Canon Pixma MX850
Ein gelungenes Universalgerät - Canon Pixma MX850 Faxgerät / Kombigerät

Produkttyp: Canon Faxgeräte

Neuester Testbericht: ... das sich nur durch das Papier vom Original unterschied. Bei der Installation des Canon Pixma MX850 werden einige Programme auf den Rechner... mehr

Ein gelungenes Universalgerät
Canon Pixma MX850

x-o-r

Name des Mitglieds: x-o-r

Produkt:

Canon Pixma MX850

Datum: 10.10.10, geändert am 18.06.12 (647 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Hervorragende Qualität

Nachteile: Keine

Vor weit über einem Jahr hat mein altes HP all-in-one-Gerät schlapp gemacht und ein neues musste her. Aufgrund von Erfahrungen einiger Bekannter habe ich mich für Canon entschieden und zwar für das damalige Flaggschiff Canon Pixma MX850.

Die technischen Daten werde ich hier nicht widergeben, diese können hier nachgelesen werden: http://www.canon.de/For_Home/Product_Finder/Multif unctionals/Inkjet/PIXMA_MX850/

Ich gehöre zu den Leuten, die zunächst einmal darauf verzichten, Bedienungsanleitungen zu lesen, sondern direkt versuchen, das entsprechende Gerät zu nutzen.

Das Canon Pixma MX850 anzuschließen ist ja erst einmal keine große Kunst. Canon Pixma MX850 ans Stromnetz angeschlossen, das Gerät per USB mit dem PC verbunden und schon kann es eigentlich losgehen.

Da mir vom Scannerteil des Canon Pixma MX850 reinste Wunder berichtet wurden, habe ich diesen natürlich zuerst ausprobiert. Du zu betätigen Tasten sind intuitiv zu erkennen. Also ganz mein Fall.

Tja, was könnte man mal kopieren. Auf Anhieb fiel mir eigentlich nur ein Geldschein ein. Er ist ja relativ filigran aufgebaut, so dass der Canon Pixma MX850 mal so richtig zeigen kann, zu was er fähig ist.

Gesagt, getan. Ein Geldschein auf die Scannereinheit gelegt, die Taste für Farbkopie gedrückt und wenige Sekunden später hielt ich ein Abbild in den Händen, das sich nur durch das Papier vom Original unterschied.

Bei der Installation des Canon Pixma MX850 werden einige Programme auf den Rechner gespielt. Eines davon ermöglicht zum Beispiel, das zu kopierende Original nicht direkt auszudrucken, sondern als Datei abzuspeichern.

Ich rief also das Programm "Fotos oder Dokumente scannen / importieren" auf und vernahm nach kurzer Zeit die Fehlermeldung "Scannen nicht möglich, da das Original möglicherweise nicht korrekt platziert ist".

Was soll das denn, fragte ich mich. Bei der einfachen Kopie hatte der Canon Pixma MX850 schließlich auch nichts zu meckern. Ich verschob den Geldschein auf dem Scanner nach allen Regeln der Kunst, immer wieder die gleiche Meldung. Fast wäre ich soweit gewesen, dass ich den Canon Pixma MX850 wieder eingepackt und zum Händler zurück gebracht hätte.
So richtig kann ich mich gar nicht erinnern wieso, aber aus irgendeinem Grunde habe ich rumgegooglet und erfahren , dass seit ein paar Jahren, auf den mittlerweile leistungsstarken Kopiergeräten keine Geldscheine kopiert werden dürfen und die Druckerhersteller es unterbinden müssten.
Leider schweigt sich die Bedienungsanleitung des Canon Pixma MX850 darüber aus. Ein klarer Minuspunkt!

Was der Bedienungsanleitung aber sehr gut zu entnehmen ist, ist der Einsatz des Druckerkopfes und der 5 Tintenpatronen.

Im Gegensatz zu meinem ehemaligen HP - Gerät wird beim Canon Pixma MX850 für jede einzelne Farbe ein eigener Tintenbehälter eingesetzt. Wie ich aufgrund der Duckermeldungen erfahren habe, wird cyan im Vergleich zu den anderen Farben vermehrt benötigt. Nun muss nur diese Farbe ersetzt werden, beim HP war es der gesamte Behälter.

Beim Canon Pixma MX850 ist auf den einzelnen Tintenbehältern ein Chip angebracht, der dem Gerät mitteilen soll, wie der Füllstand der entsprechenden Farbe ist. Da genau diese Tintenbehälter auch auf andern Druckern eingesetzt werden, macht es für Fremdhersteller Sinn, kompatible Tintenbehälter anzubieten. Die von druckerzubehoer.de angebotenen arbeiten mit dem Canon Pixma MX850 bestens zusammen und reduzieren die Kosten um rund 80%.

Der Canon Pixma MX850 ist netzwerkfähig. Die Installation ist ein wenig komplex, aber in der Installationsanleitung sehr gut geschildert. Ich habe den Canon Pixma MX850 direkt an meine Router angeschlossen, die Software gemäß der Anleitung installiert und nunmehr ist der Canon Pixma MX850 von jedem PC innerhalb des Heimnetzwerkes erreichbar.

Hinsichtlich der Fahigkeiten, sprich der Druck- und der Scanqualität des Canon Pixma MX850 bin ich begeistert. ALs ganz genial erachte ich den Duplexdruck. In einem Druckvorgang werden also Vor-und Rückseite nacheinander bedruckt. Eine Kopie, egal ob schwarz-weiß oder farbig, ist in wenigen Sekunden in einer hohen Qualität erstellt. Ein Fotodruck ist, sofern man das richtige Papier benutzt, von einem laborgefertigten Foto nicht unterscheidbar. Grafik- und Textausdruck sind einfach nur genial.

Bezüglich des Faxverhaltens kann ich vom Canon Pixma MX850 noch keine Aussage treffen, da ich diese Funktionalität noch nicht in Anspruch genommen habe.

Fazit: 5 von 5 Stern hat der Canon Pixma MX850 locker verdient!

Falls noch Frage offen sind, bitte in der KS stellen.

Fazit: Siehe Bericht

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Funktionsvielfalt:    
Druckqualität: