LG 32LG3000
LG 32LG3000 ein super Preis-Leistungsverhältnis - LG 32LG3000 LCD / LED Fernseher

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: LG Electronics Fernseher

Neuester Testbericht: ... vorhergesehen Platz , das war bei meiner großen Tochter im Zimmer . Dann schloß ich den Reseiver am Scartanschluß an jetzt nur noch den ... mehr

LG 32LG3000 ein super Preis-Leistungsverhält nis
LG 32LG3000

Richard_61

Name des Mitglieds: Richard_61

Produkt:

LG 32LG3000

Datum: 01.12.10

Bewertung:

Vorteile: LG bietet Qualität zu gutem Preis

Nachteile: kaum Mängel

Eine meiner letzten Anschaffungen war ein LCD-Fernseher. Da ich etwas auf mein Geld achten muss, aber nicht an der Qualität sparen möchte habe ich mich für den LG 32LG3000 entschieden und bin sehr zufrieden.

Preis und Aussehen

Der Screen ist 80,17cm breit und 60,40 cm hoch. Meine Coach ist circa 4 Meter vom TV entfernt. Der LG ist dafr groß genug. Laut Verpackung wiegt er 17,2 kg, was aber , wenn er einmal an der Wand hängt auch egal ist. Die Farbe meines LG`s ist schwarz in Lackoptik, was leider den Staub schnell anzieht aber dafür auch edel aussieht. Ich habe ihn im Laden auch nur in dieser Farbe gesehen. Übrigens habe ich nach dem Ausstellungsstück gefragt und hatte Glück. Ich habe ihn für 400 Euro bekommen. Das sind etwa 80 Euro weniger. Mit einer Tiefe von 23 cm ist er angemessen. Nicht so flach wie teurere Modelle, aber da kommt es mir eher auf die Qualität an.


Technische Daten

Das Gerät ist natürlich HD Ready und DHCP-kompatibel. Mein Sohn hat ihn schon auf wichtige Dinge, wie PC-Spiel geprüft und ihn für gut befunden. Um also den PC anzuschließen hat er einige geeignete Schnittstellen. Man kann das 3 HDMI 1.3, die Scartbuchse oder VGA (HD-15) nutzen. Auch Videoschnittstellen hat der LG genügend und ist für jeden Zweck ausgestattet. Die Anschlüsse dafür sind Komponente, SCART, S-Video und HDMI.
Auch die Audio-Hardware ist sehr gut. Der LG hat 2 integrierte Lautsprecher, Stereo natürlich. Dieses Surroundsystem ist eingebaut. Es gibt einen Audio Ein- und Ausgang und einen Kopfhörausgang. Wenn DVB-T verschlüsselt sein sollte, was ja bei uns nicht wirklich vorkommt, gibt es auch einen PCMCIA-Slot.
Jetzt geht es weiter mit der Bedienung und vor allem mit dem ersten Einschalten.
Zuerst stellt man ganz im Hauptmenü die Zeitzone, Datum und Uhrzeit ein. Das ist wichtig für spätere Einstellungen, wie die Timer-Funktion. Danach kann man die Sendersuche voll automatisch starten.
Der LG Fernseher befindet sich auch nach dem Ausschalten in einer Standby-Funktion, sodass er leider nie richtig aus ist. Der Stromverbrauch ist allerdings sehr gering, doch durch ein richtiges endgltiges Ausschalten kann man die Timer-Funktion nicht mehr nutzen.
Im Hauptmengibt es sechs verschiedene Optionen, die eingestellt werden können. Diese sind:
Bildeinstellungen, Zeiteinstellungen, Sonstigen Optionen, Audioeinstellungen und Sperreinstellungen und Programmeinstellungen. In der Audiooption kann man zum Beispiel zwischen TruSound XT und SRS wählen. Bei den Bildeinstellungen kann man zwischen 5 Darstellungsoptionen auswählen. Kino, Sport, Lebhaft, Standard und Spiel. Hier können auch die Farbe, der Kontrast und die Helligkeit eingerichtet werden. Über den integrierten DVB-T Tuner lässt es sich gut TV schauen. Die Qualität ist überzeugend, die Farben leuchten und die Kontraste sind angenehm. Einziges Manko sind die Schwarzwerte. Zur Audioanlage versteht sich von selbst, dass sich eine 5.1 Surroundanlage auf jeden Fall lohnt. Die Lautsprecher des LGs reichen für Filmabende nicht wirklich aus.

Mein Fazit fällt also durchaus positiv aus. Ich kann den LG32LG3000 nur weiterempfehlen und vor allem im Laden nach Ausstellungsstücken zu fragen, bevor man auch billig im Internet bestellen kann.

Fazit: ist positiv

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Installation:    
Bildqualität:    
Klangqualität: