Panasonic TX-42ASW654
Mein neues TV-Gerät, diesmal war es liebe auf den ersten Blick! - Panasonic TX-42ASW654 LED-Fernseher

Produkttyp: Panasonic Fernseher

Neuester Testbericht: ... meinen alten 32 Zoll/80cm Bilddiagonale Fernseher bei Seite räumen musste. Hierbei stellt ich erstaunt fest des der "neue" von Pa... mehr

Mein neues TV-Gerät, diesmal war es liebe auf den ersten Blick!
Panasonic TX-42ASW654

schotterkoenig

Name des Mitglieds: schotterkoenig

Produkt:

Panasonic TX-42ASW654

Datum: 01.01.15, geändert am 02.01.16 (187 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: perfekte Bild und Tonqualtität, jede Menge Funktionen, günstiger Preis, leicht zu bedienen

Nachteile: 3D-Brileen nicht für Brillenträger geeignet, Internet surfen ein wenig Umständlich

Inhalt
1.Vorwort
2. Technische Details
3. Meine ersten Erfahrungen
4.Mein Fazit





1.Vorwort

Durch das 13.Monatsgehalt und mein im Sparclub erspartes Geld, habe ich nun eine beachtliche Summe Geld nur für mich, zum Ausgaben, zur Verfügung.
Nun liebäugle ich schon seit dem Sommer mit einem neuen Fernseher. Also bin ich vorher in folgenden Geschäften gewesen (genau in dieser Reihenfolge) Medi Max, Media Markt und Saturn.
Bei Medi Max verliebte ich mich sofort, auf Grund der hier gezeigten Bildqualität, in den Panasonic TX-42ASW654. In diesen drei Geschäften sollte dieser Fernseher zwischen 699Euro - 799Euro kosten. Bei OTTO-Versand habe ich das Gerät dann für rund 630Euro gesehen. Da mein Vater bei Otto Sammelbesteller ist, habe ich diesen Fernseher über mein Vater bestellt und noch mal 5% Rabat bekommen.



2. Technische Details

Eigentlich wollte ich keine technischen Details mehr zu meinen erworbenen Geräten veröffentlich, aber hier mache ich mal eine Ausnahme, damit man sieht was man für sein Geld bekommt.
Hier also die technischen Details:

Bild:

Gerätetyp: IPS LED
Energieeffizienzklasse: A+
Bildschirmdiagonale in cm: 106
Bildschirmdiagonale in Zoll: 42
Stromverbrauch im Standard-Betrieb (IEC 62087): 48 W
Stromverbrauch im Standby: 0.2 W
Bildqualität: 1080p (Full HD)
Auflösung in Pixel (Horizontal x Vertikal): 1920 x 1080
3D-fähig: Ja
Bildtechnik in Hz: 1200
Zusatz Bildtechnik: Backlight Scanning, Clear Panel, Content Optimiser Plus, 1080p Pure Direct
Seitenverhältnis: 16:9
Betrachtungswinkel: 178 Grad
Automatische Sensor-Helligkeitssteuerung: Ja
EPG: Ja
Video-Text/Seitenspeicher: 1000
HbbTV: Ja

Ton:

Ausgangsleistung (max./RMS): 20 W
Klangregelung: Ja
Klangeffekte: Dolby Digital Plus, DTS 2.0, VR-Audio True Surround

TV-Empfang:

Analog-TV: Ja
Digital-TV: DVB-T, DVB-T2, DVB-C, DVB-S2
HDTV-Tuner: Ja
Internet-TV (IPTV): Ja

Netzwerk & Multimedia:

LAN (kabelgebundener Netzwerkanschluss): Ja
WLAN (kabellose Netzwerkverbindung): Ja
DLNA (Multimedia-Netzwerk): Ja

Multimedia Formate: AVCHD 3D/Progressive, SD-VIDEO,AVI,MKV,WMV,MP4,M4v,FLV,3GPP,VRO,VOB,TS,P S, MP3,AAC,WMA Pro,FLAC,Apple Lossless,WAV, JPEG,MPO
Smart-TV: Ja
Smart-TV Funktionen: Web Browser, WLAN (eingebaut), VIERA Link, Media Player, VIERA Remote 2 App, Swipe & Share, HbbTV, volle Internetfunktion, My Home Screen, my Home Cloud, Live TV Streaming, TV Anywhere, Remote Sharing, Internet Apps
Aufnahmefunktion (PVR) über USB: Ja

Anschlüsse:

Anzahl HDMI-Anschlüsse: 3
PC Audio Eingang: Ja
Anzahl USB-Anschlüsse: 2
Netzwerkanschluss RJ45-Ethernet (LAN): Ja
Anzahl Scart-Anschlüsse: 1
CI+ Modul Schacht: Ja
SD card slot: Ja
Kopfhöreranschluss: Ja
AV Eingang: Ja
Komponente YUV: Ja
Digitaler Audioausgang (optisch): Ja

Zubehör im Lieferumfang:

3D-Brille (Anzahl): 2 Stück
Fernbedienung: Ja
Standfuß: Ja

Energie, Strom & Umwelt:

Betriebsspannung: 220-240 Volt
Stromverbrauch im OFF-Mode in Watt: 0,2

Maße & Gewicht:

Höhe ohne Standfuß: 56,2 cm
Höhe mit Standfuß: 60,8 cm
Breite: 96,2 cm
Tiefe ohne Standfuß: 5,4 cm
Tiefe mit Standfuß: 20,2 cm
Gewicht ohne Standfuß: 10 kg
Gewicht mit Standfuß: 11 kg

Allgemein:

Wandhalterung: VESA-Standard / sonstige Halterung: 200 x 200
Farbe: silber/schwarz
Herstellerfarbbezeichnung: Metal-Silver / Black


Wie man an der Liste der technischen Details sieht bekommt man für "wenig" Geld eine Menge an Technik und Funktionen.
Aus diesem Grund werde ich auf eine genaueren Beschreibung im Punkt 3. Meine ersten Erfahrungen nicht detailliert auf Funktionen und Technik genauer eingehen. Jeder der schon einmal einen Smart oder 3D -TV besaß, kann sich schon denken, wie dies alles funktioniert.





3. Meine ersten Erfahrungen

Bestellung und Lieferung
Die Bestellung und Lieferung haben eigentlich nichts mit dem TV-Gerät direkt zutun. Aber hier rüber hätte ich doch noch ein paar Worte zusagen.
Bestellt wurde der Fernseher über Otto-Versand am 15.12.2014 über das Internet. Die Lieferzeit betrug laut Internetseite 14 Werktage. Also habe ich mit der Zustellung nicht vorm Jahreswechsel gerechnet. Als dann am 24.12.2014 Morgens um 09:00 Uhr ein Anruf vom Hermes-Boten kam, das der Fernseher am selben Tag zugestellt wird und ob ich zu Hause sei, war ich doch wieder angenehm Überrascht. Um 11:00 Uhr wurde mir das Paket dann zugesellt.

Die Verpackung und die erste Sichtkontrolle
Der Fernseher war wie jeder andere Fernseher im Original Karton mit Styropor gesichert. Nach dem auspacken habe ich den Inhalt erst einmal auf Vollständigkeit und auf Schäden kontrolliert.
Bei der Kontrolle konnte ich schon mal feststellen das alles in Ordnung war und der Fernseher sauber und solide Verarbeitet ist.

Montage und Aufstellen (incl. Anschluss meiner externen Geräte wie BluRay und Media Receiver) des Gerätes.
Nach einen kurzen Blick in die Bedienungsanleitung habe ich den Ständer zusammen gebaut und am Fernsehgerät montiert. Zum Aufstellen des 42 Zoll /106cm Bilddiagonale Gerätes musste ich dann erst einmal Platz schaffen, indem ich meinen alten 32 Zoll/80cm Bilddiagonale Fernseher bei Seite räumen musste. Hierbei stellt ich erstaunt fest des der "neue" von Panasonic wesentlich leichter war. Der Panasonic TX-42ASW654 mit Standfuß "nur" ca. 11kg und ist damit ein "Leichtgewicht"
Als der Fernseher dann an der Gewünschten Stelle Stand habe ich meine externen Geräte mit den schon vorhandenen HDMI-Kabeln mit den ersten beiden HDMI-Anschlüßen und die DVB-T-Antenne mit dem dazu gehörigen Anschluss des Fernsehgerätes verbunden. Diese Anschlüsse waren leicht zugänglich. Jetzt nur noch den den Fernseher mit dem mit gelieferten Kabel mit Strom versorgen.


Einschaltung und Einrichten des Fernsehgerätes
Zum ersten Einschalten des Fernsehgerätes musste ich den auf der Rückseite angebrachten Ein/Aus-Schaltknopf drücken. Hier befinden sich noch weitere Knöpfe für die Programmauswahl (+/-) sowie für die Lautstärkeregelund (+/-) und ein weiterer Knopf für die Auswahl der Eingangsanschlüsse. Diese Knöpfe sind in Senkrechter Anordnung angebracht und sind ebenfalls leicht zugänglich.

Nach dem Einschalten startete sofort die automatische Einrichtung des Gerätes, wobei der Fernseher alle DVB-Tuner nach Sendern durchsuchte. Anschließend brauchte ich nur noch den Startbildschirm aussuchen und auswählen. Danach konnte ich die gefundenen Sender, über die Taste Menu der Fernbedienung, sortieren. Über das Menü kann man dann auch die fein Einstellungen für Bild, Ton und andere Sachen einstellen.



Die Bild und Tonqualität
Das Vorführgerät bei MediMax lieferte im großen Verkaufsraum schon eine brillante Bild und Farbqualität. Dies war auch der Grund warum ich mich in dieses Model sofort verliebte. Also diesmal sogar liebe auf den ersten Blick.
Als ich nach der erst Einrichtung, wobei ich sämtliche Grund Einstellung erst einmal bei gehalten hatte, das erste mal durch die Programme zappte die mir der DVB-T Tuner zur Verfügung stellte, kam mir vor Begeisterung schon mal ein "Wow" über die Lippen.
Nach der Auswahl des HDMI2 Einganges, an dem mein Medien Receiver sitz und ich hier ebenfalls ein bischen gezappt hatte, kamen noch andere Wörter wie "Wow"der Begeisterung, die ich aus Jugendschutzgründen jetzt nicht nennen werde, über die Lippen.
Das Bild war super scharf und detailliert. Die Farben wirkten kräftig und Naturgetreu.
Auch die Audioausgabe konnte sich wirklich hören lassen. Kein klirren oder dumpfe Bässe.
Zusammenfassend kann ich sagen das hier mit der Bild und Tonqualität das maximal mögliche erreicht wurde.
Selbst "alte" Schinken wie z.B. "Hunde wollt ihr ewig leben", die "08/15" Reihe werden nochmals aufgewertet, so das bei solchen Filmen ein neuer und schönerer Filmgenuss entsteht.


Die 3D Funktion
Um mit diesem Fernsehgerät 3D-Inhalte sehen zu können muss man eine der beiden Mitgelieferten 3D-Brillen benutzen. Hier habe ich aber eine Kleinigkeit zum Meckern gefunden. Diese 3D-Brillen sind nicht für Brillenträger geeignet. Da ich damit aber schon damit gerechnet habe, habe ich schon einmal bei OTTO zwei 3D-Brillen, die auch für Brillenträger geeignet sind, mitbestellt. Diese Brillen haben je 10Euro das Stück gekostet. Ich werde aber keinen Erfahrungsbericht über diese 3D-Brillen veröffentlichen.
Das Fernsehgerät kann über HDMI rein kommendes 3D-Material automatisch erkennen und schaltet dann, auch auf Nachfrage hin, in den 3D-Modus.
Außerdem kann der Fernseher auch 2D-Signale in 3D-Signale umwandeln. So kann ich auch meine lieblings Filme und Serien im normalen Fernsehprogramm in 3D genießen.
Auch die 3D-Ausgabe ist super und ändert nichts an der oben beschriebenen Bildqualität.



Netzwerk & Multimedia:
Dieser Fernseher ist Netzwerk, Multimedia und Internet fähig. Dazu muss man nur den Fernseher über ein Netzwerkkabel oder über WLAN mit dem Router verbinden. Dank DLNA kann ich auf Musik, Fotos und Filme auf meinen DLNA-fähigen Geräten (z.B. Nas-Server) zugreifen und abspielen.
Auch komme ich über das vorinstallierte App WEBBROWSER ins Internet und kann div. Webseiten aufrufen und anschauen.
Die Steuerung des WEBBROWSERs ist allerdings für meinen Geschmack sehr Umständlich und Gewöhnungsbedürftig.
Man kann sich auch zusätzliche Apps, die es Kostenlos bzw. Kostenpflichtig sind, über das Installierte APP herunterladen und installieren.


Dieses Fernsehgerät besitz aber noch mehr Funktionen wie z.B. eine Aufnahmefunktion auf eine über USB angeschlossene externe HDD. Über diese Funktionen möchte ich jetzt aber nichts berichten.
Aber über zwei Funktionen möchte ich doch noch was erzählen.
Zum einen wäre das die Sprachsteuerung. Mit dieser Funktion kann man den Fernseher mit der Sprache steuern.
Dann gibt es noch die Sprachausgabe. Diese Funktion erzählt einem genau wo man sich im Menü befindet, welches Programm man ausgewählt hat etc.
Auch liest der Fernseher sogar Texte vor. Dies habe ich sogar schon ausprobiert in dem ich über den Fernseher ins Internet gegangen bin und einen Erfahrungsbericht auf der dooyoo Seite aufgerufen hab. Hier wurde mir dann der Erfahrungsbericht verständlich vorgelesen. (Selber lesen geht aber schneller grins).

Zu dem Fernseher wurden neben einer normalen Fernbedienung noch ein Touchpad mit ausgeliefert.


Über alle für mich relevanten Funktionen habe ich nun berichtet. Wer mehr über diesen Fernseher erfahren möchte, sollte folgende Webseite aufrufen:
http://www.panasonic.com




4.Mein Fazit
Meiner Meinung nach ist dieser 3D Smart TV ein Top Gerät, der mich durch eine perfekte Bild und Tonqualität überzeugt hat. Auch die 3D Funktion ist Spitze. Für wenig Geld bekommt man hier eine Menge geboten. Diesen 3D SmartTV kann ich nur weiter empfehlen.
Von mir bekommt er volle 5 Sterne für die Gesamtbewertung.

Fazit: siehe bitte auch Bericht

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Installation:    
Bildqualität:    
Klangqualität: