Gaggia Classic
für Espressogenießer - Gaggia Classic Espressomaschinen

Erhältlich in: 2 Shops

für Espressogenießer
Gaggia Classic

norbert65f

Name des Mitglieds: norbert65f

Produkt:

Gaggia Classic

Datum: 18.05.10

Bewertung:

Vorteile: perfekter Espresso

Nachteile: teilweise unhandlich

Noch ein Testbericht?

Ja, einer mit Langzeiterfahrung!

11 Jahre ist es her, seit unsere Classic den Laden verlassen hat. Und ich habe keine Ahnung wie viele zig-tausen Tassen dieses Gerät bereits verlassen haben.

Einer der großen Vorteile ist die Erhältlichkeit von Ersatzteilen, die Wartungs- und Reparaturarbeiten kann natürlich ein Fachbetrieb durchführen, ich als gelernter schrauber mache das aber lieber selber :-)

Im Internet ist dazu alles (von der Explosionszeichnung bis zur kleinsten Dichtung - zu einem moderaten Preis - erhältlich. Nun was habe ich bisher benötigt: einige Siebdichtungen (die regelmäßig ausgetauscht werden sollten (kostet ein paar Euronen) eine Pumpe und einen Kessel (dieser war an der Basis gebrochen - warum auch immer) und alle dazu benötigten Dichtungen.

Aber jetzt zu den Erfahrungen im täglichen Betrieb:
- gemeinsam mit Nannini (meine Kaffeesorte) der beste Espresso nördlich Venedigs
- rasche und unkomplizierte Handhabung (solang es sich um 2 bis 3 Tassen handelt)
- ist aber Besuch da und es ist mehr Kaffee zuzubereiten wird der Aufwand - verglichen mit einem Vollautomaten - schon sehr mühsam. Aber was nimmt man nicht für einen perfekten Kaffee in Kauf.
- Bei unvorsichtiger Reinigung der Oberfläche zerkrazt die glänzende Oberfläche leider sehr leicht
- Die Füllung der Wassertanks (sofern er nicht nur nachgefüllt wird) ist leider recht aufwändig
- Das Betriebsgeräusch der Pumpe ist dert laut.
- Der Milchaufschäumer war - da kaum verwendet - fast hoffnungslos verkalkt/verlegt
- Design: Form follows Function - zeitlos

Fazit: ich kenne keine Alternative

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Reinigung:    
Qualität: