Eubos Trockene Haut Urea 10 % Fußcreme 100 ml
Bald kommt der Sommer!!!! - Eubos Trockene Haut Urea 10 % Fußcreme 100 ml Eubos

Erhältlich in: 11 Shops

Neuester Testbericht: ... Diabetes. "Trockene Haut weist oft einen Mangel an Lipiden und insbesondere an Urea - einem physiologischen, natürlichen Feuchth... mehr

Bald kommt der Sommer!!!!
Eubos Trockene Haut Urea 10 % Fußcreme 100 ml

sammelmeilen

Name des Mitglieds: sammelmeilen

Produkt:

Eubos Trockene Haut Urea 10 % Fußcreme 100 ml

Datum: 07.02.10, geändert am 29.03.11 (245 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Bericht

Nachteile: Bericht

Einen Großteil vom Winter haben wir hoffentlich schon geschafft und bald naht der Frühling.
Dann kommt auch schnell wieder die Zeit, in der wir unsere Füße an der frischen Luft in offenen Schuhen ausführen können.
Meine Flip- Flops warten nun schon im Keller, dass sie endlich wieder Tageslicht sehen und auch die Füße müssen gut auf diese Zeit vorbereitet werden.

Nun habe ich von einer Freundin eine Menge Sachen von Eubos, da die das Zeug nicht benutzt. Ich habe mich gefreut und auch gleich losgetestet.

Unter anderem war folgendes dabei:



OO ooo EUBOS UREA 10% FUßCREME ooo OO



Im Internet habe ich mal nach dem Preis geschaut. Je nach Anbieter zahlt man 7 bis 9 Euro für eine Tube mit 100 ml Inhalt.
Ob der Preis okay ist, verrate ich erst später.

Kaufen kann man dieses Produkt nur in Apotheken.

************************************************* **********

HERSTELLER:

Dr. Hobein (Nachf.) GmbH, med. Hautpflege
Grenzstraße 2
53340 Meckenheim

Infos auch unter: www.eubos.de

************************************************* **********

INHALTSSTOFFE:

Aqua, Urea, Sodium Lactate, Cetearyl Alcohol, Glycerin, Hydrogenated Polydecene, Caprylic/Capric Triglyceride, Macadamia ternifolia Seed Oil, Cyclomethicone, Glyceryl Stearate, Cetearyl Glucoside, Menthyl Lactate, Dimethicone, Triacetin, Potassium Cetyl Phosphate, Benzyl Alcohol, Sodium Cetearyl Sulfate, Xanthan Gum, Allantoin, Lactic Acid.

************************************************* **********

DAS SAGT DER HERSTELLER:

Die angenehme, schnell einziehende O/W-Emulsion mit Macadamia- Nussöl, Glycerin und Allantoin ist eine medizinische Spezialpflege zur täglichen Anwendung bei trockener und extrem trockener, rauer und rissiger Haut, bei Druckstellen, Hornhaut sowie Schrunden an den Füßen.

Sie ist besonders zur Fußpflege bei Diabetes, Neurodermitis und Psoriasis zu empfehlen. Die Wirkstoffkombination mit ausgewählten Lipiden, Glycerin und erfrischendem Menthyllactat löst oberflächliche Hautschuppen und Verhornungen, verbessert den Hautzustand spürbar und hilft, vor erneuter Hornhautbildung und unangenehmen Druckstellen zu bewahren.

Bei regelmäßiger Anwendung wird der Feuchtigkeitsgehalt trockener Haut nachweislich deutlich erhöht und die Haut wird wieder glatt und geschmeidig. PEG- frei. Paraben- frei.

************************************************* **********

ANWENDUNG UND ERFAHRUNG:

Gerade im Winter werden die Füße ziemlich strapaziert.
Frische Luft gibt es kaum, Barfuss laufen ist eher die Ausnahme und wird höchstens zuhause vom Bett bis ins Bad praktiziert, oft sind die Füße durch undichtes Schuhwerk nass, ... .
Außerdem werden die Füße im Winter von Haus aus weniger beachtet, da sie meist in dicken Socken stecken.
Im Sommer möchte man sie herzeigen und kümmert sich daher auch einfach mehr darum.

Nun habe ich beschlossen, wenigstens abends mal was für die Füße zu tun und ihnen ein wenig Pflege zukommen zu lassen.

Schon seit einiger Zeit creme ich sie daher wenigstens jeden 2. Abend ein.

Die Creme ist in einer Standtube verpackt, welche sich nochmals in einer Pappschachtel befindet. Diese Umverpackung ist eher unnötig, aber da.

Die Tube steht auf dem Kopf und daher lässt sich die Creme immer sehr gut bis zum letzten Rest heraus drücken.


Die Creme ist weiß und ähnelt sehr einer Handcreme. Leider nur vom aussehen her. Der Duft ist eher nicht mein Geschmack.
Sie riecht irgendwie merkwürdig, für mich undefinierbar, aber nicht gut.
Aber egal.
Das Zeug kommt ja schließlich an die Füße und an denen rieche ich ja nicht ständig. Außerdem ist genug Abstand zwischen meiner Nase und meiner Füße, daher kein Problem.

Nun muss ich sagen, dass ich nicht unter extrem rissiger Haut leide. Die Fersen und Ballen sind etwas trocken. Daher benutze ich die Creme nicht täglich morgens und abends, wie es der Hersteller vorschlägt.

Ich creme meine Füße etwa aller 2 Tage abends vorm ins Bett gehen ein. Das geht auf Grund der Konsistenz der Creme recht einfach und schnell. Man benötigt wirklich nur eine kleine Menge, da sie recht fettig ist.
Nach dem einreiben ziehe ich mir immer Kuschelsocken über. Da es bei uns im Schlafzimmer eh im Winter "sau" kalt ist und ich mit kalten Füssen ewig nicht einschlafen kann, ist das okay.
Außerdem hasse ich es, wenn die Füße fettig sind und alles ans Bett geschmiert wird. Darum sind die Socken wichtig.
Die Creme zieht eigentlich so gut wie nicht ein.

Am nächsten Morgen....
Die Creme ist weg. Entweder ist sie in die Socken gezogen oder in die Füße. Das kann ich leider nicht genau sagen. Allerdings vermute ich letzteres.
Die Füße fühlen sich bei dauerhafter Anwendung weich und geschmeidig an, raue Stellen kann ich gar nicht mehr finden. Auch die Hornhaut bildet sich nicht mehr so schnell nach, wie ohne die Creme.

Außerdem habe ich das Gefühl, dass die Creme den ganzen Tag Feuchtigkeit spendet.

************************************************* **********

VERTRÄGLICHKEIT:

Da kann ich hier nichts Negatives feststellen. Keinerlei Rötungen oder andere Auffälligkeiten, daher also gut verträglich!

************************************************* **********

FAZIT:

Der Preis ist okay, da die Wirkung wirklich passt.
Außerdem ist sie durch die Konsistenz sehr ergiebig und auch das rechtfertigt den Preis.

Okay. Eigentlich müsste ich echt einen Stern abziehen, weil die Creme doch etwas merkwürdig unangenehm riecht. Da sie allerdings an die Füße kommt, nehme ich das in Kauf.

Daher vergebe ich hier 5 Sterne und eine Kaufempfehlung.

************************************************* **********

SCHLUßWORT:

Denkt auch ab und zu mal an Eure Füße!! Die werden täglich gebraucht und auch echt beansprucht- und kommen meist leider zu kurz!

Denkt mal drüber nach, wie oft ihr euch Creme ins Gesicht schmiert und wie oft auf die Füße?!
Und was wird von beiden mehr beansprucht?.......

Fazit: meine Flip Flops warten....