde ich eher als blechern bezeichnen.
Da werden wir nun wieder mit Hilfe unserer Musikanlage und über einen Art Scartkabelverbindung , den Ton über unsere 4 (großen) Boxen hören. Dann ist der Klang voll und satt.

==Die Fernbedienung==

Für meinen Geschmack braucht die Fernbedienung einige Zeit bis das Signal an den Fernseher übermittelt wird, denn es vergehen zwischen drücken der Fernbedienung und Umschalten am Gerät immer fast 3 bis 4 Sekunden.In dieser Zeit ist man geneigt, dann nochmal draufzudrücken,weil man meint, das Gerät habe den "Befehl" der Fernbedienung nicht erhalten, aber dadurch verzögert sich das Umschalten nur noch mehr.
Ich finde auch das die Gliederung der 3 Zonen der Fernbedienung eher etwas unübersichtlich sind und das man daher ein "paar tage" länger brauchen wird, bis man an die neue Fernbedienung gewöhnt ist.

==Zum Benutzerhandbuch==

Dieses ist in zig Sprachen und daher etwas dicker.
Wenn man dann die deutsche Beschreibung gefunden hat, ist man überrascht , denn dort sind nur 17 Seiten . Von den 17 Seiten sind aber nur 10 Seiten die sich mit dem Fernseher "beschäftigen".
Es ging mir zum Beispiel für die Sortierung der Fernsehsenderplätze , wie letztens bei meinem Nokiahandy so, das ich auf die Homepage des Herstellers gehen mußte , bzw. in einem Forum suchen mußte, denn im Handbuch war das überhaupt nicht mal mit einer Silbe erwähnt.


==Was könnte der Fernseher noch alles??==

-Ich kann zum Beispiel meinen PCs mit Hilfe eines VGA Kabels an das Fernsehgerät anschließen und dann meine Daten ganz groß auf dem Fernsehbildschirm sehen

-Ich kann ein Heimkinosystem anschließen, ( über das HDMI Kabel)damit das Gerät dann über Boxen läuft und einen besseren Klang hat(Anlage ist schon bestellt, Bericht folgt)

-Ich kann über ein USB Kabel meinen Fotoapperat an den Fernsehbildschirm anschließen und meine Fotos dort ansehen

_Ich kann eine Spielekonsole (über ext 2) direkt an den Fernseher anschließen.


==Mein Fazit==

Für 299 Euro finde ich die Qualität im Großen und Ganzen eigentlich o.k.
Enttäuscht bin ich nur vom Benutzerhandbuch und vom doch sehr blechernen Klang des Fernsehgerätes.
Die Fernbedienung ist gewöhnungsbedürftig , was aber zum Teil wohl auch an uns liegt, denn den anderen Fernseher hatten wir ja schon über 12 Jahre und der Mensch ist nun mal ein "Gewohnheitstier".

==Ich vergebe wohlwollende 4 Sterne (einen Stern Abzug wegen des Klanges) und spreche eine Kaufempfehlung aus.==

==Vielen Dank fürs lesen und bewerten==

LG Eure Quacky (27.11.11)

Dieser Bericht wird von mir auch auf anderen Portalen veröffentlicht.

Fazit: nur zu empfehlen

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Installation:    
Bildqualität:    
Klangqualität: