LG 42LD420
Mein Kino zu Hause - LG 42LD420 LCD/LED-Fernseher

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: LG Electronics Fernseher

Mein Kino zu Hause
LG 42LD420

Ela675

Name des Mitglieds: Ela675

Produkt:

LG 42LD420

Datum: 07.02.11, geändert am 07.02.11 (736 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: super Preis-Leistungs-Verhältni s

Nachteile: der Anschluss über die Anlage

Nachdem ich vor längerer Zeit über den kleinen LG berichtet habe, möchte ich nun den Großen vorstellen, der bei mir im Wohnzimmer lebt. Ich habe ihn jetzt schon mehrere Monate im Einsatz und möchte ihn Euch heute etwas genauer vorstellen.


***Hersteller / Kontakt***

LG Electronics Deutschland GmbH
Jakob-Kaiser-Str. 12
47877 Willich

Tel: 01805 / 473784 (Euro 0,14/Min)
Fax: 02154 / 428799

Mail: info@lge.de
Internet: www.lge.de


***Preis***

Den Fernseher habe ich Ende Juli 2010 bei Amazon für 493,90 Euro gekauft. Der Versand war kostenlos. Für diesen Preis findet man ihn auch heute noch im Internet.


***Kurzbeschreibung laut Hersteller***

Der LG 42LD420 bietet alles, was das Herz begehrt! Dieser LG LCD TV ist mit innovativen Technologien, wie Dual XD EngineTM, Picture Wizard II und SRS TruSurround XT ausgestattet und bietet so einmalige Bilder mit perfektem Klang. Dank DVB-C und DVB-T Tuner sowie Wireless AV Link ready ist er zudem absolut zukunftstauglich.


***die wichtigsten technischen Daten***

Bildschirmgröße: 42 Zoll / 106 cm
Typ: LCD
HDMI-Eingänge: 2
Full-HD: 1080p
Bildformat: 16:9
Farben: 10 Bit
Kontrastverhältnis: 60.000:1
Spitzenhelligkeit: 500
Leistung: 2x10 W
DVB-T EPG
Anschlüsse: AV-Eingang, HDMI-Eingang, PC Audio Eingang, Kopfhörereingang,
Scart-Eingang
Netzfrequenz: 50/60 Hz
Gewicht: 15,6 / 17,4 kg (ohne/mit Ständer)
Abmessungen: 1.028 x 658 x 87 mm (BxHxT)


***die verschiedenen Features***

CI+
Das ist ein Zutrittssystem um den digitalen Empfang von HDTV-Signalen empfangen zu können.

Intelligent Sensor II
Dieses Feature hilft, eine optimale Bildqualität zu haben. Helligkeit, Kontrast, Schärfe und Hintergrundbeleuchtung werden automatisch an die Lichtverhältnisse im Raum angepasst.

Picture Wizzard II
Hier gibt es vorgefertigte Testbilder, mit denen man das Bild schnell nach eigenen Wünschen einrichten kann

24p Real Cinema
Jedes Vollbild wird zwei mal in einer Vierundzwanzigstelsekunde verarbeitet. Es soll eine gleichmäßige und ruckelfreie Bildwidergabe gewährleisten

Smart Energy Saving
Die Helligkeit des Displays steuert man über die Hintergrundbeleuchtung. Wenn man nur Musik hören möchte ohne Bild schaltet man das Gerät auf Screen Off. Der Standby-Modus ist bei diesem Gerät so, dass es komplett abschaltet und keinen Strom mehr verbraucht.


***Verpackung***

Der Fernseher wurde in einem großen, schmalen LG-Karton geliefert. Er war gut in Folie und Styropor eingepackt.


***Meine Erfahrungen***

Bildqualität:
Das Bild ist sehr scharf, auch die Farben wirken richtig satt. Allerdings finde ich manchmal das Bild etwas "krisselig", aber das ist nicht immer. Liegt vielleicht daran, dass noch nicht alle Sender auf HD umgestellt haben ? Ich muss aber dazu sagen, dass ich keinen HD-Receiver besitze. Vielleicht ist das der Knackpunkt...


Tonqualität:
Der Ton des Gerätes ist nicht schlecht, aber ich bin den Ton über die Anlage gewohnt. Das ist doch um einiges besser. Ich schalte also meine Anlage an und stelle den Fernseher dann immer auf stumm. So haben ich einen super Klang und kann meinen Surround-Sound genießen. Gerade bei DVD-Filmen ist mir das sehr wichtig.


Design:
Das Aussehen des Fernsehers gefällt mir sehr gt. Ich habe auf den Standfuß verzichtet und das Gerät mit einer Wandhalterung an der Wand befestigt. Das Gerät hat eine Umrandung aus schwarzem Klavierlack, ganz unten ist eine silberne Leiste. Das sieht edel und modern aus. Und auch zeitlos - an diesem Design kann man sich eigentlich nicht satt sehen.


Wii:
Ich habe eine Wii an das Gerät angeschlossen. Auch hier bin ich sehr zufrieden. Was, wieso auch immer, nicht funktioniert: ich kann den Ton der Wii nicht über die Anlage laufen lassen, das geht nur über den normalen TV-Ton. Versteh ich zwar nicht, aber egal. Der Ton ist ja beim Wii-spielen nicht das wichtigste....


***Lieferumfang***

Fernbedienung, Batterien, Standfuß, Bedienungsanleitung, Garantieheft, CD, Stromkabel und natürlich das TV-Gerät selbst.


***Erst-Einrichtung***

Natürlich wird zuerst das Stromkabel an den Fernseher angeschlossen.. Dann wird das Antennenkabel (Achtung, gehört nicht zum Lieferumfang !) eingesteckt. Nach dem Einschalten wird einfach dem Start-Menü gefolgt. Der Fernseher führt Schritt für Schritt durch die Einstellungen.

Über die Menüführung kann man den Sendersuchlauf, Bild- und Toneinstellungen sehr einfach durchführen. Der Guide führt einen durch die Ersteinrichtung.

Ich habe das Gerät nicht auf dem Standfuß, sondern mit einer Halterung an der Wand befestigt. Da wird dann einfach eine Schutzblende an der Stelle angebracht, wo normalerweise der Fuß eingesteckt wird.

-Achtung-
Eine direkte Ansteuerung an die Stereoanlage ist nicht möglich ! Der Sound direkt über die Anlage geht nicht, trotz vorhandenem Chinch-Ausgang am TV. Der ist laut Rückfrage bei LG nicht geschaltet. Daher mussten wir ein AV-Kabel mit zusätzlichem Chinch-Ausgang kaufen (ca. 10 Euro) und dann hat es auch endlich funktioniert.


***Menü***

Die Bedienung des Menüs ist sehr einfach und die Struktur logisch aufgebaut.

Man klickt auf der Fernbedienung auf Menü und dann öffnet sich ein Fenster. Es gibt 8 Hauptpunkte, alle mit einem Bild versehen. Die Punkte sind: Einstellungen, Bild, Audio, Zeit, Sperren, Option, Signalquelle und Meine Medien.

Klickt man z.B. auf "Einstellungen", erscheint ein weiteres Fenster. Da findet man dann Auto. Einstellung, Man. Einstellung, Senderliste ordnen und DTV-Kabeleinstellung. Bei Senderliste ordnen kann man die Programme in die gewünschte Reihenfolge bringen. Ist sehr einfach, wird auch mit den Pfeilwippen hin und her geschoben. Links sieht man noch einmal eine kleine Version der Bilder, so muss man nicht ganz raus aus dem Menü.

Beim "Bild" kann man das Format einstellen, man findet dort einen Bildassistenten. Dieser hilft die Bildqualität anzupassen. Dann den Energiemodus, Bildmodus, Beleuchtung, Kontrast, Helligkeit und Schärfe.

Unter "Audio" kann man die automatische Lautstärke einstellen, Klare Stimme, Balance, den Ton-Modus, Höhen, Bässe und Grundeinstellungen.

Unter "Zeit" kann man die Uhr stellen, die Ein- und Ausschaltzeit bei Bedarf programmieren und den Sleep Timer einstellen.

Unter "Sperren" kann man ein Passwort wählen, die System-Verriegelung aktivieren, diverse Programme sperren und die Tastensperre einrichten.

Dann gibt es noch "Option". Hier kann man Land und Sprache einstellen, die Betriebsanzeige und Werkseinstellung.


***zur Fernbedienung***

Die Fernbedienung ist schmal, länglich und sehr leicht. Die meisten Tasten sind schwarz mit weißer Schrift, nur wenige sind farbig. Es werden 2 kleine 1,5V Batterien benötigt (AAA). Die Klappe für das Batteriefach ist verankert, so kann man sie nicht "verlieren".


Oben links ist der rote An/Aus-Knopf. Darunter sind die Tasten für Energy (den Energiesparmodus aktivieren), AV Mode (Klang einstellen, wie z.B. Kino, Stereo, Sport, Spiel,...), Input und TV/RAD. Darunter kommen die normalen Ziffern für die Programme. Neben der 0 findet sich die Programmliste und Q-View (damit kann man zum letzten, angeschauten Programm zurück "hopfen". Darunter kommt links die Lautstärke-Taste und rechts die Taste zum Programm auswählen (hoch/runter). Mittig davon sind weitere 3 Tasten, u.a. Mute (Stumm schalten).

Darunter findet man das Menü, den Guide und das Q.Menü (die wichtigsten Menüpünkte). Darunter kommt ein größeres Feld mit Wippen nach oben, unten, rechts und links und in der Mitte die ok-Taste zum Bestätigen.

Darunter finden sich noch ein paar andere Tasten, auf die ich jetzt nicht eingehen werde (zumal ich diese nie benutze). Die einzige Taste, die ich unten noch benutze, ist die Text-Taste, also für den Videotext.

Die Fernbedienung reagiert sofort, ich kann keine Verzögerungen feststellen (außer eine Katze sitzt vor dem Fernseher....)


***Die "Input-Taste"***

Eine für mich sehr wichtige Taste auf der Fernbedienung. Drückt man diese, kommt die Eingangsliste. Die zeigt mir die wichtigsten Komponenten an. Links habe ich "Kabel", das ist das normale Fernsehen. Immer wenn man die Taste drückt, hüpft es ein Bild nach rechts. Unter AV2 habe ich "Spiel", das ist meine angeschlossene Wii. Unter "Komponente" habe ich meinen DVD-Player angeschlossen. Dann gibt es noch USB, HDMI und RGB. Diese sind aber nur aktiviert, wenn man etwas angeschlossen hat.


***Die Q.Menü-Taste***

Das ist das Menü für die schnellen, häufig benötigten Einstellungen. Drückt man sie, erscheint ein Kreis mit Symbolen. Nun kann man unten mit den Pfeil-Wippen die verschiedenen Einstellungen auswählen. Das wären Format, Klare Stimme, Bildmodus, Ton-Modus, Audio, Sleep Timer, Überspringen.

Wählt man davon eines aus, bestätigt man ok. Dann öffnet sich das Untermenü. Bei Format z.B. 16:9, Auto, Volle Breite, 4:3, 14;9, Zoom und Kino-Zoom1. Da wählt man eines aus und drückt wieder auf ok. Bei Bildmodus wäre es: Lebhaft, Standard, Kino, Sport, Spiel und Expert.


***zur Bedienungsanleitung***

Die Bedienungsanleitung ist ein richtig dicker Wälzer in vielen Sprachen. Allerdings sind davon nur 16 Seiten auf deutsch. Möchte man näheres wissen, muss man sich die mitgelieferte CD anschauen.


***Sicherheitshinweise***

- Der Fernseher sollte nicht zu nah an Wärmequellen aufgestellt werden (Fehlfunktionen oder Deformationen)
- Nicht an feuchten Orten verwenden (z.B. Bad), es kann zu Bränden oder Stromschlägen kommen
- Auf einer ebenen und stabilen Fläche aufstellen, damit der TV nicht umfällt
- Fernseher nicht direktem Sonnenlicht aussetzen (könnte beschädigt werden)
- Nicht in Regalen aufstellen (TV muss gut belüftet werden)


***Reinigung***

Ein LCD-TV sollte regelmäßig gereinigt werden. Für den Bildschirm befeuchtet man ein weiches Tuch, wringt es gut aus und wischt damit über den Bildschirm. Das Gehäuse reinigt man mit einem weichen, trockenen und möglichst fusselfreien Tuchs. Kein nasses Tuch verwenden.

Ich selbst benutze schon seit ein paar Jahren für meine LCD-Fernseher und PC-Monitore das Reinigungsspray von Ronol und kann es wärmstens empfehlen.


***Meine Meinung***

Der Preis war für mich hier ausschlaggebend und ebenso Full-HD. Ich bin generell ein Fan von LG und als ich den Preis gesehen habe, habe ich sofort zugeschlagen. Den Kauf habe ich bis heute nicht bereut.

Die Bedienung des Gerätes ist wirklich kinderleicht und sehr übersichtlich.

Auch die Optik gefällt mir sehr gut. Der Klavierlack sieht sehr edel aus. Der einzige Nachteil daran ist jedoch, dass die glänzende Oberfläche sehr schnell Staub und Tierhaare anzieht.

Was ich ebenfalls gut finde, sind der USB und HDMI-Anschluss, die seitlich links am Gerät angebracht sind. Sonst müsste ich jedes Mal das Gerät abhängen, um an die hinteren Anschlüsse zu kommen.

Der Fernseher hat "nur" 50 Hz, keine 100. Aber ich muss gestehen, dass mir das beim Kauf nicht wichtig war, da habe ich gar nicht drauf geachtet. Ich habe den Fernseher noch an Kabel Analog angeschlossen, trotzdem ist das Bild ok.

Eine starke Geräuschkulisse kann ich nicht feststellen. Es brummt und pfeift nichts. Zumindest nicht, wenn man im normalen Abstand zum Fernseher sitzt. Geht man ganz dicht ran, hört man ein leichtes summen.

Zum DVB kann ich mich nicht äußern, da ich davon leider überhaupt keine Ahnung habe...

Nach meinem Umzug hatte ich extreme Probleme mit dem Bild. Das Bild war mehr als pixelig, da hat das Fernseh gucken keinen Spaß mehr gemacht. Ich habe mich dann aber erst einmal an den Kabelanbieter gewandt, der mir dann auch einen Techniker geschickt hat. Es hatte irgendwas mit der Dose und der Stärke des Empfangs zu tun, lag also nicht am Fernseher. Und jetzt hab ich wieder ein gutes Bild. Hätte mich auch stark gewundert, denn in der alten Wohnung war alles ok und auch der TV im Schlafzimmer hat ein klares Bild.

Den Rest meiner eigenen Meinung findet Ihr in den Beschreibungen im Bericht selbst.

Für den Preis ist der LG auf jeden Fall sein Geld wert und absolut empfehlenswert !


***Fazit***

Hier stimmt Preis/Leistung ! Meine Punkte, die ich zu bemängeln habe, sind für mich jetzt nicht so ausschlaggebend - von daher die volle Punktzahl.

Ich hoffe, ich konnte Euch den Fernseher etwas näher bringen, auch ohne mein technisches Verständnis. Funktionieren muss es - das ist mein Motto ;)

Fazit: 100% Empfehlenswert

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Installation:    
Bildqualität:    
Klangqualität: